Der App-Launcher der Aura-Oberfläche
Der App-Launcher der Aura-Oberfläche (Bild: Screenshot: Golem.de)

Googles Aura Chromium OS mit klassischem Desktop

Mit Updates aus dem Chrome-Dev-Channel lassen sich Acers und Samsungs Chromebooks mit dem Desktop Aura ausstatten. Aura bietet eine Fensterverwaltung, einen Launcher und eine Taskleiste für Chromium OS.

Anzeige

Für die Chromebooks Acer AC 700 und Samsung Series 5 steht ein Update zur Verfügung, das einen fast normalen Desktop für Chromium OS bietet. Statt wie bisher alles im Browser darzustellen, enthält die aktuelle Version ein Panel mit Startern und Uhr, eine Taskleiste sowie eine Fensterverwaltung.

  • Aura-Einstellungsdialog im Panel
  • Hauptbestandteil von Chromium OS ist nach wie vor der Browser.
  • Ein App-Launcher zeigt installierte Anwendungen.
  • Die Einstellungen müssen weiter über den Browser vorgenommen werden.
Aura-Einstellungsdialog im Panel

Google nennt die neue Oberfläche Aura und beschreibt als Ziel, mit Aura einen Window Manager sowie eine Shell-Umgebung mit modernen Möglichkeiten zu erstellen. Animierte Übergänge sowie Effekte sollen Teil von Aura werden, wozu Google auf Hardwarebeschleunigung zurückgreifen will. Die Aura-Shell ist kein Teil von Chrome selbst, sondern die Bibliothek wird separat für das Betriebssystem erstellt und von Chrome OS genutzt.

Das Update ist derzeit nicht für das Original Chromebook CR-48 verfügbar. Der an Chrome beteiligte Entwickler Orit Mazor stellt in den Kommentaren zu der Ankündigung fest, dass es auch keine Updates für das CR-48 im 19er Entwicklungszweig geben wird. Erst mit Version 20 soll das Gerät wieder unterstützt werden.

Neben dem neuen Desktop gibt es weitere Neuerungen in der Version, so soll etwa der Umgang mit mehreren Monitoren verbessert worden sein. Die Chromium-OS-Builds des Hackers Hexxeh enthalten ebenfalls die Aura-Oberfläche.


d1m1 17. Apr 2012

Natürlich ist das ein Gegensatz, aber genau darum geht es ja. Wenn Google da die richtige...

Der Kaiser! 15. Apr 2012

How to boot the Android-x86 Live-CD when you have problems with your graphiccard

__destruct() 13. Apr 2012

Windows 7 hat Windows XP erst kürzlich im Anteil der Anzahl der Aufrufe von...

Thaodan 12. Apr 2012

BlueStack emuliert aber Linux Funktionen damit es unter Windows läuft, ein direkter Davik...

Moe479 11. Apr 2012

wo ist das problem, standards kommen und gehen, wenn ich z.b. lightwave, 3dsmax, maya und...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Junior) Software Developer (m/w)
    prevero AG, München
  2. IT-Projektmanager (m/w) im Bereich Marktmanagement / eCommerce
    Allianz Deutschland AG HV, Unterföhring
  3. Systementwickler (m/w) ERP-Systeme
    ADAC e.V., München
  4. Inhouse Consultant SAP (m/w) Basis & Security
    Unitymedia GmbH, Köln

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Raspberry Pi 2 Model B
    41,49€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. Crucial CT51264BF160B DDR3-RAM 4GB (1600MHz, CL11, 204-polig) für Notebooks etc.
    24,56€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MX5

    Meizu stellt neues Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner vor

  2. Finanzierungsrunde

    Uber macht mehr Verlust als Umsatz

  3. Batman Arkham Knight im Test

    Es ist kompliziert ...

  4. Wikileaks

    NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus

  5. Spiele-Linux

    Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version

  6. Microsoft

    Neue Preview von Windows 10 ändert einiges

  7. Xperia Z4 Tablet im Test

    Dünn, leicht und heiß

  8. Elektroauto

    MIT-Forscher entwickeln Akkus mit halbfester Speicherschicht

  9. Verbraucherzentrale

    Kunden müssen vorzeitige All-IP-Umstellung nicht hinnehmen

  10. Schaltsekunde 2015

    Die Furcht vor dem Zeitsprung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Sport im Fußballstadion: Größer, professioneller - und weiter weg
E-Sport im Fußballstadion
Größer, professioneller - und weiter weg
  1. E-Sport Nächste ESL One Counter-Strike in Köln
  2. Dreamhack Leipzig E-Sport auf den Spuren der Games Convention
  3. E-Sport The International legt los

Adblocker Humancredit: Faire Werbung für gute Menschen
Adblocker Humancredit
Faire Werbung für gute Menschen
  1. Sourcepoint Ex-Google-Manager bietet Blocker gegen Adblocker
  2. Adblocker EU-Mobilfunkbetreiber wollen Google-Werbung blockieren
  3. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Linux Mint 17.2 im Test: Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
Linux Mint 17.2 im Test
Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
  1. Fedora 22 im Test Das Ende der Experimentierphase
  2. Linux Mint Cinnamon 2.6 verringert CPU-Last deutlich
  3. Linux-Distributionen im Test Rosa Desktop Fresh kooperiert mit aktueller Hardware

  1. Re: Schädlich für die Netzhaut?

    Poison Nuke | 16:28

  2. Re: Leider immer noch unbrauchbares Startmenü

    anonym | 16:28

  3. Re: Ich habe hier noch ein PI rumliegen ...

    picaschaf | 16:28

  4. Re: Upgrade auf Final möglich?

    Django86 | 16:28

  5. Re: "Forschungsbericht"

    hubie | 16:26


  1. 15:44

  2. 15:38

  3. 14:08

  4. 12:40

  5. 12:35

  6. 12:29

  7. 12:07

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel