Abo
  • Services:
Anzeige
Google X: Google baut mobiles Internet in Afrika und Südostasien
(Bild: Nasa/Reuters)

Google X: Google baut mobiles Internet in Afrika und Südostasien

Google X: Google baut mobiles Internet in Afrika und Südostasien
(Bild: Nasa/Reuters)

Zwei Drittel der Weltbevölkerung sind noch offline. Google X setzt mit einem großen Projekt auf mobiles Internet über TV-Frequenzen, Satelliten und Ballons.

Google will große Teile des afrikanischen Kontinents und Asiens per Funk mit Breitbandinternet versorgen und führt dazu Verhandlungen mit Regierungsstellen. Wie das Wall Street Journal aus informierten Kreisen berichtet, sollen die Netze im südlich der Sahara gelegenen Teil Afrikas und in Südostasien entstehen.

Anzeige

Das Ziel sei, eine weitere Milliarde Menschen außerhalb der Städte mit Internetzugängen zu versorgen. Auch in den Metropolen solle die Internetvorsorgung verbessert werden.

Google will mit lokalen Telekommunikationskonzernen und -ausrüstern zusammenarbeiten. "Es geht nicht nur um eine Technologie als Königsweg", sagte eine mit den Google-Plänen vertraute Person dem Wall Street Journal. Jedes Land erfordere eine eigene Lösung.

In einigen Ländern setzt Google auf TV-Frequenzen und führt in Südafrika und Kenia Gespräche mit Regulierungsbehörden zur Freigabe. Woanders arbeitet Google mit Ballons und Prallluftschiffen, auch Blimps genannt, als Höhenplattform. O3b Networks, ein Satellitenbetreiber, der von Google mitfinanziert wird, will 2013 Satelliten starten. Das Gemeinschaftsunternehmen hatte im November 2010 eine Kapitalausstattung von 1,2 Milliarden US-Dollar. O3bs Satelliten sollen in einem 8.000-Kilometer-Orbit zur Erde platziert werden.

Für die Pläne sind das Forschungslabor Google X und die karitative Einrichtung Google.org verantwortlich.

4,5 Milliarden Menschen offline

Google startete 2013 eine Versorgung mit Breitbandinternet über ungenutzte TV-Frequenzen für zehn Schulen im Großraum Cape Town in Südafrika. Das Netz wird über drei Sendestationen an der Stellenbosch University in Tygerberg, Cape Town, errichtet und versorgt zehn Schulen. Ziel sei zu beweisen, dass das ungenutzte Funkspektrum für die Internetversorgung nutzbar sei, ohne vorhandene Dienste und den TV-Empfang zu stören, sagte Mgwili-Sibanda. Er hoffe, dass in weiteren Teilen des Landes und in anderen afrikanischen Ländern ähnliche Versuche möglich seien.

Zugleich soll ein Ökosystem von preisgünstigen Smartphones für die Nutzer entstehen.

Nach Angaben der Fernmeldeunion ITU werden bis Ende 2013 voraussichtlich 39 Prozent der Weltbevölkerung, 2,7 Milliarden Menschen, über einen Internetzugang verfügen. In Afrika liegt die Internetabdeckung bei nur 16 Prozent. Zwei Drittel der Weltbevölkerung, rund 4,5 Milliarden Menschen, seien immer noch offline, sagte ITU-Generalsekretär Hamadoun Touré im März 2013.


eye home zur Startseite
Tamashii 27. Mai 2013

Sehr gut, Dankeschön! +1

Jochen_0x90h 27. Mai 2013

Denn seit gestern bin ich wieder Online ;-)

marvster 27. Mai 2013

Dabei ist gerade Afrika ein gutes Beispiel dafür, was passiert wenn starke Unternehmen...

Bouncy 27. Mai 2013

Nein. Oder hast du Aufwand betrieben und Geld investiert, um dein eigenens Nutzerprofil...

Bouncy 27. Mai 2013

die Vorurteile derer, die nicht einmal merken wie vorurteilsbehaftet sie sind. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. über Ratbacher GmbH, München
  4. Daimler AG, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Keine echten Verbesserungen mehr seit ca. 5...

    osolemio84 | 21:10

  2. Re: Wo sind die Applehater...

    Niaxa | 21:10

  3. Re: Skandal!!

    Arkarit | 21:09

  4. Re: normale Schraubendreher...

    Filius | 21:06

  5. Re: Was aufrüsten für WoW?

    Natz | 21:01


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel