Google Wallet wird in Gmail integriert.
Google Wallet wird in Gmail integriert. (Bild: Google)

Google Wallet Geldversand per E-Mail

Google integriert seinen Zahlungsdienst Wallet in Gmail. So können Gmail-Nutzer nun Geld per E-Mail an Freunde und Bekannte versenden.

Anzeige

Google will den Austausch von Geld über das Internet vereinfachen und ermöglicht es durch die Verknüpfung von Gmail mit Google Wallet, Geld per E-Mail zu versenden. Das Geld kommt auch dann an, wenn der Empfänger keine Gmail-Adresse hat.

Wer sein Bankkonto mit Google Wallet verknüpft, zahlt für den Geldversand per E-Mail keine Gebühren. Wird hingegen per Kreditkarte abgerechnet, berechnet Google eine Gebühr von 2,9 Prozent vom transferierten Betrag, mindestens aber 30 US-Cent.

Dabei dürfen jeweils maximal 10.000 US-Dollar pro Transaktion verschickt werden und innerhalb von 5 Tagen nicht mehr als 50.000 US-Dollar.

Die neue Funktion versteckt sich in Gmail hinter dem Büroklammersymbol für E-Mail-Anhänge. Fährt man mit der Maus darüber, erscheint ein $-Symbol, mit dem dann Geld an eine E-Mail gehängt werden kann. Dadurch steht die Funktion derzeit nur für Gmail auf dem Desktop zur Verfügung. Nutzer anderer Geräte können aber über Google Wallet direkt Geld versenden.

Wie so oft gibt es die Neuerung erst einmal nur für US-Nutzer: Hier schaltet Google im Laufe der kommenden Monate die Neuerung nach und nach für Nutzer über 18 Jahre frei. Nutzer, die Geld von anderen erhalten, die bereits die Funktion nutzen können, erhalten sie schneller.


Anonymer Nutzer 16. Mai 2013

Nein!

cry88 16. Mai 2013

Schade. Und ich dachte es gäbe jetzt endlich eine Möglichkeit mein eingescanntes Geld...

JarJarThomas 16. Mai 2013

Also die tolle sache ist dass Google jetzt mich automatisch bei GoogleWallet einlogged...

ichbinhierzumfl... 16. Mai 2013

bitte keine journalistische kritik ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Support Mitarbeiter Anwendungssupport/IT-Consult- ant Trainee (m/w)
    FirstProject Consulting GmbH, Hamburg
  2. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  3. Systemspezialist Funksysteme (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  4. IT-Koordinator Web-Technologien (m/w)
    easyCredit, Nürnberg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELL-BESTSELLER: Interstellar [Blu-ray]
    12,90€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.
  2. NUR HEUTE: ZOWIE CAMADE Maus-Bungee - weiß/grau
    mit Gutscheincode "pcghsamstag" für 17,90€
  3. TIPP: 3 Blu-rays für 12 EUR
    (u. a. Der große Crash - Margin Call, Hostage - Entführt u. Metro - Im Netz des Todes)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  2. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  3. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  4. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor

  5. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  6. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  7. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  8. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  9. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  10. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Re: Die "Haben ja nichts zu verbergen" Fraktion

    Wallbreaker | 02:38

  2. Re: Alter hut

    Pete Sabacker | 01:59

  3. Re: Anfällige Mechanik

    Pete Sabacker | 01:34

  4. Re: Geht WPS endlich?

    oSu. | 01:24

  5. Re: Ich habe keinen Bedarf für ein Elektroauto

    Gwfr3ak | 01:03


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel