Google TV: Google plant sein eigenes Fernsehzentrum
(Bild: B Mathur/Reuters)

Google TV Google plant sein eigenes Fernsehzentrum

Google hat bei der US-Behörde FCC die Genehmigung für einen Cluster von Satellitenantennen in der Nähe eines seiner Rechenzentren beantragt. Der Konzern will offenbar selbst Pay-TV anbieten, was mit Google TV und Youtube verbunden sein könnte.

Anzeige

Google will bei seinem Rechenzentrum in Council Bluffs im US-Bundesstaat Iowa einen Parabolantennencluster errichten. Dafür hat die Unternehmenstochter Google Fiber eine Zulassung bei der US-Behörde Federal Communications Commission (FCC) beantragt. Wie es in dem Formular heißt, werden die Parabolantennen einen Durchmesser von 4,5 Metern haben und sollen im C-Band und Ku-Band empfangen.

Ende 2007 erwarb Google in der Nähe seines 600-Millionen-US-Dollar-Rechenzentrums in Council Bluffs 1.000 Hektar Land, wo die Parabolantennen offenbar stehen sollen.

In Kansas City, einige hundert Kilometer von Council Bluffs entfernt, errichtet Google derzeit ein stadtweites Glasfasernetzwerk. Das Google-Projekt für 1-GBit/s-FTTH in Kansas City (Kansas) kämpfte Mitte Januar 2012 noch mit bürokratischen Hindernissen. Der Betriebsbeginn wurde auf die erste Jahreshälfte 2012 verlegt. Google Access General Manager Kevin Lo meldete nun aber im Unternehmensblog, dass das Verlegen der Kabel angelaufen sei.

Google will in Kansas City nicht nur Breitbandinternetzugänge aufbauen, sondern auch selbst Pay-TV anbieten, berichtete das Wall Street Journal aus Verhandlungskreisen. Google soll mit den Medienkonzernen Walt Disney, Time Warner und Discovery Communications über Partnerschaften sprechen. Eine Entscheidung soll aber noch nicht gefallen sein. Im September 2011 engagierte Google den früheren TV-Kabelmanager Jeremy Stern, der die Gespräche für den Internetkonzern führt.

Eine Google-Sprecherin sagte der Tageszeitung The Daily Nonpareil aus Council Bluffs zu dem Antrag bei der FCC: "Wir sind weiter dabei zu prüfen, welche Angebote wir mit dem Start von Google Fiber in Kansas City machen."

Im Dezember 2011 sagte Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt auf der Le Web Conference: "Bis Sommer 2012 wird die Mehrheit der Fernseher, die sie in den Geschäften finden, Google TV enthalten." Das Ziel des Produkts Google TV ist, Fernsehen und Webvideos über seine einheitliche Oberfläche zu verbinden und Inhalte on-demand verfügbar zu machen.


Casandro 23. Mär 2012

Warum zur Hölle in Iowa, das liegt in den USA, da gibts keinen (brauchbaren...

reh2ur 22. Feb 2012

Eii wie wär das schön :) Ein anpassbares Pay-TV Programm, in dem ich nur sehe, was ich...

s1ou 22. Feb 2012

Aha, ich hab jetzt zum testen mal bei mir auf dem Laptop und am Laptop meiner Freundin...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) C# / .Net
    SÜTRON electronic GmbH, Filderstadt bei Stuttgart
  2. Projekt Manager (IT Projekte) (m/w)
    redcoon GmbH, München
  3. Entwicklungsingenieur/-in Diagnoseumfeld von Motorsteuergeräten
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Senior-Produktmanager/-in Verkehrsplanungs- und Simulationssoftware
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Gewinnspiel zum 20. Geburtstag der PlayStation
    (Teilnahme über Kauf eines PSN-Code im Wert von über 30 EUR)
  2. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 10: Games, Blu-ray, Technik u. v. m.
  3. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel