Google TV: Google plant sein eigenes Fernsehzentrum
(Bild: B Mathur/Reuters)

Google TV Google plant sein eigenes Fernsehzentrum

Google hat bei der US-Behörde FCC die Genehmigung für einen Cluster von Satellitenantennen in der Nähe eines seiner Rechenzentren beantragt. Der Konzern will offenbar selbst Pay-TV anbieten, was mit Google TV und Youtube verbunden sein könnte.

Anzeige

Google will bei seinem Rechenzentrum in Council Bluffs im US-Bundesstaat Iowa einen Parabolantennencluster errichten. Dafür hat die Unternehmenstochter Google Fiber eine Zulassung bei der US-Behörde Federal Communications Commission (FCC) beantragt. Wie es in dem Formular heißt, werden die Parabolantennen einen Durchmesser von 4,5 Metern haben und sollen im C-Band und Ku-Band empfangen.

Ende 2007 erwarb Google in der Nähe seines 600-Millionen-US-Dollar-Rechenzentrums in Council Bluffs 1.000 Hektar Land, wo die Parabolantennen offenbar stehen sollen.

In Kansas City, einige hundert Kilometer von Council Bluffs entfernt, errichtet Google derzeit ein stadtweites Glasfasernetzwerk. Das Google-Projekt für 1-GBit/s-FTTH in Kansas City (Kansas) kämpfte Mitte Januar 2012 noch mit bürokratischen Hindernissen. Der Betriebsbeginn wurde auf die erste Jahreshälfte 2012 verlegt. Google Access General Manager Kevin Lo meldete nun aber im Unternehmensblog, dass das Verlegen der Kabel angelaufen sei.

Google will in Kansas City nicht nur Breitbandinternetzugänge aufbauen, sondern auch selbst Pay-TV anbieten, berichtete das Wall Street Journal aus Verhandlungskreisen. Google soll mit den Medienkonzernen Walt Disney, Time Warner und Discovery Communications über Partnerschaften sprechen. Eine Entscheidung soll aber noch nicht gefallen sein. Im September 2011 engagierte Google den früheren TV-Kabelmanager Jeremy Stern, der die Gespräche für den Internetkonzern führt.

Eine Google-Sprecherin sagte der Tageszeitung The Daily Nonpareil aus Council Bluffs zu dem Antrag bei der FCC: "Wir sind weiter dabei zu prüfen, welche Angebote wir mit dem Start von Google Fiber in Kansas City machen."

Im Dezember 2011 sagte Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt auf der Le Web Conference: "Bis Sommer 2012 wird die Mehrheit der Fernseher, die sie in den Geschäften finden, Google TV enthalten." Das Ziel des Produkts Google TV ist, Fernsehen und Webvideos über seine einheitliche Oberfläche zu verbinden und Inhalte on-demand verfügbar zu machen.


Casandro 23. Mär 2012

Warum zur Hölle in Iowa, das liegt in den USA, da gibts keinen (brauchbaren...

reh2ur 22. Feb 2012

Eii wie wär das schön :) Ein anpassbares Pay-TV Programm, in dem ich nur sehe, was ich...

s1ou 22. Feb 2012

Aha, ich hab jetzt zum testen mal bei mir auf dem Laptop und am Laptop meiner Freundin...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Allrounder (m/w)
    Wirtz Druck GmbH & Co. KG, Datteln
  2. IT Projektleiter (m/w)
    AVL DiTEST über M & P Leading Search Partners GmbH, Fürth
  3. Webentwickler PHP / MySQL (m/w)
    Guest-One GmbH, Wuppertal
  4. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  2. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014

  3. Lifetab S10346

    Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen

  4. Snapdragon 810

    Erstes Smartphone mit 4 GByte RAM und USB 3.0

  5. Cross-Site-Scripting

    Kritische Wordpress-Lücke betrifft 86 Prozent der Seiten

  6. NSA-Ausschuss

    Meisterschule für Geheimniskrämer

  7. Lightpaper

    Rohinni druckt Leuchtdioden

  8. Fusion

    Telefónica will O2 verkaufen

  9. Intel-Roadmap

    Neue Prozessoren erscheinen gestaffelt

  10. Wiko Highway 4G

    Smartphone mit LTE und 16-Megapixel-Kamera für 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

    •  / 
    Zum Artikel