Abo
  • Services:
Anzeige
Google TV: Fernsehen und Internet
Google TV: Fernsehen und Internet (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Google TV: Google-Fernseher von Samsung kommt Ende 2012

Google TV: Fernsehen und Internet
Google TV: Fernsehen und Internet (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Laut Google wird Samsung als erstes Unternehmen einen Fernseher mit Google TV anbieten, der noch 2012 verkauft werden soll. In Deutschland gibt es das System zum Nachrüsten schon als Set-top-Box zu kaufen.

Im Blog zu Google TV hat das Unternehmen angekündigt, dass das erste Fernsehgerät mit der Erweiterung um Onlinefunktionen von Google im Jahr 2012 erscheinen soll. Das Gerät, zu dem noch keine weiteren Daten vorliegen, wird von Samsung hergestellt. Da dieser Hersteller schon mit seinen eigenen Smart-TVs recht aktiv bei der Vernetzung und Erweiterungen von Fernsehern ist, sollen auch neue Samsung-Apps unter Google TV laufen.

Anzeige

Damit kann Google sein Anfang 2012 gegebenes Versprechen immerhin halten. Schon auf der CES gab das Unternehmen an, der erste Google-Fenseher werde von Samsung kommen und sei noch 2012 lieferbar. Im August 2011 war Google noch zuversichtlicher und versprach einen Start von Google TV in Europa für Anfang 2012. Vorgestellt wurde das Konzept bereits im Mai 2010, wegen Widerstand der großen US-Networks und der Kabelnetzbetreiber im Heimatland von Google kam das Projekt aber ins Stocken.

Wie das System funktioniert, und welche Dienste es bietet, zeigt unser Report "Internet auf dem größten Bildschirm im Haushalt". Wer sich dafür nicht gleich einen neuen Fernseher zulegen möchte, kann Google TV auch nachrüsten. Dazu ist inzwischen die Box NSZ-GS7 von Sony für rund 200 Euro verfügbar, die das Unternehmen als "Internet Player" bezeichnet. Sie beinhaltet nur die Onlinefunktionen, aber keinen TV-Tuner.

Dennoch kann das Live-Fernsehbild in die Google-Oberfläche eingeblendet werden, denn: Die NSZ-GS7 besitzt sowohl einen Eingang als auch einen Ausgang für HDMI. An den Eingang kann beispielsweise ein Satelliten- oder Kabelreceiver angeschlossen werden. Sony, das ebenfalls Smart-TVs mit eigener Oberfläche, Apps und Streamingdiensten anbietet, hat sich bewusst für diese Lösung entschieden und baut noch keinen Fernseher, in den Google TV bereits integriert ist.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Mülheim an der Ruhr, Aachen, Darmstadt, Münster
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Landratsamt Calw, Calw
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 55,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  2. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  3. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  4. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  5. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  6. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  7. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  8. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

  9. Copyright

    Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie

  10. Cosmos Rings

    Rollenspiel für die Apple Watch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo auf dem Smartphone: Pokémon Go Out!
Nintendo auf dem Smartphone
Pokémon Go Out!
  1. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein
  2. Wearable Pokémon Go Plus grundsätzlich vorbestellbar
  3. T-Mobile US Telekom-Tochter bietet freien Datenverkehr für Pokémon Go an

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Surround-Video Nico360 filmt 360-Grad-Videos zwischen Fingerspitzen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Die Woche im Video Wirbel um Wasserwerke, Pokémon und Autopiloten
  2. Pokémon Go und Nutzerrechte Gotta catch 'em all!
  3. Nintendo und Niantic Pokémon Go in den USA erhältlich

  1. Re: Na dann viel Glück..

    DrWatson | 13:04

  2. Re: gmx.de und web.de nach wie vor standardmäßig...

    schachbrett | 12:58

  3. Re: Vodafone kann Verträge nicht einhalten

    The_Soap92 | 12:57

  4. Re: Ich finde es faszinierend,

    The_Soap92 | 12:53

  5. Re: Turbolift...

    OlafLostViking | 12:42


  1. 13:08

  2. 09:01

  3. 18:26

  4. 18:00

  5. 17:00

  6. 16:29

  7. 16:02

  8. 15:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel