Abo
  • Services:
Anzeige
Googles Chief Business Officer Nikesh Arora erhält 3,5 Millionen US-Dollar Bonus.
Googles Chief Business Officer Nikesh Arora erhält 3,5 Millionen US-Dollar Bonus. (Bild: Michael Fiala/Reuters)

Google: Topmanager bekommen 9,5 Millionen US-Dollar Bonus

Googles Topmanagement hat sich für das abgelaufene Geschäftsjahr hohe Bonuszahlungen genehmigt. Nur die beiden Firmengründer gehen leer aus.

Anzeige

Am 14. März ist bei Google für drei Topmanager großer Zahltag. Laut einer Meldung an die Börsenaufsicht SEC werden der Chief Financial Officer Patrick Pichette, der Chief Business Officer Nikesh Arora und der Chief Legal Officer David C. Drummond insgesamt 9,5 Millionen US-Dollar an Bonuszahlungen erhalten. Pichette und Drummond bekommen jeweils 3 Millionen, Arora 3,5 Millionen US-Dollar. Googles früherer CEO und jetziger Executive Chairman Eric Schmidt wurde bereits vor einigen Wochen bedacht: Er erhielt 100 Millionen US-Dollar in Aktien und 6 Millionen in bar.

Die Zahlungen resultieren aus Googles erfolgreichem Geschäfts- und Aktienverlauf im vorigen Jahr. So wurde der Umsatz im Geschäftsjahr 2013 um 19 Prozent auf 59,8 Milliarden Dollar gesteigert; auch die Aktie verbesserte sich in diesem Zeitraum von 707,38 Dollar auf 1.120,71 US-Dollar - ein Plus von 58,4 Prozent. Am 18. Oktober 2013 übersprang der Aktienkurs erstmals die 1.000-US-Dollar-Marke.

Nur die beiden Firmengründer Sergey Brin und Larry Page gingen leer aus - sofern man deren Jahresgehälter von jeweils einem Dollar vernachlässigt. Beide finanzieren sich ausschließlich über ihre Aktienpakete, deren Wert vom Forbes-Magazin auf 24,4, beziehungsweise 24,9 Milliarden US-Dollar geschätzt werden.

Hohe Bonuszahlungen auch an der Wall Street

Nach Pleiten und der Finanzkrise von 2007 und 2008 sind hohe Bonuszahlen in den USA wieder üblich: Nach einem Bericht des Comptrollers des Staates New York betrug die durchschnittliche Bonuszahlung für jeden Mitarbeiter des New Yorker Aktienhandels im vergangenen Jahr 164.530 Dollar - 15 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Das waren zwar 14 Prozent weniger als die Zahlungen im bisherigen Rekordjahr 2006, aber es waren die dritthöchsten Bonuszahlungen, die jemals an der Wall Street ausbezahlt wurden. An den anderen großen Finanzzentren wie London, Hongkong, Singapur oder Sydney wurden ebenfalls hohe Boni bewilligt.


eye home zur Startseite
neocron 17. Mär 2014

eben, weshalb deine zahl bei Buffet absoluter schwachsinn ist. hat niemand gesagt, dass...

DrWatson 13. Mär 2014

Niemand schlägt dir ins Gesicht.

Salzbretzel 13. Mär 2014

Weil man von 1$ nicht sonderlich gut leben kann?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Bernecker + Rainer Industrie-­Elektronik Ges.m.b.H., Essen
  3. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau
  4. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Sieht gut aus

    ChristianKG | 02:37

  2. Re: SMS unsicher?

    Proctrap | 02:28

  3. Re: Betrifft nur wenige

    HorkheimerAnders | 01:50

  4. Re: Audio?

    Pjörn | 01:48

  5. Re: Nächste Stufe ...

    NukeOperator | 01:35


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel