Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Nexus 7
Das neue Nexus 7 (Bild: Best Buy)

Google Spezifikationen und Benchmarks zum neuen Nexus 7 geleakt

Kurz vor der mutmaßlichen Vorstellung sind fast alle technischen Daten, Benchmarks und Bilder des neuen 7-Zoll-Tablets von Google veröffentlicht worden. Vermutungen zum Prozessor und der Kamera des neuen Nexus 7 scheinen sich damit zu bestätigen.

Anzeige

Vor der erwarteten Präsentation des neuen Nexus 7 heute Abend sind zahlreiche Hardwaredetails des zweiten Google-Tablets geleakt worden. Die Internetseite Androidpolice.com zeigt zahlreiche Screenshots, welche die technischen Daten des Tablets preisgeben. Beim US-Händler Best Buy kann das Gerät bereits vorbestellt werden, der Anbieter hat eine Produktseite mit Bildergalerie und einem technischen Datenblatt auf seiner Internetseite.

Das 7 Zoll große IPS-Display soll beim neuen Nexus 7 mit 1.920 x 1.200 Pixeln auflösen, der Vorgänger hatte noch eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Damit hat die neue Version eine Pixeldichte von 323 ppi, das alte Modell hatte knapp 216 ppi. Laut Best Buy ist der Bildschirm kratzresistent und hat eine fingerabdruckabweisende Schutzschicht.

  • Das neue Nexus 7 von Google (Bild: Best Buy)
  • Das 7-Zoll-Tablet hat jetzt eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. (Bild: Best Buy)
  • Das Gerät ist 200,7 x 114,3 mm groß und...
  • ... 7,62 mm dünn. (Bilder: Best Buy)
  • Das Gewicht beträgt 317 Gramm. (Bild: Best Buy)
  • Der Bildschirm hat jetzt eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. (Bild: Best Buy)
  • Im Inneren arbeitet ein Snapdragon-S4-Pro-Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz. (Bild: Best Buy)
  • Das Gerät wird bei Best Buy je nach Speicherausstattung für 230 oder 270 US-Dollar angeboten. (Bild: Best Buy)
  • Auf der Google-Entwicklerkonferenz am 24. Juli 2013 könnte das Tablet vorgestellt werden. (Bild: Best Buy)
Das neue Nexus 7 von Google (Bild: Best Buy)

Quad-Core-Prozessor und 2 GByte RAM

Wie bereits Anfang Mai 2013 vom Analysten Ming-Chi Kuo vermutet, soll das neue Nexus 7 auch den neuen Informationen zufolge einen Snapdragon-APQ-8064-S4-Pro-Quad-Core-Prozessor mit Krait-Kernen und einer Taktrate von 1,5 GHz haben, der auch im Smartphone Nexus 4 verbaut ist. Der Netzwerkchip verbindet ins WLAN nach 802.11 a/b/g/n. Die integrierte GPU ist eine Adreno 320. Die Größe des eingebauten Arbeitsspeichers beträgt 2 GByte, bei Best Buy sind zwei Modelle mit 16 GByte und 32 GByte Flash-Speicher aufgelistet.

Die Angaben Kuos bezüglich einer rückseitigen Kamera scheinen sich ebenfalls zu bestätigen. Laut Androidpolice und Best Buy ist auf der Rückseite des neuen Nexus 7 eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut. Die Kamera auf der Vorderseite hat 1,2 Megapixel. Das erste Nexus-7-Modell hatte nur eine Frontkamera für Videotelefonie.

Release mit Android 4.3 

eye home zur Startseite
Pwnie2012 26. Jul 2013

Also beim Acer Iconia A510 zeiugen die Screenshots Icons wie beim Tablet Mode, die Knöpfe...

Steamgamer6499 26. Jul 2013

Ja sehe ich genauso

chithanh 26. Jul 2013

Es gibt eins von Panasonic mit wechselbarem Akku, aber das ist eher groß, unhandlich und...

JensM 25. Jul 2013

Schauen wir mal meine persönliche Android-Experience: Das iPad bekam 22 Monate nach...

Carrick 25. Jul 2013

Könnte denn das ein Fake sein !?


Antary / 24. Jul 2013



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  2. INCONY AG, Paderborn
  3. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg
  4. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)
  2. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  3. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Daten-GAU

    Moriati | 18:42

  2. Re: Finde nicht gut

    bombinho | 18:41

  3. Re: Da sollten sich unsere Gewerkschaften...

    Prinzeumel | 18:35

  4. Re: Und ist das jetzt nicht in USA und...

    mziegler | 18:14

  5. browser nicht betroffen?

    jajagreat | 17:46


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel