Anzeige
Google-Produktsuche wird kostenpflichtig.
Google-Produktsuche wird kostenpflichtig. (Bild: Google)

Google Shopping: Google-Suche listet Produkte von Shops gegen Bezahlung

Google-Produktsuche wird kostenpflichtig.
Google-Produktsuche wird kostenpflichtig. (Bild: Google)

Google will sich stärker in das Thema E-Commerce einmischen: Shopbetreiber müssen künftig zahlen, um in Googles bisheriger Produktsuche zu erscheinen, die nun Google Shopping heißen wird.

Es ist eine sehr grundlegende Änderung, die Google im E-Commerce-Bereich mit dem Umbau der Google-Produktsuche in Google Shopping vollzieht. Konnten Händler ihre Angebote bislang kostenlos in der Produktsuche listen lassen, müssen sie bei Google Shopping dafür künftig ähnlich wie bei Google Adwords bezahlen.

Anzeige

Das neue Angebot für Shopbetreiber nennt Google "Product Listing", wobei es sich letztendlich um Adwords-Anzeigen handelt, die mit zusätzlichen Informationen versehen sind. Das Ranking erfolgt wie bei Adwords anhand von Relevanz und dem vom Shopbetreiber für die Anzeige gebotenen Preis.

Google hofft, auf diesem Weg seine bisher nicht sehr erfolgreiche Produktsuche zu verbessern, da Händler so einen größeren Anreiz haben, ihre Daten aktuell zu halten und dazu eine engere Partnerschaft mit Google eingehen werden.

Die Umstellung der Produktsuche beginnt in den USA und soll dort bis Herbst 2012 komplett abgeschlossen werden. Händler, die das neue Angebot frühzeitig nutzen, erhalten kleine Rabatte.

  • Shop-Angebote bei der Suche nach Produkten
  • Angebote von Händlern in der Google-Suche
Angebote von Händlern in der Google-Suche

Die Daten aus Google Shopping sollen zudem in die normale Google-Suche integriert werden - und das schon ab sofort. Dabei tauchen über den Suchergebnissen, dort wo sonst normale Adwords-Anzeigen stehen, künftig auch Angebote von Händlern samt Produktbildern und Preisen auf, gekennzeichnet mit dem Hinweis "Sponsored".

Wird nach einem bestimmten Produkt gesucht, zeigt Google zudem passende Angebote von Händlern in der rechten Spalte an, zusammen mit Zusatzinformationen zum konkreten Produkt.

Händler, die dabei herausstechen wollen, können sich dem Google Trusted Stores Program anschließen. Die Shops erhalten dann eine Plakette und Google gibt Kunden eine Garantie von 1.000 US-Dollar bei Einkäufen.


eye home zur Startseite
elgooG 02. Jun 2012

Sehe ich auch so. Besser wäre generell alle Shops zu listen und stattdessen das Geld bei...

Konfuzius Peng 01. Jun 2012

Irgendwie lässt die Seite seit längerem kontinuierlich nach. Mittlerweile erwarte ich...

fightling 01. Jun 2012

...da die Shops auf google die Gebühr abdrücken müssen, findet man dort auch sicherlich...

Kommentieren


Philipp Klöckner | pip.net / 01. Jun 2012

Google Shopping wird kostenpflichtig, aber sicher nicht nur das...



Anzeige

  1. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  2. Administrator (m/w) E2E-Monitoring
    BG-Phoenics GmbH, München
  3. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  4. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Steam-Sommer-Sale
    (u. a. NBA2K16 9,99€, Doom 35,99€, Fallout 4 29,99€, CS GO 6,99€, Rise of the Tomb Raider...
  2. NEU: Telltale-Spiele bei GOG bis zu 75 Prozent günstiger
    (u. a. Game of Thrones 6,99€)
  3. Erste Custom-Designs der GTX 1070 im Zulauf
    (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming uvm.)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Moto GP 2016 im Test: Motorradrennen mit Valentino Rossi
Moto GP 2016 im Test
Motorradrennen mit Valentino Rossi
  1. GTA 5 Online Sechs Spezialfähigkeiten und ein Supersportwagen
  2. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  3. Playsports Games Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

  1. Re: Das wird die EU retten!

    ElGrande | 23:56

  2. Re: Bloß nicht!

    jungundsorglos | 23:52

  3. Whitelisting ist nicht verboten

    lear | 23:37

  4. Re: Glückwunsch an die Briten

    Little_Green_Bot | 23:37

  5. Re: Die ursprünglichen Investitionskosten?

    RipClaw | 23:34


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel