Abo
  • Services:
Anzeige
Fido U2F-kompatibler USB-Stick
Fido U2F-kompatibler USB-Stick (Bild: Yubico)

Google Security Key: Einfache Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google-Dienste

Fido U2F-kompatibler USB-Stick
Fido U2F-kompatibler USB-Stick (Bild: Yubico)

Google hat mit dem Google Security Key eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für seine Onlinedienste vorgestellt. Dazu ist allerdings Hardware erforderlich, die der Anwender selbst kaufen muss. Dafür spart er sich die lästige Zweit-Authentifizierung per Handy.

Anzeige

Um seine Onlinedienste sicherer und den Zugang nicht von einem einzelnen Passwort abhängig zu machen, hat Google schon lange eine optionale Zwei-Faktor-Authentifizierung im Angebot. Diese generiert per SMS einen Code, den der Anwender zusätzlich zu seinem Kennwort eintippen muss, um sich anzumelden. Das ist vielen zu lästig.

Mit der Unterstützung für Fido U2F-Sicherheitstoken, die wie ein USB-Stick aussehen, soll Google Chrome nun sicherer werden, ohne dass der Anwender Komfort einbüßen muss.

Künftig können zum Login neben dem Passwort Sicherheitsschlüssel benutzt werden, die Fido U2F kompatibel sind. Das klappt aber nur mit Google Chrome auf dem Desktop (Chrome OS, Windows, Mac oder Linux). Nur wenn der Stick eingesteckt und das Kennwort korrekt ist, wird der Anwender eingeloggt. Die Neuerung wird ab Google Chrome 38 unterstützt.

Mobile Nutzer, die mit Smartphones und Tablets unterwegs sind, profitieren davon nicht. Sie müssen weiterhin einen Code eingeben, den ihnen Google per SMS zuschickt. Einige wenige kompatible USB-Sticks nach Fido U2F sind beispielsweise bei Amazon gelistet. Es empfiehlt sich ein Stick, der auch leicht wieder abgezogen werden kann, damit man ihn nicht aus Bequemlichkeit stecken lässt.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 23. Okt 2014

Nicht die versoffene. ^^

Moe479 22. Okt 2014

was ist wenn der frermde rechner den hw-token ausliest und emuliert und ein keyloger...

katzenpisse 22. Okt 2014

Aber nicht ohne Netz :-P

Thaodan 22. Okt 2014

Chrome ist ja bald schlimmer als Emacs.

Cyberlink 22. Okt 2014

Doch tut es, die aktuellen Yubikey Neo Varianten kann man im U2F Modus per USB aber auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. zooplus AG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 5,99€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Automute

    Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

  2. Neue Hardwaregeneration

    Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv

  3. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  4. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  5. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  6. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  7. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  8. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  9. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  10. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Dreh und Angelpunkt: Treiber & Software...

    sodom1234 | 07:14

  2. Re: Hyperloop BUSTED!

    Alexspeed | 07:05

  3. Re: "Derzeit suchen viele Bundesbehörden...

    sodom1234 | 06:38

  4. Re: Nicht nur auf dem Land

    Spaghetticode | 06:28

  5. Re: wo ist das Problem?

    timo.w.strauss | 06:23


  1. 07:26

  2. 07:14

  3. 11:29

  4. 10:37

  5. 10:04

  6. 16:49

  7. 14:09

  8. 12:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel