Google Play Movies
Google Play Movies (Bild: Google)

Google Play Google wird Filmverleiher in Deutschland

Google Play Movies bietet Filme im Browser als Stream. Auf Android-Geräten lassen sich die Filme auch herunterladen, um sie später offline anzusehen.

Anzeige

Google hat in Deutschland einen Filmverleih gestartet. Das gab das Unternehmen am 16. August 2012 bekannt. "Heute erweitern wir Google Play durch Movie Rentals in Deutschland", erklärte das Unternehmen.

Nutzer könnten Spielfilme ausleihen, "einschließlich hunderter Filme der großen Studios aus Hollywood und Deutschland", so Ben Serrl, Product Manager Google Play, im Unternehmensblog. Darunter sind die Studios Alamode Film, Atlas Film, Capelight Pictures, DCM, Disney, MFA, NBC Universal, Paramount Pictures, Prokino, Senator Film, Sony Pictures Home Entertainment, Tiberius Film, Universum Film und Wildbunch. Im Angebot sind neue Filmtitel, die derzeit auch in Videotheken angeboten werden.

Google Play Movies können auf Android-Geräten direkt im Stream angesehen oder heruntergeladen werden, um sie später offline anzusehen. Wer kein Android-Gerät nutzt, kann die Filme auch im Browser ansehen, jedoch nur als Stream und nicht als Download.

"Neuerscheinungen gibt es ab 3,99 Euro in normaler Qualität und für 4,99 Euro in High-Definition. Filme aus dem Archiv findet ihr ab 2,99 Euro für normale und 3,99 Euro in hochauflösender Qualität. Nach dem Ausleihen habt ihr 30 Tage Zeit, sie zu starten, und ihr habt 48 Stunden Zeit, begonnene Filme zu Ende zu schauen", erklärte Google weiter.

Youtube-Movies Deutschland, das am vergangenen Wochenende von den Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 kritisiert wurde, sei dagegen kein Google-Angebot, hat Golem.de aus dem Unternehmen erfahren. "Nur ein Contentprovider, ein Filmverleiher, hatte einige deutsche Titel mehr reingestellt", war aus unternehmensnahen Kreisen zu erfahren.


Trockenobst 18. Aug 2012

Ich sage, dass der Preis im Cent-Bereich diese Denke ändert, und ihr kommt mit 7,99¤ für...

trolling3r 17. Aug 2012

1,49¤ zahlt man vielleicht für irgendwelche noname Filme aus 1980. Bei aktuellen Filmen...

ploedman 16. Aug 2012

Wenn du kein CM drauf hast oder sonstige Custom Roms dann sollte es gehen. Denn in der...

Milber 16. Aug 2012

Hast Du Dir die Filme mal angesehen? Nicht? Wenn Du diese Filme hasst, kannst Du es Dir...

Trockenobst 16. Aug 2012

Das Spiel geht jetzt schon seit Jahrzehnten so in Deutschland. Bei (ewig Pleite...

Kommentieren


Kostenlose Spielfilme / 17. Aug 2012

Spielfilme ab sofort auch im Google Play Store erhätlich



Anzeige

  1. SAP Inhouse Consultant (m/w) Materialwirtschaft
    Diehl Aircabin GmbH, Laupheim (bei Ulm)
  2. Service Prozessbeauftragter / SAP-Key-User (m/w)
    KLINGELNBERG GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)
  3. Fachinformatiker (m/w) Anwendungsentwicklung mit Schwerpunkt optoelektronische Fertigung
    OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg
  4. Projekt-Ingenieur (m/w) Security Sicherheitssysteme
    Flughafen München GmbH, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Tomb Raider: Anniversary PC Download
    4,99€
  2. JETZT VERFÜGBAR: GTA 5 (PC)
    59,00€ USK 18
  3. NEU: Call of Cthulhu - Dark Corners of the Earth Download
    5,97€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Andrea Voßhoff

    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

  2. Release-Datum

    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

  3. Update

    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

  4. Big Data in Unternehmen

    Wenn die Firma vor Ihnen weiß, wann Sie kündigen

  5. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source

  6. Elektroautos

    Google wollte Tesla für 6 Milliarden US-Dollar kaufen

  7. Blizzard

    Heroes of the Storm bricht im Juni 2015 los

  8. Ursache unklar

    IT bei Bundesagentur für Arbeit komplett ausgefallen

  9. MS Open Tech

    Microsoft integriert Open-Source-Tochterunternehmen

  10. Nach Microsoft-Deal

    Nokia plant für 2016 neue Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  2. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter
  3. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
Anleitung
Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
  1. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  2. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine

  1. Re: warum nicht Android ?

    KojiroAK | 03:04

  2. Re: Bei der Art, wie man dort Ausschreibungen...

    User_x | 02:52

  3. Re: Das bedeutet, in einem Jahr konkuriert Nokia...

    KojiroAK | 02:47

  4. Re: Naja, eventuell gibt's jetzt ein paar freie...

    User_x | 02:46

  5. Re: Man könnte es kaufen ...

    throgh | 02:40


  1. 18:12

  2. 17:41

  3. 17:31

  4. 17:23

  5. 16:57

  6. 16:46

  7. 16:20

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel