Abo
  • Services:
Anzeige
Update für Google Play Books
Update für Google Play Books (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Google Play Books: Bis zu 1.000 eigene E-Books in der Cloud speichern

Update für Google Play Books
Update für Google Play Books (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Die Android- und iOS-App Google Play Books hat ein Update erhalten. Damit erhält die Software zum Lesen und Verwalten von elektronischen Büchern eine neue Oberfläche. Zudem lassen sich in der Cloud bis zu 1.000 eigene E-Books ablegen.

Google hat ein Update der Play-Books-App veröffentlicht, mit dem das Lesen und Verwalten elektronischer Bücher komfortabler werden soll. Dazu gibt es nun eine überarbeitete Bedienungsoberfläche. So wurden die Bibliotheksansicht und die Darstellung des Inhaltsverzeichnisses optimiert. Das gilt auch für die Empfehlungen am Ende von Büchern.

Anzeige
  • Play Books App auf einem Android-Tablet (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem Android-Tablet (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem Android-Tablet (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem iPhone (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem iPhone (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem iPhone (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem iPad (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem iPad (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem iPad (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem iPad (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
  • Play Books App auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
Play Books App auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)

Nutzer der neuen Play-Books-Version können in Googles Cloud bis zu 1.000 eigene E-Books in den Formaten PDF oder EPUB hochladen und auf diese mit der App zugreifen. Allerdings ist es nicht möglich, E-Books vom Smartphone oder Tablet aus hochzuladen. Das geht nur über Googles Play-Books-Webseite. Neben der Beschränkung auf 1.000 E-Books gibt es eine weitere: Die einzelne E-Book-Datei darf nicht größer als 50 MByte sein. Zudem dürfen die betreffenden E-Books keinen DRM-Schutz haben.

Leseposition, Notizen und Markierungen werden synchronisiert

Auf die in der Cloud befindlichen E-Books ist dann ein Zugriff über die Play-Books-App möglich. Dabei werden Lesezeichen, Anmerkungen und die Leseposition in der Cloud gespeichert. Wird ein Buch etwa unterwegs auf einem Smartphone gelesen, kann der Nutzer es auf seinem Tablet bequem weiterlesen und alle Lesezeichen sowie Notizen stehen auch auf dem Tablet bereit.

Als weitere Neuerung soll mit einem Bestätigungsdialog verhindert werden, dass versehentlich getätigte Downloads wieder rückgängig gemacht werden. Zudem verspricht Google, dass die App zuverlässiger und flüssiger laufen soll.

Die Play-Books-App für Smartphones und Tablets mit Android steht kostenlos im Play Store zum Herunterladen bereit. In Apples iTunes Store gibt es die aktuelle Play-Books-App für iPhones und iPads.

Im Juni 2012 ging Googles E-Book-Shop Play Books in Deutschland an den Start.


eye home zur Startseite
chrulri 17. Mai 2013

Jup. Ich denke auf das zielen sie ja auch ab. Wozu man jedoch 1000 E-Books gleichzeitig...

chrulri 17. Mai 2013

Aja und dein Webspace für 60¤ im Monat (Play Books bietet bis zu 50 MB x 1000 E-Books...

chrulri 17. Mai 2013

"Google Play Books are currently available in Australia, Canada, Spain, Germany, Italy...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Keine echten Verbesserungen mehr seit ca. 5...

    osolemio84 | 21:10

  2. Re: Wo sind die Applehater...

    Niaxa | 21:10

  3. Re: Skandal!!

    Arkarit | 21:09

  4. Re: normale Schraubendreher...

    Filius | 21:06

  5. Re: Was aufrüsten für WoW?

    Natz | 21:01


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel