Google Now hat mit einem Update neue Funktionen erhalten.
Google Now hat mit einem Update neue Funktionen erhalten. (Bild: Google)

Google Now Update bringt zahlreiche neue Funktionen

Googles persönlicher Assistent Google Now zeigt künftig auch Konzerttickets, TV-Informationen und den letzten Bus nach Hause an. Ein entsprechendes Update wird momentan verteilt.

Anzeige

Google hat ein Update für Google Now herausgebracht, das einige neue Karten einführt sowie bestehende Funktionen erweitert. Eine entsprechende Ankündigung hat das Unternehmen auf Google+ veröffentlicht.

  • Mit der Mietwagen-Karte finden Nutzer künftig schneller den nächsten Autoverleiher. (Bild: Google)
  • Auf Konzerten wird dem Nutzer jetzt eine elektronische Version seines Tickets angezeigt, wenn er den Veranstaltungsort erreicht. (Bild: Google)
  • Zu TV-Programmen gibt es jetzt mehr Hintergrundinformationen. (Bild: Google)
  • Die Nahverkehrskarte zeigt dem Nutzer künftig an, wann der letzte Bus oder Zug nach Hause fährt. (Bild: Google)
Mit der Mietwagen-Karte finden Nutzer künftig schneller den nächsten Autoverleiher. (Bild: Google)

Zu den neuen Funktionen gehört eine Mietwagensuche: Diese zeigt dem Nutzer den nächstgelegenen Autoverleiher an, wenn er auf Reisen ist. Dies soll die bereits vorher vorhandenen Reiseinformationen wie Hotelreservierungen und Details zu gebuchten Flügen ergänzen.

Bei Konzertbesuchen wird dem Nutzer künftig in Zusammenarbeit mit einigen Ticket-Agenturen eine elektronische Eintrittskarte angezeigt, sobald er den Konzertort erreicht hat. Ein QR-Code ersetzt die traditionelle Eintrittskarte aus Papier.

Letzter Zug nach Hause

Die Nahverkehrsinformationen geben dem Nutzer jetzt zusätzlich einen Hinweis, wann der letzte Bus oder Zug nach Hause fährt. Außerdem wurde die Möglichkeit, Freunde und Familie darüber zu informieren, wann man die Arbeitsstelle Richtung Heimat verlässt, als zusätzliche Karte von Google+ übernommen.

Während einer Suche mit Google Now können Nutzer künftig per Erinnerungsknopf Musik-Bands, TV-Shows oder Kinofilme auf eine Merkliste setzen. In einer neuen Karte werden dann neue Informationen zu diesen Themen angezeigt, sobald sie verfügbar sind.

Die TV-Karte, die den Nutzer mit Programminformationen versorgt, ist ebenfalls aktualisiert worden. Jetzt können während einer Fernsehsendung zusätzliche Informationen zu im TV-Ton genannten Stichwörtern angezeigt werden.

Google Now in Deutschland noch eingeschränkt

Viele der verbesserten Funktionen sind in Deutschland bisher gar nicht verfügbar, beispielsweise die TV-Karte oder die Fluginformationen. Auch die Karte mit Versandbenachrichtigungen funktioniert bei unseren Redaktionsgeräten nur, wenn der Artikel bei einem US-Unternehmen bestellt wurde. Andere Karten wie die mit Verkehrsinformationen funktionieren in Deutschland nur eingeschränkt.

Dementsprechend ist es unklar, wann die neuen Funktionen auch für deutsche Google-Now-Nutzer verfügbar sein werden. In den letzten Wochen gab es hierzulande zwar auch einige Ergänzungen, wie beispielsweise die Karte mit Fußballergebnissen des Lieblingsclubs. Der vollständige Funktionsumfang von Google Now ist in Deutschland und anderen Ländern aber noch nicht gegeben.

Verfügbarkeit in Deutschland unklar

Dieser Umstand nervt viele Nutzer, wie zahlreiche Kommentare unter der Ankündigung bei Google+ zeigen. Google sei ein internationales Unternehmen und solle sich auch dementsprechend verhalten, schreibt beispielsweise einer der Nutzer.

Google selbst teilt mit, dass das Update ab sofort verteilt wird. In welchem Land die Funktionen verfügbar sein werden, wird nicht gesagt. Ob die Neuerungen nur für die Android-Version der App oder auch für die iOS-Version gelten, wird ebenfalls nicht erwähnt. Golem.de hat eine entsprechende Anfrage an Google gestellt.

Nachtrag vom 22. August 2013, 16:05 Uhr

Google hat mittlerweile auf die Anfrage von Golem.de reagiert. Momentan kann das Unternehmen keine konkreten Angaben dazu machen, wann welche Services in Deutschland verfügbar sein werden.


d3rm1k 23. Aug 2013

Bist Deiner Zeit weit voraus, gelle? ... dafür dass von CM 10.2 gerade die ersten...

__destruct() 22. Aug 2013

Es nervt mich nicht, wenn die Funktion nur anhand der eingestellten Sprache eingeschränkt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professur (m/w) Energy Informatics - Fakultät für Informatik / Kommunikation / Medien
    FH OÖ Studienbetriebs GmbH, Hagenberg (Österreich)
  2. Softwareentwickler/in
    Landeshauptstadt München, München
  3. Teilprojektleiter (m/w) Digitale Innovation
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  4. Prozess- und Projektreferent (m/w) in der Abteilung Vertriebssysteme
    DEKRA SE, Stuttgart

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Google Chromecast HDMI Streaming Media Player
    19,00€ inkl. Versand
  2. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Grand Budapest Hotel, Teenage Mutant Ninja Turtles, Django Unchained, Edge of...
  3. TOP-PREIS: SAMSUNG UE55JU6050U, 138 cm (55 Zoll), UHD 4K, LED TV, , DVB-T, DVB-T2, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
    799,00€ (im Preisvergleich sonst ab 1500,45€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung Gear S2 im Hands on

    Drehbarer Ring schlägt Touchscreen

  2. Mobiles Internet

    Vodafone überbrückt Warten auf DSL-Anschluss mit Surfstick

  3. Alienware X51 R3

    Mini-PC setzt auf interne WaKü und externe Grafikkarten-Box

  4. Cross-Site-Scripting

    Netflix stellt Tool zum Auffinden von Sicherheitslücken vor

  5. Asynchronous Shader

    Nvidias Grafikkarten soll eine wichtige DX12-Funktion fehlen

  6. Huawei G8

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro

  7. Pioneer XDP-100R

    Android-basierter Hi-Res-Audio-Player

  8. Verbraucherschützer

    Nicht über neue Hardware bei All-IP-Umstellung informiert

  9. Let's Play

    Machinima muss bezahlte Youtube-Videos kennzeichnen

  10. Not so smart

    Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Elite Bundle Xbox One startet ein bisschen schneller
  2. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  3. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  2. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

  1. Re: VoIP-Umstellung gestaltet sich meist als Drop...

    zu Gast | 19:04

  2. Re: Nvidia wirds schon richten

    Buttermilch | 19:02

  3. Re: Faxproblem wird auch komplett verschwiegen

    Raulsinropa | 18:59

  4. können Sie gleich wieder aufhören, das wird...

    McFly | 18:58

  5. Re: suche Touch Player für Partys

    Legacyleader | 18:57


  1. 19:00

  2. 18:14

  3. 18:09

  4. 17:34

  5. 16:42

  6. 16:33

  7. 16:04

  8. 15:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel