Anzeige
Laszlo Bock
Laszlo Bock (Bild: Laszlo Bock/LinkedIn)

Google Noten sind "als Einstellungskriterium wertlos"

Google stellt immer mehr Mitarbeiter ohne College-Ausbildung ein. Der Notendurchschnitt (GPA) tauge nicht als Einstellungskriterium, sagt Laszlo Bock, der bei Google für das Thema Personalentwicklung zuständig ist.

Anzeige

Google setzt bei der Personalentwicklung, wie auch in vielen anderen Bereichen, auf Zahlen. Beispielsweise werden Manager zweimal im Jahr anhand von 12 bis 18 Faktoren von ihren Mitarbeitern bewertet und anhand dieser Zahlen wird beurteilt, ob sich der jeweilige Manager weiterentwickelt. Mitarbeitern werden Fragen gestellt wie: Behandelt mich mein Manager mit Respekt, gibt er klare Ziele vor, gibt er Informationen weiter und behandelt er alle Teammitglieder gleichermaßen fair?

Mit diesem Ansatz habe Google in den vergangenen Jahren seine Personalführung deutlich verbessert, sagt Laszlo Bock, der bei Google für das Thema Personalentwicklung zuständig ist, im Interview mit der New York Times. Die Zahlenanalyse habe zugleich gezeigt, dass der in den USA oft als wesentliches Einstellungskriterium verwendete GPA (Grade Point Average), eine Art Notendurchschnitt, nur wenig Aussagekraft hat.

Der GPA sei als Einstellungskriterium wertlos, sagt Bock. Das gleiche gelte für Testergebnisse. Nur bei Bewerbern, die direkt vom College kämen, gebe es eine ganz leichte Korrelation zwischen ihren Noten und ihrer späteren Leistung. Daher frage Google solche Zahlen auch nicht mehr ab.

Bereits nach zwei bis drei Jahren im Job sei die Leistung bei Google komplett unabhängig von den Leistungen im Studium, da die Anforderungen im Studium ganz andere seien als im Job. Zudem entwickelten sich die Mitarbeiter weiter, würden zu einer komplett anderen Persönlichkeit, sagte Bock.

So sei der Anteil an Google-Mitarbeitern ohne College-Ausbildung in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. In manchen Teams haben 14 Prozent der Mitglieder nie eine Hochschule besucht.


eye home zur Startseite
WinnerXP 25. Jun 2013

Komische Uni hast du. Ich musste öfters programmieren. Erst die Netzwerkkommunikation in...

AngryPete 25. Jun 2013

Uniabsolventen (nicht alle, aber so einige) neigen dazu auf andere herabzublicken. Wer...

AngryPete 25. Jun 2013

Die Größeren, die es sich leisten können, könnten Ausbildungsplätze mit verknüpftem...

Guardian 25. Jun 2013

ja wie ich sie liebe! Kommen aus dem Studium, nehmen eine Führungsposition ein und haben...

WinnerXP 25. Jun 2013

Ein Tag Probearbeiten ist aber auch nur eine Momentaufnahme und zwar ein viel kürzerer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Solution Inhouse Consultant PLM (m/w)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Head of Software Development / Leiter Softwareentwicklung (m/w)
    Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  3. Erfahrener Berater "IT Strategy & IT Efficiency" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  4. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. DNS:NET "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
  2. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  3. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

  1. Re: Hauptproblem Massenmarkt!!!

    Unfug | 23:33

  2. Re: Popcorn Time? Ernsthaft?

    Wallbreaker | 23:30

  3. Re: ... verspricht 500 Mbit/s bei unter 100 Meter ...

    HibikiTaisuna | 23:24

  4. Re: Set-Top-Boxen und Kopien

    tingelchen | 23:16

  5. Re: Haten des haten willens?

    NIKB | 23:09


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel