Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Chef Andy Rubin (2011
Android-Chef Andy Rubin (2011 (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Google: Nexus-Geräte werden weiterhin nur online verkauft

Android-Chef Andy Rubin (2011
Android-Chef Andy Rubin (2011 (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Android-Chef Andy Rubin hat Gerüchte um Pläne für eine Google-Ladenkette dementiert. Kunden machten heutzutage ihre Kaufentscheidung nicht mehr davon abhängig, dass sie ein Gerät vorher in der Hand halten könnten.

Google will keine Geschäfte eröffnen, in denen die Nexus-Geräte verkauft werden. Das hat Android-Chef Andy Rubin auf dem Mobile World Congress (MWC) gesagt. Damit dementierte Rubin einen Bericht des Wall Street Journals, das Unternehmen plane eine Ladenkette nach dem Vorbild der Apple Retail Stores.

Anzeige

"Google hat keine Pläne, und wir haben nichts anzukündigen", erklärte Rubin rundweg. Seiner Auffassung nach ergeben eigene Google-Geschäfte keinen Sinn: Noch vor wenigen Jahren seien Käufer ins Geschäft gegangen, um ein Gerät zu betrachten und es anzufassen. Heute würden Kaufentscheidungen eher aufgrund von Besprechungen oder Tipps von Freunden getroffen. Damit erübrige sich weitgehend der Gang ins Geschäft, sagte Rubin.

Außerdem sei das Nexus-Programm "noch nicht weit genug, um darüber nachzudenken, diese Dinger in einem Geschäft zu haben", zitiert das Wall-Street-Journal-Blog All Thigs D den Android-Chef.

Der MWC ist die weltweit wichtigste Fachmesse für Mobilfunk und mobile Geräte. Sie findet derzeit in Barcelona statt.


eye home zur Startseite
der_heinz 05. Mär 2013

Ja, bei starker Nutzung lohnt sich das bestimmt. Die günstigeren Abos haben ja auch...

kaemmi 27. Feb 2013

nachvollziehbar

lolig 27. Feb 2013

Ich glaube ehrlich gesagt nicht das es bei Google auch nur ansatzweise so funktionieren...

entonjackson 27. Feb 2013

Dann ist in deinem Bekanntenkreis vermutlich niemand, der KEIN Technik Freak ist.

kein.Beobachter 27. Feb 2013

Z.B. c't 24/2012, Seite 24, Vorsicht, Kunde! - Anfänger - Weltkonzern Google mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. InterCard AG, Taufkirchen bei München
  2. T-Systems International GmbH, Hannover
  3. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Friedrichshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

  1. Re: GPD Win

    EvilDragon | 21:22

  2. Re: Ich lass das mal hier. Vielleicht objektiver.

    Niaxa | 21:21

  3. Re: Kaputte Welt.

    DrWatson | 21:20

  4. Re: ebay könnte die Lage klären

    crazypsycho | 21:18

  5. Re: Ist das nicht Missbrauch der Marktmacht?

    attitudinized | 21:15


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel