Abo
  • Services:
Anzeige
Nexus 4 mit 16 GByte im Play Store ausverkauft
Nexus 4 mit 16 GByte im Play Store ausverkauft (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Google: Nexus 4 zum Vorzugspreis vergriffen

Googles Nexus 4 ist im deutschen Play Store ausverkauft und wird nicht mehr nachgeliefert. Im Onlinehandel kann das Android-Smartphone noch bestellt werden - aber nur mit erheblichem Aufpreis. Im Oktober 2013 wird die Vorstellung des Nexus 5 erwartet.

Anzeige

Sowohl im deutschen Play Store als auch im US-amerikanischen Pendant ist das Nexus 4 nun auch in der 16-GByte-Version ausverkauft. Wie The Verge von einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren hat, wird das Nexus 4 auch in der 16-GByte-Ausführung nicht mehr nachgeliefert, so dass es damit nur noch vereinzelt im deutschen Einzelhandel zu bekommen ist - allerdings dann mit erheblichem Aufpreis, weil die von Google im Play Store umgesetzte Preissenkung so nie im regulären Handel ankam. Das 8-GByte-Modell gibt es nur für mehr als 300 Euro und die 16-GByte-Ausführung gibt es im Onlinehandel ab 320 Euro aufwärts.

Ende August 2013 hatte Google den Preis für das Nexus 4 im Play Store gesenkt. Das 8-GByte-Modell gab es statt für 300 für 200 Euro. Für das 16-GByte-Modell verringerte sich der Preis von 350 auf 250 Euro. Kurze Zeit später war das 8-GByte-Modell ausverkauft und Google teilte mit, dass es nicht nachgeliefert werde.

Google hatte Probleme bei der Auslieferung

Bei der Bestellung des Nexus 4 gab es zum Teil erhebliche Schwierigkeiten. Einige Käufer, die am Nachmittag des 28. August 2013 ein Nexus 4 im Play Store bestellt hatten, bekamen die Ware erst nach über zwei Wochen Wartezeit. Bisher hat Google keinen Grund dafür genannt. Kunden, die bei Google um eine Entschädigung gebeten haben, wurden die Versandkosten erstattet, wie Betroffene im Android-Hilfe-Forum berichteten.

Das Nexus 4 hat wie andere Nexus-Geräte keinen Steckplatz für Speicherkarten. Neue Android-Versionen kommen für das Nexus 4 direkt von Google, so dass es die Updates deutlich früher erhält als Android-Geräte anderer Hersteller.

Nachfolger des Nexus 4 könnte im Oktober kommen

In den vergangenen Tagen gab es wiederholt das Gerücht, dass Google Mitte Oktober 2013 den Nachfolger des Nexus 4 vorstellen wird. Das Nachfolgemodell könnte Nexus 5 heißen und wieder von LG stammen. Der Ausverkauf des Nexus 4 im Play Store untermauert jedenfalls die Vermutung, dass bald ein Nachfolgemodell kommen wird.


eye home zur Startseite
Benjamin_L 18. Sep 2013

http://www.droid-life.com/2013/09/12/new-fcc-docs-accidentally-give-us-multi-angle...

vol1 18. Sep 2013

Den Akku kann man bestimmt auch selbst austauschen, es dauert halt ein Weilchen. Für mich...

strauch 17. Sep 2013

+1

Arcardy 17. Sep 2013

Juhuhuhuuuuu Ich freu mich soo! Das ist soo toll. Ich meine ich hab ein nexus 4. Und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. Diehl Aircabin GmbH, Laupheim (bei Ulm)
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Ich sag nur Windows

    schachbrett | 23:10

  2. Re: Zu meiner Zeit...

    Prinzeumel | 23:09

  3. hoppala

    praktiker | 23:05

  4. Re: Liste von sicheren Produkten?

    amagol | 23:05

  5. welcome ladies

    praktiker | 23:01


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel