Alle neuen Nexus-Modelle sind ausverkauft.
Alle neuen Nexus-Modelle sind ausverkauft. (Bild: Google / Screenshot/Montage: Golem.de)

Google bestätigt Ausverkauf der Geräte

Anzeige

Wenn sich die Angaben einiger Onlinehändler bewahrheiten, werden alle neuen Nexus-Geräte im regulären Handel deutlich teurer als im Play Store angeboten. Bis zu 70 Euro mehr müssen Interessenten demnach für die Geräte bezahlen.

Händler verzichtet wegen des hohen Preises auf Nexus 4

Der spanische Ableger des Mobiltelefonhändlers The Phone House hatte kürzlich bekanntgegeben, dass er das Nexus 4 in Spanien nicht anbieten wolle. Als Grund nannte er, dass LG einen zu hohen Listenpreis für das Nexus 4 festgesetzt habe. Demnach würde das Nexus 4 bei The Phone House 600 Euro kosten, während es im Play Store ab einem Preis von 300 Euro zu haben ist.

Nachtrag vom 13. November 2012, 10:49 Uhr

Aus unerfindlichen Gründen kann das Nexus 10 mit 32 GByte nun wieder im Play Store bestellt werden. Derzeit ist nicht bekannt, wie lange noch. Das Nexus 10 mit 16 GByte und die beiden Nexus-4-Ausführungen können weiterhin nicht gekauft werden. Das Nexus 7 mit UMTS-Modem ist weiterhin erhältlich.

Nachtrag vom 13. November 2012, 11:02 Uhr

Erneut ist das Nexus 10 mit 32 GByte ausverkauft, für wenige Minuten war dafür das Nexus 10 mit 16 GByte verfügbar, ist nun aber auch wieder weg. Google hat auch auf die Nachfragen der Kunden noch nicht reagiert.

Nachtrag vom 13. November 2012, 11:33 Uhr

Leser von Golem.de vermuten, dass die neuen Nexus-Modelle nicht tatsächlich ausverkauft sind, teilweise nur als ausverkauft angezeigt werden. Wer die Webseite ständig neu lade, erhalte irgendwann möglicherweise den Bestellen-Button. Unter Umständen erklärt das, warum uns das Nexus 10 vorübergehend als verfügbar angezeigt wurde und dann wieder weg war. Beim Nexus 4 gab es das Phänomen nicht. Prinzipiell bestätigen lässt sich die Vermutung derzeit allerdings nicht.

Nachtrag vom 13. November 2012, 12:57 Uhr

Auch das Nexus 7 mit UMTS-Modem ist nun im Play Store nicht mehr zu bekommen. Google hat mittlerweile bestätigt, dass alle neuen Nexus-Geräte ausverkauft sind. Ohne Verkaufszahlen zu nennen, behauptet Google, von dem Interesse überrascht worden zu sein, was ein Indiz dafür ist, dass viel zu wenig Geräte produziert wurden. Auf die Serverprobleme im Play Store geht die Stellungnahme nicht ein und die anderen Fragen der Nutzer bleiben weiter unbeantwortet. Google kann nicht sagen, wann das Nexus 4 und das Nexus 10 wieder im Play Store verfügbar sein werden.

Nachtrag vom 14. November 2012, 8:12 Uhr

Auch in den USA berichten Kunden von Server-Problemen im Play Store. Nach etwa einer halben Stunde waren beide Ausführungen des Nexus 4 in den USA ausverkauft. Etwa eine Stunde später war das Nexus 10 mit 32 GByte nicht mehr zu bekommen. Mittlerweile ist auch das Nexus 10 mit 16 GByte sowie das Nexus 7 mit UMTS-Modem ausverkauft. Auch in den USA konnten die Geräte kurzzeitig immer wieder vereinzelt im Play Store bestellt werden. Auch für die USA hat Google keine Verkaufszahlen genannt. Auch in Deutschland zeigt der Play Store nun an, dass alle neuen Nexus-Modelle ausverkauft sind. Weiterhin ist nicht bekannt, wann die Geräte wieder lieferbar sind.

 Google: Nexus 4 und Nexus 10 trotz Server-Problemen ausverkauft

janibani 17. Jan 2014

Hallo, ich bin neu und habe im Internet nichts passendes gefunden. Ich habe mein wallet...

elgooG 21. Nov 2012

Also hier fällt eine Tatsache völlig unter den Tisch: Als Plus-Abonnentin bezahle ich...

Klepto 18. Nov 2012

Den Nexus Q an sich fand ich schon sehr interessant. Schade das aus dem nix wurde. Ich...

swissmess 15. Nov 2012

Geduld. Ich rechne eigentlich fest damit, dass das kommt. Ich verstehe es auch nicht...

MontyDe 15. Nov 2012

Ich denke mal, ein LTE Hotspot wird ein N-Wlan mit min 150Mbit haben. (Wenn nicht, ist...

Kommentieren




Anzeige

  1. Business Analyst/in
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. Junior Consultant (m/w) - Business Intelligence im Herzen der Automobilindustrie
    T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg
  3. Softwareentwickler (m/w)
    MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, Haldenwang
  4. Lead Software Entwickler (m/w)
    The Nielsen Company (Germany) GmbH, Frankfurt am Main, Hamburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  2. VORBESTELLBAR: Fire TV Stick
    39,00€ - Release 15.04.
  3. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  2. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  3. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  4. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  5. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  6. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  7. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  8. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  9. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  10. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 Edge im Test: Keine ganz runde Sache
Galaxy S6 Edge im Test
Keine ganz runde Sache
  1. Smartphones Oppo arbeitet an neuer Technik für fast randlose Displays
  2. Samsung Pay Samsung will auf Gebühren beim mobilen Bezahlen verzichten
  3. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Macbook Pro 13 Retina im Test: Force Touch funktioniert!
Macbook Pro 13 Retina im Test
Force Touch funktioniert!
  1. Macbook 12 mit USB 3.1 Typ C Dieser Anschluss ist besetzt
  2. Apple Macbook Pro bekommt fühlendes Touchpad
  3. Grafikfehler Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  1. Re: Gerade der Router/Modem von Unitymedia ist...

    spiderbit | 23:10

  2. Re: Google zwingt Webseitenbetreiber, ihre...

    FreiGeistler | 23:06

  3. Re: Ich hoffe, VMware hat einen guten Anwalt

    schily | 23:05

  4. Re: GPL und freie Software

    mnementh | 23:05

  5. Re: Diese Anforderungen richten sich vor allem...

    FreiGeistler | 23:05


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel