Abo
  • Services:
Anzeige
Chromebook mit ARM-Prozessor von Samsung
Chromebook mit ARM-Prozessor von Samsung (Bild: Google)

Google: Neues Samsung-Chromebook mit ARM-Prozessor für 249 US-Dollar

Chromebook mit ARM-Prozessor von Samsung
Chromebook mit ARM-Prozessor von Samsung (Bild: Google)

Google hat sein Notebook- und Desktop-Betriebssystem Chrome OS auf ARM portiert. Samsung bringt ein erstes Chromebook auf Basis eines ARM Cortex-A15 auf den Markt, das für 249 US-Dollar verkauft wird.

Mit einer neuen Generation von Chromebooks will Google die Verbreitung seines Desktop-Betriebssystems Chrome OS vorantreiben. Statt eines Atom-Prozessors kommt nun eine ARM-CPU zum Einsatz, was leichte Geräte mit langer Akkulaufzeit zu kleinen Preisen ermöglichen soll.

  • Samsung Series 3 Chromebook mit ARM Cortex-A15
  • Samsung Series 3 Chromebook mit ARM Cortex-A15
  • Samsung Series 3 Chromebook mit ARM Cortex-A15
  • Samsung Series 3 Chromebook mit ARM Cortex-A15
Samsung Series 3 Chromebook mit ARM Cortex-A15

Das erste Chromebook mit ARM-Prozessor kommt von Samsung und basiert auf Samsungs Exynos 5250 mit zwei Cortex-A15-Kernen, die mit 1,7 GHz getaktet sind. Mit einem 11,6 Zoll großen Display (1.366 x 768 Pixel) und 6,5 Stunden Akkulaufzeit bringt das Series 3 Chromebook nur rund 1,08 kg auf die Waage.

Anzeige

Samsung stattet das Gerät mit 2 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte eMMC-Speicher aus, der durch 100 GByte kostenlosen Cloud-Speicher ergänzt wird. WLAN unterstützt das Gerät nach 802.11 a/b/g/n, funkt also sowohl im Bereich von 2,4 als auch von 5 GHz.

Laut Google startet das ARM-Chromebook innerhalb von 10 Sekunden, spielt Videos in voller HD-Auflösung flüssig ab und sorgt dank Hardwarebeschleunigung für sanftes Scrollen.

Allerdings wird auch das neue Chromebook wieder nur in den USA und in Großbritannien verkauft. Wann und ob Google die neuen Geräte auch hierzulande anbietet, ist unklar. In den USA wird das Samsung Series 3 Chromebook für 249 US-Dollar verkauft, in Großbritannien kann es für 229 Pfund bestellt werden.


eye home zur Startseite
boiii 23. Okt 2012

Den Rest habe ich doch schon zusammengefasst.

Lala Satalin... 21. Okt 2012

...oder sieht der Bereich wo Kamera, Lichtsensor und Mikrofone sitzen irgendwie bei dem...

mars96 19. Okt 2012

Dann hoffen wir mal das in Kürze auch die üblichen Verdächtigen (HardKernel...

rommudoh 19. Okt 2012

Bei meinem RAZR i hält der Akku auch viel länger als bei anderen Handys..

mackes 19. Okt 2012

Da braucht man gar nicht so abfällig drüber reden, ich würde mal behaupten die absolute...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  3. Software AG, Saarbrücken
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    David64Bit | 20:36

  2. Re: Nur zu 50% versichert

    AllDayPiano | 20:34

  3. Re: Manipulative Bildauswahl

    Vögelchen | 20:29

  4. Re: Nett, v.a. Gigabit-Ethernet, aber...

    David64Bit | 20:28

  5. Re: in real life würde das heißen....

    lear | 20:12


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel