Das aktuelle Nexus 7
Das aktuelle Nexus 7 (Bild: Google)

Google Neues Nexus 7 mit Kamera?

Der Nachfolger des Nexus 7 soll eine rückseitige Kamera, kräftigere CPUs von Qualcomm und ein Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel bekommen. Der Preis soll bei 200 US-Dollar liegen.

Anzeige

Der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo will Details zur Hardware des Nexus-7-Nachfolgers erfahren haben. So soll das neue 7-Zoll-Tablet, das wieder von Asus stammen soll, ein Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel bekommen. Das Display des Vorgängers hatte noch eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Außerdem soll das Tablet eine rückseitige 5-Megapixel-Kamera erhalten, die seinem Vorgänger fehlte. Als Betriebssystem soll Android 4.3 zum Einsatz kommen und nicht Android 5.0.

Kuo habe auch weitere Details zur Hardware bekanntgegeben, berichtet die Webseite Appleinsider. So soll das System-on-a-Chip diesmal von Qualcomm stammen und nicht von Nvidia. Die vier Krait-CPUs in dem SoC mit der Bezeichnung APQ8064 können mit bis zu 1,7 GHz getaktet werden. Die integrierte GPU ist ein Adreno 320. Der Netzwerkchip verbindet ins WLAN nach 802.11 b/g/n, a/n und dem schnelleren ac. Der gleiche Snapdragon Pro kommt in Googles beziehungsweise LGs Nexus 4, im Padfone 2 von Asus oder in Sonys Xperia Z zum Einsatz.

Der Akku mit einer Nennladung von 4.000 mAh soll im Nexus-7-Nachfolger auch drahtlos nach dem Qi-Standard geladen werden können. Das Gehäuse soll weitgehend aus Kunststoff sein, berichtet Kuo, der die Spezifikationen zusätzlich mit den Herstellerangaben versehen hat.

Kuo will auch den Preis erfahren haben: Google soll das neue Tablet für 200 US-Dollar ab Juli 2013 über den Play Store anbieten. Es würde damit genauso viel kosten wie das Nexus 7, das seit Juni 2012 verkauft wird. Kommt das neue Tablet in den Handel, wird das aktuelle Nexus-7-Modell wohl nicht mehr verkauft. Zumindest war es bisher bei Google immer so, dass alte Modelle nicht mehr angeboten wurden. So löste etwa das Nexus 4 das Galaxy Nexus ab.

Mitte März wurde bereits bekannt, dass das nächste Nexus 7 einen SoC von Qualcomm erhält. Der eigentlich dafür vorgesehene Tegra 4i von Nvidia war nicht rechtzeitig fertig geworden. Ob das Tablet tatsächlich mit LTE ausgestattet sein wird, ist unklar. Kuo liefert dazu keine Informationen, und in den Spezifikationen für den Snapdragon S4 fehlen Angaben zu einem integrierten LTE-Modul.


ratti 03. Jun 2013

Ich finde z.B. beim Wandern Photos around me großartig. Ich habe...

Luke321 13. Mai 2013

Was siehst du denn als "Teil des Geräts"? Alles was mit ihm aus der Schachtel kommt? Und...

Everesto 13. Mai 2013

im Endeffekt habe ich mir statt einem Nexus-Gerät ein Note 10.1 von Samsung gekauft...

defaulx 13. Mai 2013

Oder alternativ eine vernünftige Mengen an integriertem Flash. Ich verstehe nicht, warum...

S-Talker 13. Mai 2013

Gute Frage. Streaming ist zwar schön und gut, aber HDMI hat sich als unkomplizierter und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg
  2. Produktsoftwareentwickler Vorentwicklung Cloud / Serverplattform (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Data Analyst (m/w) mit Schwerpunkt Sales & Marketing
    zooplus AG, München
  4. IT-Business-Analyst (m/w)
    Zurich Service GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Assassins Creed Unity PC Download
    29,97€
  2. Batman: Arkham Knight Collector's Edition
    109,00€
  3. HEUTE RELEASE: Grim Fandango Remastered
    11,89€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Autobahn

    Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  2. Glibc

    Ein Geist gefährdet Linux-Systeme

  3. iPhone

    Apple patentiert ansteckbares Gamepad und weiteres Zubehör

  4. KDE Plasma 5.2 erschienen

    Breeze ist überall

  5. Vorratsdatenspeicherung

    EU-Kommission plant keinen neuen Anlauf

  6. Microblogging

    Twitter führt Videofunktion und Gruppennachrichten ein

  7. Spionagesoftware

    Kaspersky enttarnt Regin als NSA-Programm

  8. Lunar-X-Prize

    Google zeichnet Mondfahrer aus

  9. Raumfahrt

    Lightsail segelt mit dem Sonnenwind um die Erde

  10. Nachfrage stagniert

    Foxconn will künftig weniger Arbeiter neu einstellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein
  2. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB
  3. jobbörse.com Xing kauft Suchmaschine für 6,3 Millionen Euro

    •  / 
    Zum Artikel