Neuer Play Store
Neuer Play Store (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Google Neuer Play Store veröffentlicht

Google hat eine neue Hauptversion des Play Store veröffentlicht. Mit dem Update auf die 4er Version gibt es eine veränderte Optik, mit der die Nutzung von Googles Onlineshop verbessert werden soll.

Anzeige

Die neue Version 4 des Play Store zeigt die Hauptrubriken nun gesammelt im oberen Bereich des Bildschirms an. So findet der Nutzer die Bereiche Apps, Spiele, Musik, Bücher und Filme nun einfacher. Bislang waren die Rubriken zwischen den aktuellen Empfehlungen einsortiert. Künftig erscheinen Empfehlungen und Hinweise unterhalb des neuen Rubrikbereichs. Weil der Play Store in Deutschland noch nicht offiziell freigeschaltet ist, gibt es derzeit dafür noch keine Inhalte, so dass die Play-Store-Hauptseite überwiegend durch leere Flächen auffällt.

  • Bisheriger Play Store 3 - Einstellungen (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Bisheriger Play Store 3 - Einstellungen (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Bisheriger Play Store 3 - Einstellungen (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Bisheriger Play Store 3 - Startseite des Musikbereichs (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Bisheriger Play Store 3 - App-Bereich (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Bisheriger Play Store 3 - App-Bereich (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Bisheriger Play Store 3 - App-Bereich (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Bisheriger Play Store 3 - App-Bereich (Bld: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Bisheriger Play Store 3 - App-Bereich (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Bisheriger Play Store 3 - Startseite des App-Bereichs (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Bisheriger Play Store 3 - Startseite (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Play Store 4 - Anzeige aller angeforderten App-Berechtigungen (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Play Store 4 - Fenster mit App-Berechtigungen beim Installieren (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Play Store 4 - Einstellungen (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Play Store 4 - Einstellungen (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Play Store 4 - Musik-Bereich (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Play Store 4 - App-Bereich (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Play Store 4 - App-Bereich (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Play Store 4 - App-Bereich (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Play Store 4 - App-Bereich (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
  • Play Store 4 - Startseite (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)
Play Store 4 - App-Bereich (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Allgemein hat sich Google von dem schwarzen Hintergrunddesign in der Version 3 des Play Store verabschiedet. Stattdessen dominieren Hellgrau und Grün als Hintergrundfarben und es werden Erinnerungen an alte Android-Market-Zeiten wach. Die Farbe Grün ist auch die Standardfarbe von Googles Android-Maskottchen.

Weniger Informationen pro Bildschirmseite

Allgemein zeigt der neue Play Store größere App-Icons und einen größeren Text in den Übersichtslisten. Mit den größeren Listeneinträgen will Google die Übersichtlichkeit im Play Store verbessern, zwischen den einzelnen Einträgen gibt es nun einen größeren Abstand. Das führt dazu, dass allgemein weniger Informationen auf eine Bildschirmseite passen.

Während auf einem Xperia T von Sony mit der 3er Version des Play Stores etwa in den Suchergebnissen bis zu acht Einträge pro Bildschirmseite angezeigt werden, sind es nach dem Update maximal sechs. Auch bei den App-Rubriken zeigt der Play Store nun nur noch bis zu sechs Einträge. Vorher waren es bis zu 14.

Mit dem Play-Store-Update sollen zusammengehörige Inhalte besser als bisher gruppiert werden. So soll etwa die Suche nach Apps mit bestimmten Funktionen damit für den Nutzer einfacher werden.

Veränderungen bei der Installation

Der neue Play Store bringt eine weitere veränderte Funktion. Und zwar wird bei der Installation von Apps nun ein Fenster mit den betreffenden Berechtigungen geöffnet. Bisher erschien eine neue Seite im Play Store. Nach dem Installieren der App ist dann kein weiterer Befehl mehr notwendig, um wieder zu der Detailseite der soeben installierten App zu wechseln. Denn das Fenster mit den Berechtigungen schließt sich automatisch, sobald der Nutzer den Berechtigungen zugestimmt hat.

Eine weitere Änderung betrifft die Durchführung von In-App-Käufen. Wenn aus einer App heraus Inhalte dazugekauft werden, kehrt der Käufer danach direkt zu der App zurück, aus der heraus die Inhalte dazugekauft wurden.

Google verteilt die Version 4.0.25 des Play Stores automatisch. Der aktuelle Play Store funktioniert auf allen Geräten, die mindestens Android 2.2 verwenden. Es wird wohl noch einige Wochen dauern, bis das Update bei allen Nutzern angekommen ist.


S-Talker 11. Apr 2013

WTF? 20MB/s schreiben in den Hauptspeicher? Das würde sogar einen 486 ausbremsen...

Jolla 11. Apr 2013

Ich würde das gerne direkt in der Übersicht sehen und nicht erst wenn ich die App...

root666 11. Apr 2013

Du klickst lange auf eine App, danach wird diese markiert und dann kannst mit einem...

kiss 10. Apr 2013

Was mich wundert ist das der neue Play Store genau wie Aptoide aussieht, ob das Zufall ist?

rabatz 10. Apr 2013

Das Problem ist/war dass die Verhandlungen mit der Austromechana (österreichisches...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter ERP Solutions (m/w)
    Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. Consultant Business Intelligence R&D IT (m/w)
    Bayer HealthCare AG, Berlin
  3. Customer Service Manager (m/w)
    Omikron Data Quality GmbH, Pforzheim
  4. Senior Application Engineer (m/w)
    IPS-Intelligent Process Solutions GmbH, Pullach im Isartal

Detailsuche


Top-Angebote
  1. FILM-TIEFPREISWOCHE: ÜBER 9.000 TITEL REDUZIERT
  2. 3D-Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic Park 11,97€, Die Hobbit Trilogie 49,97€, Hotel Transsilvanien 9,97€)
  3. TIPP: The Walking Dead - Staffel 3 (Exkl. Steelbook Uncut mit magnetischer 3D Lentikularkarte) - (Blu-ray)
    18,99€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Netzbetreiber

    Exklusives Vectoring der Telekom soll nur wenigen nützen

  2. Psyonix

    Rocket League erscheint für OS X und SteamOS

  3. Tool

    Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos

  4. Sport oder nicht?

    Was E-Sport dem Kirschkernweitspucken voraushat

  5. Valve Software

    HTC Vive erst 2016 in größeren Stückzahlen

  6. Microsoft

    Neuer Insider-Build von Windows 10

  7. Illegaler Onlinemarktplatz

    Agora setzt wegen Sicherheitsbedenken aus

  8. Rassismus

    Facebook sucht nicht nach Hetze gegen Flüchtlinge

  9. Project Rigel

    Neuer Photoshop für Smartphones und Tablets angekündigt

  10. IDC

    Apple soll 3,6 Millionen Apple Watches im Quartal verkauft haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Amerikanische Standards

    Maddix | 11:25

  2. Re: Beim PC ist das nicht anders...

    minnime | 11:25

  3. Es gibt noch Hirn auf dieser Welt!

    /mecki78 | 11:25

  4. Re: Parkassistent ist nutzlos

    neocron | 11:24

  5. Re: Und wenn der Hotelbesitzer das nicht will

    Lord LASER | 11:24


  1. 11:10

  2. 10:58

  3. 10:54

  4. 10:00

  5. 09:36

  6. 09:26

  7. 09:17

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel