Flocking-Geese-Demo
Flocking-Geese-Demo (Bild: Screenshot Golem.de)

Google Native Client für ARM

Googles Native Client unterstützt ab sofort auch ARM-Prozessoren. Im nächsten Schritt sollen sich mit der Technik plattformübergreifende Apps entwickeln lassen, die direkt auf die CPU zugreifen.

Anzeige

Mit Native Client (NaCl) haben Webentwickler direkten Zugriff auf die CPU, um rechenintensiven Code, der in C oder C++ geschrieben ist, mit hoher Geschwindigkeit auszuführen. Mit Chrome 25 funktioniert das nicht mehr nur auf x86-Prozessoren, sondern auch auf ARM-CPUs. Apps, die Native Client nutzen, sollen sich so sehr einfach auf ARM portieren lassen.

Dazu müssen Entwickler lediglich eine .nexe-Datei für ARM erzeugen, was laut Google mit kleinen Anpassungen am Native Client Manifest möglich ist. Die entsprechenden Werkzeuge sind im aktuellen NaCL-SDK enthalten.

Portable Native Client

Das ist aber nur ein kleiner Schritt hin zu plattformunabhängigen Native-Client-Apps. Denn noch in diesem Jahr will Google mit dem Portable Native Client seinen Ansatz wirklich architekturunabhängig machen. Dazu nutzt der Portable Native Client LLVM-Bytecode als Format, in dem die Apps ausgeliefert werden. Dann ist es nicht mehr notwendig, für jede Prozessorarchitektur eine eigene ausführbare Datei zu erzeugen, denn der Bytecode kann direkt auf allen Prozessoren ausgeführt werden, die Native Client unterstützt.


fbfb 23. Jan 2013

Java könnten irgendwann die Sicherheitslücken ausgehen. Daher muss was neues her :-) Im...

Christo 23. Jan 2013

Klar ist Nativer Code besser. Aber JS ist für die meiste/viele Sachen gut genug. Ok...

a user 23. Jan 2013

eben nicht. das wird ja, wie diese news auch gerade zeigt, weiter ausgebaut. javas jvm...

savejeff 23. Jan 2013

Also is das nur für den Browser Chrome und das OS Chrome gedacht. Damit werden dann...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator/MS Dynamics NAV Systembetreuer (m/w)
    EMK Münzen & Edelmetalle, Erftstadt
  2. Teamleiter Web Development (m/w) Schwerpunkt Enterprise Applications & moderne Web Frameworks - Front- & Backend
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover
  4. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. nur noch heute bis 19.00 UHR: Batman Wochenend-Deal bei Steam
  2. VORBESTELLBAR: Guild Wars 2 Heart of Thorns Vorverkaufsbox
    44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLAKTION: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 19.11.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  2. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  3. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  4. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  5. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  6. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  7. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  8. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  9. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  10. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. der reinfall ist schon garantiert

    Seasdfgas | 13:09

  2. Re: .com Blase 4.0?

    robinx999 | 12:41

  3. Re: Viel zu kompliziert

    derdiedas | 12:38

  4. Re: Bessere lösung

    derdiedas | 12:36

  5. Sehr gut, somit entfällt die Begründung für...

    potschi | 12:35


  1. 12:45

  2. 10:53

  3. 09:00

  4. 15:05

  5. 14:35

  6. 14:14

  7. 13:52

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel