Anzeige
Szene aus Ingress-Trailer
Szene aus Ingress-Trailer (Bild: Google)

Google Ingress: Spielspaß gegen Ortsdaten

Szene aus Ingress-Trailer
Szene aus Ingress-Trailer (Bild: Google)

Die echte Welt ist Schauplatz von Ingress, einem Augmented-Reality-Spiel von Google. Das dreht sich um eine seltsame Energie, die europäische Wissenschaftler entdeckt haben. Nebenbei dürfte die Android-App wertvolle Ortsdaten an Google liefern.

Mit Ingress bietet Google ein Spiel an, das Besitzer von Android-Smartphones raus in die echte Welt schickt - wo sie dann mithelfen, der Menschheit eine mysteriöse Energiequelle zu erschließen, oder sie davor zu bewahren. Dazu muss sich der Spieler für eine von zwei Fraktionen entscheiden, die The Enlightened oder The Resistance heißen, und dann in den Straßen etwa seiner Heimatstadt nach der Energie suchen, Portale hacken und Gegenstände einsammeln und in das eigene Gebiet bringen.

Anzeige

Dazu reichert Ingress auf dem Smartphone die Daten der echten Welt in typischer Augmented-Reality-Manier mit virtuellen Informationen, Karten und sonstigen Details aus dem Spiel an. Vorteil für Google: Das Unternehmen dürfte so vom Spieler neue und verfeinerte ortsbezogene Daten etwa für seine Kartendienste und das damit verbundene Anzeigengeschäft bekommen.

  • Ingress auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
  • Ingress auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
  • Ingress auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
  • Ingress auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
  • Ingress auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
  • Ingress auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)
Ingress auf einem Android-Smartphone (Bild: Google)

Das Spiel entsteht im Auftrag von Google beim Entwicklerstudio Niantic Labs, und zwar nur für Android. Derzeit befindet sich Ingress noch in der geschlossenen Beta; Einladungen gibt es über die Homepage des Spiels. Wann das Programm öffentlich erhältlich ist, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
schneimi 01. Mär 2013

Falls du in Basel für Enlightened spielen möchtest (wir sind hier die die under dogs...

critak 28. Nov 2012

Genau, Portale können selbst erstellt werden. Hier ist eine Anleitung: http...

attitudinized 27. Nov 2012

Ist dir klar das Google sowohl den Android Updatekey hat als auch die Möglichkeit durch...

hyperlord 26. Nov 2012

Behauptungen helfen aber nix - behaupten kann man viel, wenn der Tag lang ist. Es geht...

hobbypunk 26. Nov 2012

was ich mir noch vorstellen könnte mehr POIs vllt?




Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Deutsche Telekom AG, München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Großflächige Störung bei Vodafone

  2. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  3. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  4. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  5. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  6. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  7. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  8. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  9. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  10. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. Re: Irre...

    DrWatson | 00:42

  2. Re: Bestätigen.

    t3st3rst3st | 00:40

  3. Re: Krass

    xVipeR33 | 00:38

  4. Re: Namenswahl für Android O

    leipsfur | 00:31

  5. Re: dachte schon, Drossellung schlägt zu

    xVipeR33 | 00:30


  1. 22:47

  2. 19:06

  3. 18:38

  4. 17:19

  5. 16:19

  6. 16:04

  7. 15:58

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel