Abo
  • Services:
Anzeige
Sundar Pichai hat viel vor auf der Google I/O 2014.
Sundar Pichai hat viel vor auf der Google I/O 2014. (Bild: Josh Edelson/AFP/Getty Images)

Google I/O: Neue Android-Version und neue Android-Wear-Geräte

Früher als geplant will Googles Android-Chef Sundar Pichai auf der Google I/O eine neue Android-Version vorstellen. Die kommende Hauptversion wird wohl eine neue Android Runtime bekommen.

Anzeige

Android L lautet der Codename für die kommende Android-Version. Bislang ist nur bekannt, dass die kommende Hauptversion von Android wieder nach einer Süßspeise benannt ist, die mit dem Namen L beginnt. Die aktuelle Android-Version trägt den Beinamen Kitkat, die vorhergehende heißt Jelly Bean. Googles Android-Chef Sundar Pichai erklärte der Nachrichtenagentur Bloomberg, dass bereits auf der Google I/O eine neue Android-Version gezeigt werde. Die Google I/O beginnt am Abend des 25. Juni 2014 und findet in San Francisco statt.

Neue Android-Version erscheint frühestens im Herbst

Allerdings wird es noch mindestens bis zum Herbst 2014 dauern, bis Android L erscheinen wird. Pichai will erst einmal nur einen Ausblick auf die neue Android-Version bieten. Bisher wurde eine neue Hauptversion von Android vergleichsweise kurz vor der Auslieferung des Betriebssystems gezeigt; üblicherweise war das im Herbst eines Jahres. Von dieser Linie verabschiedet sich Pichai.

Derzeit gibt es einige Spekulationen zu den Gründen: Gerätehersteller sollen sich beklagt haben, dass sie zu wenig Zeit gehabt hätten, um dann noch bis Ende des Jahres Geräte mit der neuen Android-Version auf den Markt zu bringen. Dies würde sich aber nur ändern lassen, wenn Gerätehersteller nicht erst im Herbst mit der neuen Android-Version entwickeln könnten.

Art statt Dalvik

Als weiterer Grund wird vermutet, dass Google mit der neuen Android-Version die bisherige Standard-Laufzeitumgebung Dalvik durch Art (Android Runtime) ersetzen will. Die Laufzeitumgebung Art ist bereits experimentell in Kitkat enthalten. Mit dem Wechsel zu Art soll Android noch einmal an Geschwindigkeit zulegen und somit für eine flüssigere Bedienung sorgen.

Der Wechsel auf eine Laufzeitumgebung setzt voraus, dass App-Entwickler ihre Produkte anpassen. Mit der frühzeitigen Ankündigung auf der Google I/O wäre es möglich, dass Entwickler ihre Apps frühzeitig anpassen können, damit diese bei der Bereitstellung der neuen Android-Hauptversion weiterhin funktionieren.

Zeigt Samsung seine erste Android-Wear-Smartwatch?

Ein weiterer Schwerpunkt auf der Google I/O wird Android Wear sein. Pichai will auf der Entwicklerkonferenz neue Hardware-Partner vorstellen. Derzeit wird darüber spekuliert, dass Samsung früher als erwartet auf Android Wear umschwenkt. Demnach könnte es bald Smartwatches von Samsung geben, die mit Android Wear laufen.

Die erste Smartwatch von Samsung lief noch mit Android, danach hat Samsung für die Gear 2 und die Gear 2 Neo auf die Tizen-Plattform gewechselt. Für die erste Samsung-Smartwatch Galaxy Gear gibt es ein Update auf Tizen. Ein frühzeitiger Wechsel zu Android Wear schien daher eher nicht anzustehen. Unklar ist noch, ob auch Sony doch schon bald zu Android Wear wechselt, die in ihren Smartwatches ein proprietäres Betriebssystem verwenden.


eye home zur Startseite
Drag 25. Jun 2014

Die HTC Geräte sind standardmäßig S-On das bedeutet es ist nicht möglich in den...

Cyberlink 25. Jun 2014

Höchstwahrscheinlich, jedenfalls stehen an der I/O diese Zuckerwatten Lollipops rum...

ggggggggggg 25. Jun 2014

nur leider zu Lasten der UX

M.P. 25. Jun 2014

Hmm, ich habe das noch nicht selber getestet, aber nach meinem Wissensstand compiliert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  3. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  4. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  2. Google Maps Google integriert Uber in Karten-App
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. Re: Selbstverständlich muss es markenübergreifende

    maxule | 04:31

  2. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    unbekannt. | 04:10

  3. Ungenügender Umgang mit Subprime-Krediten

    Pjörn | 03:09

  4. Re: SMS nicht archivierbar?

    Pjörn | 03:02

  5. Re: Warum will das jemand?

    Pete Sabacker | 02:37


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel