Google Glass - eine Datenbrille mit dezentem Interface
Google Glass - eine Datenbrille mit dezentem Interface (Bild: Google)

Google Glass Das Leben mit der Datenbrille

In einem neuen Video zeigt Google, wie seine Datenbrille Google Glass im Alltag helfen und die Menschen stärker vernetzen könnte. Nach Entwicklern sollen nun Kreative frühen Zugang zur Hardware erhalten.

Anzeige

Ein neues Video zeigt, wie Google Glass aus Sicht des Trägers der Datenbrille aussieht und wie sie sich mit einfachen Sprachkommandos steuern lässt. Inzwischen gibt es ein in die Brille projiziertes Interface dezent im Hintergrund. Das in der Brille Gezeigte wirkt nicht mehr so störend wie in dem älteren Project-Glass-Konzeptvideo One Day und sieht auch nicht mehr so nach Science-Fiction aus.

Mit dem Sprachkommando "Ok Glass, take a picture" wird beispielsweise ein Foto mit der Kamera der Brille aufgenommen. Ohne die Hände benutzen zu müssen, lassen sich auch Videos aufzeichnen ("Ok Glass, record video") oder als Hangout-Livestream mit anderen teilen ("hang out with ..."). Dabei wird dem Nutzer laut Googles Werbevideo auch am Rande des Blickfelds gezeigt, dass gerade eine Aufnahme läuft und wie das Foto geworden ist.

  • Google Glass - so könnte die Datenbrille später aussehen. (Bild: Google)
  • Google Glass - so könnte die Datenbrille später aussehen. (Bild: Google)
  • Google Glass - so könnte die Datenbrille später aussehen. (Bild: Google)
  • Google Glass - so könnte die Datenbrille später aussehen. (Bild: Google)
  • Google Glass - so könnte die Datenbrille später aussehen. (Bild: Google)
  • Google Glass - so könnte die Datenbrille später aussehen. (Bild: Google)
  • Google Glass - so könnte die Datenbrille später aussehen. (Bild: Google)
Google Glass - so könnte die Datenbrille später aussehen. (Bild: Google)

Außerdem lassen sich mit der Google-Brille Navigationshinweise ins Sichtfeld einblenden, ohne dass dazu erst das Smartphone gezückt werden muss. Zudem werden eingegangene Nachrichten - auch aus sozialen Netzwerken - am Rand angezeigt. Im Video fragt etwa jemand, wie bei einer Ballonfahrt der Ausblick sei, und erhält vom Träger der Datenbrille prompt ein Foto als Antwort.

Mit dem Wort "Google" und einem angehängten Begriff lassen sich Textsuchen initiieren oder mit "Google Photos" plus nachfolgendem Begriff passende Bilder einblenden. "Erhaltet nur die wichtigsten Nachrichten. Fragt, was immer euch in den Sinn kommt, und erhaltet Antworten, ohne Fragen zu müssen", so Google.

Eine Antwort darauf, wann das Projekt Glass marktreif und erhältlich sein wird, liefert Google weiterhin nicht. Dafür wird aber nun der Kreis der Personen ausgedehnt, die vorab Zugriff auf die Technik und die APIs erhalten. Waren es anfangs nur Entwickler, sucht Google nun Kreative aus den USA, die sich mit ihren Ideen auf Google+ und Twitter mittels Hashtag #ifihadglass für den Zugang zur Datenbrille bewerben können. Wer Erfolg hat, kann eine der Brillen für 1.500 US-Dollar vorbestellen.


RP-01 24. Feb 2013

But 9001 is over 9000. >:C

Legacyleader 24. Feb 2013

A.) Shut Up and take my Money! und B.) erinnert mich Glass komplett an die Folge von...

Bassa 23. Feb 2013

Wow, ein Laie zitiert einen Laien, der einen rechtlich nicht bindenden Testbogen...

m9898 22. Feb 2013

Eigentlich eine super Idee, alleine dafür würde ich mir schon diese Brille kaufen. Ist...

johnny rainbow 22. Feb 2013

Dieses "Dauernd-erreichbar-sein-müssen", dass "dauernd-informiert-sein-müssen" mit diesem...

Kommentieren



Anzeige

  1. EDI-Spezialist (m/w)
    KNV Logistik GmbH, Erfurt
  2. Anwendungsbetreuer SAP Business ByDesign (ByD) (m/w)
    Roland Berger Strategy Consultants GmbH, München
  3. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. Anwendungsbetreuer (m/w) für die Zeitwirtschaft
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  2. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen
  3. Seagate 8-TB-Festplatte vorbestellbar
    264,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  2. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  3. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  4. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  5. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz

  6. Leonard Nimoys Mr. Spock

    Der außerirdische Nerd

  7. Die Woche im Video

    Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss

  8. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  9. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  10. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar
  2. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  3. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an

Fertigungstechnik: Der 14-Nanometer-Schwindel
Fertigungstechnik
Der 14-Nanometer-Schwindel
  1. Ezchip Tilera Tile-Mx100 Der 100-ARM-Netzwerkprozessor
  2. Britischer Röhrencomputer EDSAC Seltenes Bauteil in den USA gefunden
  3. Prozessor AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

  1. Re: UI?

    pi@raspberry | 18:09

  2. Re: Schön geschrieben

    Doomchild | 17:43

  3. ZDF Neo...

    teenriot* | 17:41

  4. Re: Nimoy hat auch ...

    deadeye | 17:28

  5. Re: Nix geht über eine klassiche Automatikuhr...

    ad (Golem.de) | 17:18


  1. 15:24

  2. 14:40

  3. 14:33

  4. 13:41

  5. 11:03

  6. 10:47

  7. 09:01

  8. 19:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel