F1 wurde von Grund auf neu entwickelt.
F1 wurde von Grund auf neu entwickelt. (Bild: Google Research)

Google F1 Ersatz für MySQL

Google Research hat mit F1 eine neue verteilte Datenbank entwickelt, die so ausfallsicher und skalierbar sein soll wie NoSQL-Datenbanken, dabei aber den Vorteil einer SQL-Datenbank bietet. Google nutzt F1 als MySQL-Ersatz.

Anzeige

Bei F1 handelt es sich um eine relationale Datenbank mit einem festen Schema, einer parallelen SQL-Query-Engine, Unterstützung von Transaktionen und Indizes, die auf einem verteilten Storage-System namens Spanner aufsetzt, das sich auch auf Standardhardware im Rechenzentrum skalieren lässt.

Die zu speichernden Daten verteilt Spanner automatisch auf verschiedene Systeme (automatisches Sharding), wobei F1 eine transaktionskonsistente Replikation über Rechenzentren hinweg unterstützt. So kann das Gesamtsystem auch den Ausfall ganzer Rechenzentren ohne Datenverlust verkraften.

Das Versprechen einer hohen Konsistenz ist allerdings mit einem Nachteil verbunden: F1 braucht beim Schreiben von Daten etwas länger als MySQL. Die Latenz beim Schreiben gibt Google mit 50 bis 100 Millisekunden an, beim Lesen sollen es 5 bis 10 Millisekunden sein. Der Datendurchsatz hingegen soll deutlich höher sein als bei MySQL.

Google nutzt F1 mittlerweile für sein Werbenetzwerk, wo F1 mittlerweile MySQL ersetzt hat. Der Übergang gelang Google ohne jegliche Downtime. In einem Vortrag auf der Konferenz Sigmod erläuterten Googles Entwickler das System.


TheJeed 02. Sep 2013

Haha :) Genau das meine ich auch. Mein DB-Stack besteht ebenfalls aus PG / H2 und dort...

get smart 23. Jun 2012

Wir haben in unserem Wiki einen Vergleich eingestellt: Google F1 vs. MySQL http://vschart...

bstea 04. Jun 2012

Solange du nur einen User hast, kann SQLite eine Lösung sein.

bstea 04. Jun 2012

Wird nur intern bei Google verwendt, also kein OpenSource geschweige denn existieren...

irata 03. Jun 2012

Bin noch am überlegen, was Seinfeld mit Datenbanken zu tun hat. Aber vermutlich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Softwareentwickler .NET (m/w)
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen
  2. IT Service Spezialist (m/w)
    SCHOTT Electronic Packaging GmbH, Landshut
  3. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  4. Referent (m/w) Testmanagement
    ING-DiBa AG, Frankfurt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
    369,90€ (günstigster Preis laut Preisvergleich)
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  3. Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nepal

    Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern

  2. Smithsonian

    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

  3. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  4. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  5. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  6. Android-Tablet

    Google stellt Nexus 7 offenbar ein

  7. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  8. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  9. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  10. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Re: Als Trekkie

    elgooG | 07:29

  2. Re: USA keine Demokratie mehr

    Sharra | 07:25

  3. Re: Die Amis mal wieder...

    Sharra | 07:22

  4. Re: Den de Maizière habe ich eh gefressen

    plutoniumsulfat | 07:21

  5. Re: Das war bestimmt der BND...

    HerrMannelig | 07:20


  1. 07:11

  2. 15:49

  3. 14:25

  4. 13:02

  5. 11:44

  6. 09:56

  7. 15:17

  8. 10:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel