Abo
  • Services:
Anzeige
Chrome im aktuellen Android 5.0
Chrome im aktuellen Android 5.0 (Bild: Google)

Google: Chrome-Support für Android 4.0 wird eingestellt

Chrome im aktuellen Android 5.0
Chrome im aktuellen Android 5.0 (Bild: Google)

Der Chrome-Browser wird für Android 4.0 nur noch wenige Wochen mit Updates versorgt. Nach Version 42 wird der Support beendet. Der steigende Wartungsaufwand für das dreieinhalb Jahre alte Android sei nicht mehr gerechtfertigt, sagt Google.

Anzeige

Im Herbst 2011 ist Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich (ICS) erstmals erschienen, das letzte offizielle Update stammt aus dem Frühjahr 2012. Dennoch ist der Chrome-Browser von Google bisher für diese Version verfügbar gewesen. Doch das für Mitte April 2015 geplante Chrome 42 wird die letzte gepflegte Veröffentlichung für ICS sein.

Zwar werde Google noch kleine Updates für den Browser in den Wochen nach der Veröffentlichung bereitstellen, Version 43 soll für ICS aber nicht mehr erscheinen. Google begründet dieses Vorgehen zum einen mit den gefallenen Nutzerzahlen. So verwendeten zu Beginn des vergangenen Jahres noch knapp 15 Prozent der Android-Nutzer ICS, mittlerweile sind es nur noch knapp sechs Prozent.

Zum anderen sei die Entwicklung neuer Funktionen auf alten Geräten mit einigen Schwierigkeiten verbunden, was vor allem für das Bauen und Testen gelte, erklärt Google in einem FAQ. Oft seien für ICS spezifische Patches zum Code notwendig, was die Komplexität der Anwendung erhöhe und sogar die Leistung verringere. Zudem werde dadurch die Weiterentwicklung des Browsers für neuere Android-Versionen insgesamt behindert.

Anwender, die ihre Android-Version nicht aktualisieren können oder wollen, müssen also nach dem Support-Ende ihren Browser wechseln, um einigermaßen sicher das Web nutzen zu können. Eine naheliegende Alternative ist etwa Firefox, der derzeit sogar mit dem noch älteren Android 2.3 alias Gingerbread genutzt werden kann.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 10. Mär 2015

Weil das Gerät für dazugekommene Bloatware zu wenig Arbeitsspeicher hat (siehe SGS3...

Test_The_Rest 07. Mär 2015

Das geht aber nur, wenn man Firmware NH5 oder NJ4 auf dem Gerät hat. Dann kann man einen...

crazypsycho 06. Mär 2015

Der Internet Explorer hat als Startseite auch Bing. Das ist ja dann genauso eine...

Jasmin26 05. Mär 2015

und andere tablets .... außer den ganz "günstigen" ... wer billig kauft, der zahlt halt...

Moe479 04. Mär 2015

ka. ich habe jetzt cm11 af dem sgs2 und an cm12 wird gewerkelt ... bin derzeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Koblenz, Ottobrunn bei München
  3. über Robert Half Technology, München
  4. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  3. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  2. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  3. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  4. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  5. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  6. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  7. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

  8. AG600

    China baut größtes Wasserflugzeug der Welt

  9. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen

  10. Deutsche Telekom

    Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Achtziger an Nintendo: Wir wollen unsere...

    JensM | 17:59

  2. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff...

    ThaKilla | 17:56

  3. Re: Steam ist scheiße

    eXXogene | 17:56

  4. Re: Selbst schuld

    User_x | 17:55

  5. Re: B*llsh*t

    der_wahre_hannes | 17:55


  1. 18:06

  2. 17:37

  3. 16:54

  4. 16:28

  5. 15:52

  6. 15:37

  7. 15:28

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel