Google Chrome: Chromium lernt Dart
Chromium führt Dart-Code aus. (Bild: Dartlang.org)

Google Chrome Chromium lernt Dart

Google hat seinen Javascript-Nachfolger Dart in Chrome integriert und als technische Vorschau für Mac und Linux veröffentlicht.

Anzeige

Nachdem das Webkit-Projekt Googles Plänen zur Integration von Dart in die freie Browser-Engine eine Absage erteilt hat, hat Google Dart nun in seinen Browser Chrome integriert und dessen Open-Source-Variante Chromium in einer technischen Vorschau mit integriertem Dart VM veröffentlicht.

Die aktuelle "Technology Preview" von Chromium ermöglicht es, Dart-Programme direkt in der Dart VM von Chromium auszuführen. Entwickler ersparen sich damit eine Übersetzung von Dart in Javascript und können ihren Code direkt im Browser laufen lassen.

Google betont aber, zugleich seinen Dart-zu-Javascript-Compiler weiterzuentwickeln, denn sowohl die Dart VM als auch Javascript-Engines seien erstklassige Plattformen, um Dart-Programme auszuführen. Die aktuelle Chromium-Version mit Dart ist ausdrücklich nicht für den täglichen Einsatz geeignet. Google erwägt aber nach weiteren Tests, Dart in seinen Browser Chrome zu integrieren.

Letztendlich will Google Javascript komplett durch Dart ersetzen. Dart unterstützt unter anderem optionale Typen. Das bedeutet, Entwickler können wie bei Javascript auf Typen verzichten, sie bei Dart aber später hinzufügen, wenn sie doch gebraucht werden.

Mozilla, Microsoft und Apple lehnen Googles Ansatz, mit Dart einen Nachfolger für Javascript zu schaffen, ab.


-.- 19. Feb 2012

Und Chrome (bald). Bei keinem davon ist absehbar, dass sie es in nächster Zeit...

Tapsi 17. Feb 2012

Ich bin Dart gegenüber zwar auch skeptisch aber vom Design her ist die Sprache gar nicht...

__destruct() 17. Feb 2012

Das soll doch keine Barriere sein (auch wenn man nicht abstreiten kann, dass solche...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Consultant Software Asset Management (SAM) für Microsoft (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Makesmith CNC

    CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar

  2. Sony

    Kamerasensor für mondlose Nächte

  3. Google Security Key

    Einfache Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google-Dienste

  4. Festgelötetes RAM

    Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini

  5. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  6. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  7. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  8. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  9. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  10. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

    •  / 
    Zum Artikel