Anzeige
CSS Filter verändern HTML-Elemente.
CSS Filter verändern HTML-Elemente. (Bild: Google)

Google Chrome Chromium beschleunigt CSS Filter

Google erweitert seinen Browser Chrome um hardwarebeschleunigte CSS Filter, die in der aktuellen Entwicklerversion 19 der Open-Source-Variante Chromium ab sofort ausprobiert werden können.

Anzeige

Mit CSS Filter kann jedes HTML-Element optisch verändert werden, wie man es von Bildbearbeitungsprogrammen her kennt. Derzeit stehen beispielsweise Filter wie Sepia, Sättigung, Durchsichtigkeit und Weichzeichner zur Verfügung, wobei sich die einzelnen Filter beliebig kombinieren lassen, um so ganz neue Effekte zu erzielen. Ein beispielhafter CSS-Filter hat die Form:

img { -webkit-filter: sepia(100%) contrast(200%) blur(5px) }

Chromium 19 unterstützt GPU-beschleunigte CSS Filter, was deren Anwendung deutlich beschleunigen soll. Das ist vor allem dann von Bedeutung, wenn die Filter auf animierte Objekte angewendet werden sollen, beispielsweise in Spielen oder in Kombinationen mit CSS Transistions sowie HTML5-Video.

Einen Eindruck der Möglichkeiten, die CSS Filter bieten, zeigt die eine interaktive Mal-App unter cssfilters.appspot.com. Eine Einführung in CSS Filter findet sich bei HTML5Rocks.com.


eye home zur Startseite
elgooG 11. Jun 2012

Ja, als propritären DX-Filter. Aber welchen Sinn hat ein Filter der nur auf einem...

DASPRiD 05. Jun 2012

Achja, und das gleiche Prinzip kannst du nicht auf die CPU anwenden, also so, wie es...

Mingfu 05. Jun 2012

Golems Quelle, nämlich der verlinkte Chromium-Blog spricht allerdings auch von Version...

Kommentieren



Anzeige

  1. PHP Entwickler (m/w)
    VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Heinersreuth (bei Bayreuth)
  2. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  3. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  4. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  2. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  3. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  4. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  5. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  6. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  7. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  8. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  9. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  10. id Software

    Dauertod in Doom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Re: Ich will kein Ultrasuperschweres Game, bei...

    Porterex | 00:23

  2. Re: Wo ist da die Kunst?

    Porterex | 00:21

  3. Re: Verknöcherte alte Struckturen

    plutoniumsulfat | 00:19

  4. Re: TN und 600 Euronen und weg bin ich..

    tomatentee | 00:17

  5. Re: Fragwürdige Herangehensweise bei Email Filterung

    SoniX | 00:14


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel