Google-Browser Chrome 25 für Android spielt Musik im Hintergrund

Chrome 25 steht ab sofort auch für Android in der stabilen Version zum Download bereit. Die neue Version soll schneller sein, bietet eine erweiterte HTML5-Unterstützung und spielt Musik im Hintergrund ab.

Anzeige

Google hat in Chrome 25 für Android nach eigenen Angaben das Scrollen beschleunigt. Auch das Vergrößern und Verkleinern von Webseiten soll schneller sein. Und ganz allgemein gilt: Die in Chrome 25 integrierte neue Version der Javascript-Engine V8 sorgt dafür, dass Javascript schneller ausgeführt wird.

Darüber hinaus kann Chrome 25 für Android Ton nun auch im Hintergrund abspielen. Das ist beispielsweise für webbasierte Musikdienste praktisch. Dabei kann das Abspielen automatisch unterbrochen werden, wenn telefoniert wird.

Außerdem unterstützt die neue Android-Version von Chrome diverse neue HTML5-Funktionen, entsprechend der Desktopversion. Auch die Stabilität des Browsers hat Google nach eigenen Angaben verbessert.

Google hat Chrome 25 für Android nur wenige Tage nach der Desktopversion veröffentlicht. Künftig soll die Android-Version zusammen mit der Desktopversion erscheinen. So erschien die aktuelle Betaversion von Chrome 26 für Windows, Linux, Mac OS X und Android zeitgleich. Die Betaversion kann unter Android parallel zur stabilen Version genutzt werden.

Chrome 25 für Android steht über Google Play zum Download bereit.


mejo 28. Feb 2013

nein, konnte Chrome bisher nicht ... (Und das war mir bisher auch negativ aufgefallen.)

mejo 28. Feb 2013

... und das bei zwei verschiedenen Geräten.

der kleine boss 28. Feb 2013

ich nutz AdFree seit 2 Jahren mit root, ist toll!

redmord 28. Feb 2013

Weshalb der Konjunktiv? Google verarbeitet seit langem ganz gezielt unsere Daten.

n4meless 28. Feb 2013

Hallo Leute, Ich habe Chrome auf meinem Nexus 4 bereits heute Nacht auf Version 25...

Kommentieren



Anzeige

  1. Microsoft Dynamics CRM Architect & Developer (m/w)
    DVB Bank SE, Frankfurt
  2. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  3. Social Media Manager (m/w)
    Hubert Burda Media, Offenburg
  4. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  2. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  3. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  4. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  5. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  6. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  7. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  8. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  9. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  10. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel