HTML5-Video mit Track-Element erlaubt neue Darstellungsformen.
HTML5-Video mit Track-Element erlaubt neue Darstellungsformen. (Bild: Google)

Google Browser Chrome 23 Beta mit neuen Videofunktionen

Google hat eine Betaversion seines Browsers Chrome 23 veröffentlicht, die vor allem im Bereich Video große Neuerungen bietet. Unter anderem wird das Peerconnection API unterstützt.

Anzeige

Die Chrome-23-Beta unterstützt unter anderem das Peerconnection API, mit dem Web-Apps direkte Verbindungen zwischen zwei Browsern herstellen können, um beispielsweise Audio- und Videostreams zu übertragen. So lassen sich Audio- und Videotelefonate ohne Plugin realisieren. Für Google ist die neue Technik daher ein weiterer Schritt in Sachen WebRTC, einem neuen Standard für Audio-, Video- und Datenkommunikation im Web.

In einer Demo zeigt Google, wie die neue Webtechnik genutzt werden kann: Um einen Videochat in einer 3D-Welt mit einem Freund einzuleiten, genügt es, ihm die URL zu einer Website zu schicken.

HTML5-Video mit Track-Element

Ebenfalls neu in der Beta von Chrome 23 ist die Track-Unterstützung für HTML5-Video: Die Track-Unterstützung bietet einen einfachen Weg, um Untertitel, Überschriften, Beschreibungen, Kapitel und Metadaten in Videos einzubetten. So sollen sich Videos barrierefrei gestalten, in mehrere Teile aufsplitten und so neue Unterhaltungsformen kreieren lassen. Was damit gemeint ist, zeigt Google in einer Demo, die ein Video aus der Perspektive eines Radfahrers zeigt, der eine Runde um die Google-Zentrale fährt. Zugleich kann auf Google Maps der Standort der Nutzer verfolgt werden und Street View zeigt die Strecke aus einer weiteren Perspektive.

Mediasource API gegen ungewollte Pausen

Darüber hinaus hat Google das Mediasource API integriert. Damit kann ein Video der Qualität der aktuellen Netzwerkverbindung angepasst werden. Das soll dafür sorgen, dass ein Video immer flüssig läuft und bei einer langsamen Verbindung nicht extrem lange gepuffert werden muss, wie Google in einer Demo zeigt.

Die Beta von Chrome 23 steht ab sofort unter google.com/chrome/beta zum Download bereit.


S4bre 03. Okt 2012

Den kannte ich leider noch gar nicht , ist schon 2 Jahre alt. Einen full length movie...

BasAn 03. Okt 2012

Danke, aber hier ging es um die Aussage "Chrome=bester Browser" und da postete ich das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Software-Tester (m/w) Last- und Perfor­mance-Test
    Sogeti Deutschland GmbH, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg
  3. Template Architekt / Consultant "General Ledger & Combined Processes" (m/w)
    Deutsche Telekom Accounting GmbH, Bonn
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Hectronic GmbH, Bonndorf, Großraum Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€
  2. Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC Code - Steam]
    19,99€
  3. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lenovo Yoga Tab 3 Pro

    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

  2. Smartwatches

    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

  3. Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

  4. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  5. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  6. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  7. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apple Watch

  8. Sonys Xperia-Z5-Modellreihe im Hands on

    Das erste Smartphone mit 4K-Display

  9. Für unterwegs und Homeoffice

    Telekom bietet den neuen Service "One Number"

  10. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Kinderlieder gegen Time Warner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows 10 Kommunikation mit Microsoft lässt sich nicht ganz abschalten
  2. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  3. Toshiba Satellite Click Mini im Test Kein Convertible für jeden Tag

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. AOMedia Webfirmen wollen einheitlichen und lizenzfreien Videocodec
  2. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  3. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"

  1. Re: Man merkte an der Serifenschrift dass die...

    exxo | 04:09

  2. Re: Im Grunde nix anderes als Waze

    Atalanttore | 04:00

  3. Wer will schon ein vernetztes Fahren?

    Atalanttore | 03:52

  4. Re: Und Tschüss ....

    Galde | 03:49

  5. Mit dem autonomen Fahrzeug durch Wanderbaustellen...

    Atalanttore | 03:39


  1. 22:20

  2. 21:45

  3. 21:17

  4. 18:20

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 17:24

  8. 16:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel