Google-Brille: Ein Blick, ein Foto
Googles Datenbrille ermöglicht besondere Momentaufnahmen. (Bild: Sebastian Thrun/Google)

Google-Brille Ein Blick, ein Foto

Google-Mitarbeiter Sebastian Thrun hat ein freihändig mit Googles Datenbrille gemachtes Foto veröffentlicht. Er ist einer der Leiter des Project Glass.

Anzeige

Ein durch die Luft wirbelnder Junge, gehalten durch zwei Arme - das Foto, das Google-Mitarbeiter Sebastian Thrun mit einem Datenbrillenprototyp von seinem Sohn gemacht hat, soll zeigen, welche Momentaufnahmen künftig möglich sein werden, ohne extra das Smartphone oder eine Kamera zu zücken.

Thrun ist einer der Projektleiter von Googles Project Glass - und einer der Angestellten, die das Gerät im Alltag ausprobieren können. Die Datenbrille blendet Informationen ins Sichtfeld ihres Trägers ein und verfügt über eine kleine Kamera zur Bildanalyse und zur Aufnahme von Fotos und Videos.

Vor Ende 2012 dürfte die Google-Brille aber nicht erhältlich sein. Google arbeitet weiter an der Technik, die auch für fehlsichtige Brillenträger angeboten werden soll.


Endwickler 11. Mai 2012

Der Film war vermutlich "Hardwired": http://www.die-besten-horrorfilme.de/horror/film2203...

ropius 10. Mai 2012

Wie schnell die Fiktion doch von der Realität eingeholt werden will :D

Trollfeeder 10. Mai 2012

Du bist einen Tag zu früh. Oder hast du Lust auf Fußball?

Trollfeeder 10. Mai 2012

Neee! Die Brille macht kurz ein EEG des Gegenübers und kann anhand der aktivierten...

papa 10. Mai 2012

So eine Kaffeetasse brauch ich auch :-) Sonst: - Wenn das wirklich eine "Brillencam" war...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Abteilungsleiter (m/w) IT-Technik, Einkauf und externe IT-Entwicklungen
    Fonds Finanz Maklerservice GmbH, München
  2. IT-Spezialist Netz- und Systemmanagement (m/w)
    Infokom GmbH, Karlsruhe
  3. Softwaretester / Testautomatisierer (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  4. Projektmanager IT ERP Microsoft Dynamics Navision (m/w)
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Assassin's Creed Unity

    Killer im Koop

  2. Mittelformatkamera H5D-50c

    Hasselblad mit WLAN

  3. Angelbird SSD2Go Pocket im Test

    Quadratisch, praktisch, schnell

  4. Benq SW2401PT

    Farbtreues Display für Hobbyfotografen

  5. Universal Mobile Keyboard

    Microsoft-Tastatur für Android und iOS

  6. Google

    Zukunft des Projekts Android Silver ungewiss

  7. Nasa

    Boeing und SpaceX sollen Raumschiffe für die USA bauen

  8. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  9. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  10. Test Hyrule Warriors

    Gedrücke und Gestöhne mit Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  2. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS
  3. Android Wear Google will die Smartwatch klüger machen

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

    •  / 
    Zum Artikel