Abo
  • Services:
Anzeige
Google bietet für Unternehmen Rabatte beim Kauf eines Chromebooks an.
Google bietet für Unternehmen Rabatte beim Kauf eines Chromebooks an. (Bild: Google)

Google: Bis zu 145 Euro Rabatt beim Kauf eines Chromebooks

Google bietet beim Kauf von Chromebooks bis zu 145 Euro Rabatt pro Gerät an. Die Aktion gilt bis zum Sommer 2014, allerdings nur für Unternehmen.

Anzeige

Google versucht offenbar, nach dem Ende von Windows XP seine Chromebooks besser zu positionieren: Googles Enterprise-Chef Amit Singh hat im hauseigenen Blog eine Rabattaktion für Unternehmen angekündigt, die teilweise drastische Preisnachlässe für geschäftlich genutzte Chromebooks bietet. Die Aktion gilt auch für Deutschland, wie Google Golem.de bestätigte.

72,50 Euro Erstattung pro Chromebook

Bis zum 30. Juni 2014 erhalten Unternehmen, die Chromebooks kaufen, pauschal umgerechnet 72,50 Euro pro Gerät zurückerstattet. Die Geräte sind über eine zentrale Administration verwaltbar, bei vielen Mitarbeitern und dementsprechend vielen Rechnern können so trotzdem einfach Apps aufgespielt und Einschränkungen eingestellt werden.

Über die Verwaltung können zudem Nutzergruppen erstellt, Apps blockiert und Nutzerrechte eingeschränkt werden. Außerdem lassen sich Nutzerberichte erstellen, die zeigen, wie das Gerät genutzt wird.

Bei Nutzung von Virtualisierungs-Software gibt es 145 Euro zurück

Eine Rückerstattung von umgerechnet 145 Euro erhalten diejenigen Unternehmen, die ein Chromebook mit Virtualisierungs-Software von VM-Ware oder Citrix kaufen. Diese ermöglichen Zugriff auf virtuelle Desktops, auf denen auch Windows-Software laufen kann.

Unternehmen, die sich an der Aktion beteiligen möchten, finden auf der Business-Internetseite von Googles Chromebooks nähere Informationen. Über ein Kontaktformular kann die Bestellung der Geräte aufgegeben werden.


eye home zur Startseite
fesfrank 10. Apr 2014

wird kommen .....

Anonymer Nutzer 09. Apr 2014

Habe mir eines als Warehouse-Deal für 140 ¤ geholt und bin überrascht, wie gut ich dieses...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Düsseldorf
  2. KNV Logistik GmbH, Erfurt
  3. Deutsche Telekom Technik GmbH, Bonn
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€
  2. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: WinZip?

    TC | 16:55

  2. Re: 5 jahre für pkw

    gadthrawn | 16:52

  3. Re: Ab der kommerziellen Firma..

    GebrateneTaube | 16:42

  4. Re: Wäre cool...

    Peh | 16:23

  5. Re: Exportlizenz

    picaschaf | 16:21


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel