Hangouts in Google Apps integriert
Hangouts in Google Apps integriert (Bild: Google)

Google Apps Google+ für Unternehmen

Google integriert Google+ nun auch in die Google Apps und erweitert sein soziales Netzwerk um Funktionen speziell für Unternehmen. So können Inhalte beispielsweise nur innerhalb eines Unternehmens geteilt werden.

Anzeige

Google+ erhält einige Funktionen speziell für Unternehmen. Zahlende Nutzer der Google Apps sollen unter anderem mehr Kontrolle über die Inhalte erhalten, die sie auf Google+ posten. Sie können einen Beitrag als "eingeschränkt" markieren. Das führt dazu, dass solche Inhalte ausschließlich im Unternehmen zugänglich sind nicht mit Außenstehenden geteilt werden, auch nicht im Nachhinein. Allerdings können die Beiträge trotzdem gezielt mit bestimmten Partnern oder Kollegen außerhalb des Unternehmens geteilt werden.

Zudem unterstützt Google+ Video-Meetings mit Einbindung von Gmail, Kalender und Docs. Bis zu 10 Personen können dabei an einem Hangout teilnehmen, wobei auch ein Multiway-Video-Chat unterstützt wird, mit Hilfe von Hangouts und direkt über Gmail. Während des Hangout-Meetings ist es möglich, ein Google Doc zu öffnen, um zusammen mit Kollegen daran zu arbeiten. Zudem können Nutzer ein Hangout zu einem Kalendertermin hinzufügen. So können die Teilnehmer direkt über die Einladung oder den Kalendereintrag am Meeting teilnehmen.

Administratoren können für das gesamte Unternehmen festlegen, welche Einschränkung beim Einstellen von Beiträgen gelten. Sie können auch eingeschränkte Hangouts ermöglichen, um private Meetings innerhalb des Unternehmens zu erleichtern.

Die neuen Google+-Funktionen für Unternehmen stehen zunächst zahlenden Nutzern der Google Apps in einem Vorschaumodus ohne Einschränkungen zur Verfügung. In dieser Zeit können Unternehmen die neuen Business-Funktionen bis Ende 2013 kostenlos verwenden. In der Zwischenzeit will Google weitere Funktionen speziell für Unternehmen sowie Bedienelemente zur Verwaltung hinzufügen. Geplant ist unter anderem eine mobile Version von Google+ für Unternehmenskunden.


RazorHail 30. Aug 2012

wir reden hier von einem internen kommunikationsmedium ich denke wohl kaum, dass dich...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Consultant HP PPM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Datenmanager / Analyst (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. Bereichsleiter (m/w) Entwicklung Personalsoftware
    AKDB, München
  4. Softwareentwickler / Softwareentwicklerin Java Produktkonfigurator
    CAS Software AG, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Broadwell-DE

    Intels Xeon D quetscht acht Kerne in einen 35-Watt-Chip

  2. UI-System

    Unity 4.6 mit neuen Tools für Benutzeroberflächen

  3. Speedport Hybrid

    Viprinet erwirkt einstweilige Verfügung gegen Telekom-Router

  4. Actionkameras

    Gopro plant eigene Drohnenproduktion

  5. ISSpresso

    IIS-Astronauten können jetzt Espresso trinken

  6. Richterlicher Beschluss

    US-Justiz umgeht Smartphone-Verschlüsselung

  7. Sony

    Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant

  8. Samsung SDC

    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

  9. Mozilla

    Ein-Klick-Suche im Firefox

  10. EU-Richtlinien beschlossen

    Recht auf Vergessen soll weltweit gelten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

    •  / 
    Zum Artikel