Hangouts in Google Apps integriert
Hangouts in Google Apps integriert (Bild: Google)

Google Apps Google+ für Unternehmen

Google integriert Google+ nun auch in die Google Apps und erweitert sein soziales Netzwerk um Funktionen speziell für Unternehmen. So können Inhalte beispielsweise nur innerhalb eines Unternehmens geteilt werden.

Anzeige

Google+ erhält einige Funktionen speziell für Unternehmen. Zahlende Nutzer der Google Apps sollen unter anderem mehr Kontrolle über die Inhalte erhalten, die sie auf Google+ posten. Sie können einen Beitrag als "eingeschränkt" markieren. Das führt dazu, dass solche Inhalte ausschließlich im Unternehmen zugänglich sind nicht mit Außenstehenden geteilt werden, auch nicht im Nachhinein. Allerdings können die Beiträge trotzdem gezielt mit bestimmten Partnern oder Kollegen außerhalb des Unternehmens geteilt werden.

Zudem unterstützt Google+ Video-Meetings mit Einbindung von Gmail, Kalender und Docs. Bis zu 10 Personen können dabei an einem Hangout teilnehmen, wobei auch ein Multiway-Video-Chat unterstützt wird, mit Hilfe von Hangouts und direkt über Gmail. Während des Hangout-Meetings ist es möglich, ein Google Doc zu öffnen, um zusammen mit Kollegen daran zu arbeiten. Zudem können Nutzer ein Hangout zu einem Kalendertermin hinzufügen. So können die Teilnehmer direkt über die Einladung oder den Kalendereintrag am Meeting teilnehmen.

Administratoren können für das gesamte Unternehmen festlegen, welche Einschränkung beim Einstellen von Beiträgen gelten. Sie können auch eingeschränkte Hangouts ermöglichen, um private Meetings innerhalb des Unternehmens zu erleichtern.

Die neuen Google+-Funktionen für Unternehmen stehen zunächst zahlenden Nutzern der Google Apps in einem Vorschaumodus ohne Einschränkungen zur Verfügung. In dieser Zeit können Unternehmen die neuen Business-Funktionen bis Ende 2013 kostenlos verwenden. In der Zwischenzeit will Google weitere Funktionen speziell für Unternehmen sowie Bedienelemente zur Verwaltung hinzufügen. Geplant ist unter anderem eine mobile Version von Google+ für Unternehmenskunden.


RazorHail 30. Aug 2012

wir reden hier von einem internen kommunikationsmedium ich denke wohl kaum, dass dich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler .NET/C# WPF (m/w)
    BFE Studio und Medien System GmbH, Mainz
  2. Fachinformatiker (m/w) - Anwendungsentwicklung
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  3. Berater (m/w) "SAP HR"
    Detecon International GmbH, Köln, Eschborn, München
  4. Kampagnen-Manager SEO / SEM / Junior Kampagnen-Manager (m/w)
    KIM Krick Interactive Media GmbH, Eibelstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4-Spiele reduziert
    (u. a. Lego der Hobbit 26,72€, The Crew 29,19€, Assassins Creed Unity 29,19€, The Wolf Among...
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    399,00€ - Release 15.07.
  3. The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BND-Sonderermittler Graulich

    Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  2. 5G-Norma-Projekt

    Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen

  3. Oberlandesgericht

    Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden

  4. Timesyncd

    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden

  5. DAB+

    WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  6. Apple Music

    Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

  7. Her Story

    Bei Mausklick Mord

  8. Android-Update

    Medion bringt Lollipop auf vier Tablets

  9. Bewerberplattform

    IT-Gehaltserwartung in deutschen Startups liegt bei 43.000 Euro

  10. First Flight

    Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator
Kingdom Come Deliverance
Der Mittelalter-Simulator
  1. Star Citizen Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Re: Weiter so....

    Keksmonster226 | 02:37

  2. Re: Der Name des Flugobjektes

    Moe479 | 02:14

  3. Re: Australien zuerst?

    allwi | 02:06

  4. Re: OLG HH, kannste vergessen

    Moe479 | 02:03

  5. Re: Zahlen weit an der Realität vorbei

    Gamma Ray Burst | 01:54


  1. 20:54

  2. 18:49

  3. 17:32

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:05

  7. 15:22

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel