Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Wear-App für iOS unterstützt Apples Healthkit nicht.
Android-Wear-App für iOS unterstützt Apples Healthkit nicht. (Bild: Google)

Google: Android-Wear-Smartwatches umgehen Apples Healthkit

Android-Wear-App für iOS unterstützt Apples Healthkit nicht.
Android-Wear-App für iOS unterstützt Apples Healthkit nicht. (Bild: Google)

Android-Wear-Smartwatches liefern keine Daten an Apples Gesundheitsplattform Healthkit. Stattdessen wird Googles Fitnessplattform Fit verwendet - aber es mangelt an der passenden iOS-App. Ob Google Healthkit unterstützen wird, ist offen.

Anzeige

Wer seine Android-Wear-Smartwatch für die Erhebung von Gesundheitsdaten mit einem iPhone verwenden will, kann das weiterhin nicht tun. Obwohl Google diese Woche eine Android-Wear-App für iOS veröffentlicht hat, stehen diese Funktionen vorerst nicht bereit. Derzeit ist unklar, ob und wann sich daran etwas ändert.

Google müsste Healthkit-Zusammenarbeit integrieren

Sowohl Google als auch Apple haben gegenüber Buzzfeed bestätigt, dass die Android-Wear-App für iOS derzeit keinerlei Gesundheitsdaten auf ein Apple-Gerät leitet. Zwar kann eine Android-Wear-Smartwatch Daten wie Pulsschlag, gelaufene Schritte oder andere Gesundheitsinformationen sammeln, aber die können derzeit nicht mit einem Apple-Gerät weiterbearbeitet werden.

Nach Aussage von Apple liege es in Googles Verantwortung, die Android-Wear-App so anzupassen, dass die Gesundheitsdaten an Apples Gesundheitsplattform Healthkit weitergereicht werden. Ob Google das vorhat, ist unklar, es gibt dazu keine Angaben des Herstellers. Alternativ könnte auch eine Google-Fit-App für iOS geplant sein, die dann die Gesundheitsdaten etwa auf einem iPhone aufbereitet.

Android Wear verträgt sich mit iOS

Bevor diese Woche die Android-Wear-App für iOS erschienen ist, funktionierten Smartwatches mit Googles Betriebssystem nur mit anderen Android-Geräten. Mit der entsprechenden iOS-App will Google erreichen, dass mehr Kunden eine Android-Wear-Smartwatch kaufen, damit sich die Plattform weiter als bisher verbreitet. Die Smartwatch kommuniziert über eine Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone und soll erreichen, dass das Smartphone weniger oft aus der Tasche geholt werden muss, weil wichtige Informationen gleich auf der Smartwatch erscheinen.

Google zufolge soll die Android-Wear-App für iOS mit den Smartwatches LG Urbane und den neuen Modellen von Asus, Huawei und Motorola zusammenarbeiten. Nach Angaben von Anwendern kann jedoch auch eine Verbindung mit älteren Smartwatch-Modellen aufgebaut werden. Dazu muss die Uhr allerdings zurückgesetzt werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über Ratbacher GmbH, Kirchheim unter Teck
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. über Hays AG, Karlsfeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. X-Men Apocalypse, The Huntsman & The Ice Queen, Asterix erobert Rom, Shutter Island)

Folgen Sie uns
       


  1. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  2. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  3. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  4. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  5. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  6. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  7. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  8. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  9. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  10. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Samsung noch mehr gestorben

    crazypsycho | 10:48

  2. Verizon will also Verursacher sein

    Kenterfie | 10:45

  3. Re: Uuund raus

    unbuntu | 10:43

  4. Re: Eigentlich reicht auch der Entzug der...

    Sharra | 10:43

  5. Re: was soll immer diese schwachsinnige Asymmetrie...

    barforbarfoo | 10:40


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel