Google: Android 4.4 alias Kitkat kommt im Oktober
Das Maskottchen der neuen Android-Version 4.4 alias Kitkat (Bild: Sundar Pichai/Google+)

Google Android 4.4 alias Kitkat kommt im Oktober

Google wird Android 4.4 alias Kitkat im Oktober 2013 veröffentlichen. Es wird angenommen, dass die Oberfläche verbessert wird und die neue Version weniger Ressourcen braucht sowie besser auf älteren Smartphones läuft. Für den nächsten Monat wird auch die Vorstellung eines neuen Nexus-Smartphones erwartet.

Anzeige

Ob das mit Google abgestimmt war? Googles Partner Nestlé hat auf der deutschen Facebook-Seite des Unternehmens den Erscheinungstermin von Android 4.4 alias Kitkat ausgeplaudert. Demnach wird Google die neue Android-Version bereits im Oktober 2013 auf den Markt bringen. Die letzte Android-Hauptversion erschien erst Ende Juli 2013, das war Android 4.3. Für den Beinamen der kommenden Android-Version hat Google eine entsprechende Kooperation mit dem Kitkat-Besitzer Nestlé vereinbart

Die Nestlé-Enthüllung deckt sich mit den bisherigen Gerüchten, dass Google im kommenden Monat die neue Android-Version vorstellen wird. Aktuell wird der 14. Oktober 2013 als Veröffentlichungstermin gehandelt. Außerdem wird erwartet, dass dann auch ein neues Nexus-Smartphone vorgestellt wird. Möglicherweise stammt es wieder von LG und wird Nexus 5 heißen.

Seit Anfang dieser Woche ist das Nexus 4 im deutschen Play Store ausverkauft. Vermutlich will Google keine alten Nexus-4-Bestände mehr in den Lagern haben und hatte daher auch den Listenpreis für beide Modellvarianten um jeweils 100 Euro gesenkt - das war Ende August 2013. Im regulären deutschen Handel kam diese Preissenkung nie an, so dass für die noch verfügbaren Nexus 4 mehr als im Play Store bezahlt werden muss.

Bislang gibt es noch keine Angaben von Google, was die kommende Android-Version an Neuerungen bringen wird. Es wird aber erwartet, dass das kommende Update deutlich mehr neue Funktionen haben wird als die Vorversionen. Denn nach Android 4.1 erschienen mit Android 4.2 und 4.3 noch einmal zwei Versionen, die den Beinamen Jelly Bean tragen und somit zu einer Versionsgruppe zusammengefasst sind. Da Android 4.4 wieder einen anderen Beinamen erhält, ist davon auszugehen, dass die Nutzer mit dem Update mehr Verbesserungen erhalten.

Erste Details zu neuen Funktionen in Android 4.4 

hackCrack 14. Okt 2013

Doch doch, ich glaube das passt schon. Das mit dem Namen Kitkat war auch eine last...

Damenschuh 23. Sep 2013

Wenn das Wörtchen "nur" nicht wäre, würde ich dem zustimmen. Was die Aussage allerdings...

throgh 22. Sep 2013

Normalerweise versuche ich wirklich mit Geduld und Muße Beiträge nachzuvollziehen, selbst...

GrannyStylez 22. Sep 2013

Lion ist mit Snickers und KitKat zusammen sicherlich das leckerste! Es muss schon was...

Tzven 22. Sep 2013

Welches S3? Wenn dir das N7 zusagt, sollte der Verlust von Touchwiz ja egal sein, ggf...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Abteilungsleiter IT-Systemtechnik (m/w)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen bei Mainz
  3. Ad Manager (m/w)
    Heise Medien Gruppe GmbH & Co. KG, Hannover oder München
  4. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Versatel

    United Internet kauft Glasfasernetz für 586 Millionen Euro

  2. Android Wear

    Google will die Smartwatch klüger machen

  3. Flir One

    PIN-Ausspähung per Wärmesensor

  4. Dolby Atmos probegehört

    Klang aus der Decke kommt fürs Heimkino

  5. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  6. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  7. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  8. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  9. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  10. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel