Abo
  • Services:
Anzeige
Google verkauft im Play Store jetzt auch Serien.
Google verkauft im Play Store jetzt auch Serien. (Bild: Screenshot Golem.de)

Google: Ab sofort auch Serien im Play Store erhältlich

Google verkauft im Play Store jetzt auch Serien.
Google verkauft im Play Store jetzt auch Serien. (Bild: Screenshot Golem.de)

Google verkauft jetzt neben Filmen auch Serien in seinem Play Store. Zu finden sind aktuelle US-Serien wie Homeland oder Game of Thrones, aber auch die Sendung mit der Maus und die Sesamstraße.

Anzeige

In Googles Play Store sind ab sofort auch Serien erhältlich. Nutzer können wie bei anderen Anbietern einzelne Folgen kaufen oder auch eine gesamte Staffel. Bisher hatte Google, was bewegte Bilder betrifft, nur Filme verkauft.

Viele erfolgreiche Serien erhältlich

Zum Angebot zählen zahlreiche erfolgreiche Serien wie beispielsweise Game of Thrones, Big Bang Theory, Modern Family, Homeland oder True Detective. Auch deutsche Serien finden sich in der Auflistung, etwa Käpt'n Blaubär, die Sendung mit der Maus oder Raumpatrouille Orion.

Eine Folge kostet dabei offensichtlich immer 2,50 Euro - zumindest konnten wir keinen anderen Preis finden. Die Staffelpreise unterscheiden sich je nach Anzahl der Folgen pro Staffel. Die fünfte Staffel von Game of Thrones kostet 24 Euro, die vierte Staffel Homeland 27,50.

Trennung zwischen synchronisierten und originalsprachlichen Serien

Einige Serien sind auch in Originalsprache erhältlich. Hier finden sich meist aktuellere Folgen, bei Homeland beispielsweise ist bereits die fünfte Staffel erhältlich. Offenbar kann während des Schauens nicht die Sprache gewechselt werden - wer sich für eine synchronisierte Serie entscheidet, kann sie nicht ohne zusätzlichen Kauf im Original sehen.

Zum Start des Serienverkaufs gibt es eine beliebige erste Folge aus insgesamt 35 ausgewählten Serien kostenlos. Hier finden sich Breaking Bad, House of Cards oder auch The Blacklist. Die im Play Store gekauften Serien können auf einem PC, iOS-Geräten und Android-Smartphones und -Tablets sowie Android-TV-Systemen angeschaut werden. Auf Android-Geräten können die Serien auch gespeichert und später angeschaut werden - auf den anderen Geräten offenbar nicht.


eye home zur Startseite
Crazy_Fish 13. Nov 2015

Naja das ist aber quatsch. Entweder ist es ein reiner Subscriptiondienst wie Netflix, da...

the_spacewürm 09. Nov 2015

Hast du den Schalter "Nur Heruntergeladene" an? Bei mir wird dann nur vom Handy gespielt.

Feuerfred 07. Nov 2015

Die Qualität könnte besser sein. Da muss man nur mal Save.tv oder BongTV sehen. Da hat...

Stefan1200 07. Nov 2015

Du kannst seit einigen Jahren bei Google die Musik unbegrenzt herunterladen, sofern du...

Dwalinn 06. Nov 2015

+1 10¤ wäre viel zu günstig,



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. beeline GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  2. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Naja, ganz so klar ist das auch nicht

    logged_in | 02:50

  2. Re: Ping-Zeiten

    Smincke | 02:38

  3. Tja schweizer Qualität ist auch ein Mythos....

    bernstein | 02:21

  4. Re: Es wird immer was vergessen

    server07 | 02:04

  5. Re: Und für so einen Rotz..

    My1 | 01:46


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel