Golem.de guckt: Vier Reiter und Noobs

Golem.de guckt Vier Reiter und Noobs

Die Radio- und TV-Woche vom 14. bis 20. Mai ist recht dokumentarlastig, überraschenderweise auch durch Pro7. Familienfreundlich rumgeballert wird aber auch.

Anzeige

Das Zeitfragen-Feature muss schon allein deswegen erwähnt werden, weil im Anreißer zur Sendung doch tatsächlich die Stupipedia zitiert wird. Thema der Sendung ist das zunehmende Auftreten von (selbsternannten) Experten, nicht unbedingt wegen ihrer Expertise, sondern weil allein ihr Status schon Beweis für einfachste Thesen zu sein scheint.
(Dradio Kultur, 14.5.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

Zeitreisen beschäftigt sich mit den Four Horsemen of New Atheism, einer Gruppe von ursprünglich vier, aber nach dem Tod von Christopher Hitchens mittlerweile nur noch drei Wissenschaftlern, die sich kompromisslos für den Atheismus einsetzen.
(Dradio Kultur, 16.5.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

Die traditionelle chinesische Medizin ist berühmt für ihren individualtherapeutischen Ansatz - der damit auch viel Zeit kostet. Forschung und Gesellschaft stellt sich nun die Frage, wie dieser Ansatz im Ursprungsland mit seinen schnell wachsenden Megacitys noch funktioniert.
(DLF, 17.5.2012, 16:30 - 17:00 Uhr)

Die Noobs retten die Welt! Kleine fiese Aliens wollen die Erde unterwerfen und jugendliche Daddler werfen sich ihnen zur Verteidigung entgegen. Beste Familienunterhaltung mit dem Risiko, dass der Nachwuchs danach mehr Zeit an der Playstation fordert.
(RTL, 17.5.2012, 17:10 - 18:45 Uhr)

X:enius schaut sich vom spanischen Teleskop Gregor auf dem Pico del Teide die Sonne an und verfolgt das Phänomen der Sonnenstürme.
(Arte, 18.5.2012, 8:25 - 8:55 Uhr)

Die Dokumentation Piraten-Hype hypt gar nicht so viel, sondern begibt sich in die Niederungen des parlamentarischen Alltags und schaut den Neuabgeordneten der Piratenpartei über die Schulter.
(ZDF Info, 18.5.2012, 19:45 - 20:15 Uhr)

Die Dokumentation Spielen, spielen, spielen... wenn der Computer süchtig macht kümmert sich, wie es der Name nahelegt, um Menschen, die zu viel Zeit vor dem Computer mit Spielen verbringen.
(3Sat, 18.5.2012, 20:15 - 21:00 Uhr)

Über:morgen läutet die Todesglocken für die Musikindustrie und fragt danach, wie Musiker zukünftig Geld verdienen.
(3Sat, 19.5.2012, 18:00 - 18:30 Uhr)

Fortsetzung folgt - oder auch nicht, denn Freistil-Features waren zumeist Einteiler. Damit ändert sich auch in dieser Ausgabe nichts, die Sendung dreht sich aber um die Veränderung der Wahrnehmung und des Konsums des TV-Formats Unterhaltungsserie in den vergangenen 30 Jahren.
(DLF, 20.5.2012, 20:05 - 21:00 Uhr)

Pro7 meint es mit seiner Umweltkampagne namens Green Seven anscheinend durchaus ernst - drei Dokumentationen sind aber andererseits auch deutlich preiswerter als zwei Blockbuster, um die gleiche Zeit auszufüllen. Die Häme tut den Dokus allerdings Unrecht, zwar setzen sie eher auf den optischen Bombast als auf Bildung, aber um die Uhrzeit für einen Samstag ist das okay.
Unsere Ozeane illustriert mit rasanten Unterwasseraufnahmen die Vielfalt der Meere. Population: Zero übernimmt den Sci-Fi-Part des Abends und schildert eine Welt, in der auf einen Schlag alle Menschen verschwunden sind und die Natur sich ihren Raum zurückerobert. After Life beendet den Abend im wahrsten Sinn des Wortes: Die Doku zeigt die Verwesungsprozesse von Lebensmitteln innerhalb von drei Monaten.
(Pro7, 19.5.2012, 20:15 - 22:05, 22:05 - 23:50 und 23:50 - 0:45 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: http://www.golem.de/guckt/GoGu_20120514.ics
Dauerlink: http://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 13.5.2012 gegen Mitternacht.)


redbullface 12. Mai 2012

Total genial, wie die alte dem Kerl in Noobs einen Dragon Punch reinhaut! Diese kleinen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Engineer (m/w)
    zooplus AG, Munich
  2. Qualitätsingenieur (m/w)
    ALLIGATOR Ventilfabrik GmbH, Giengen an der Brenz
  3. Projektmanager / Berater (m/w)
    [bu:st] GmbH, München
  4. IT-Ingenieurinnen/IT-Ingenie- ure für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Blu-ray Box-Sets reduziert
    (u. a. Fast & Furious 1-6 26,97€, Zurück in die Zukunft 1-3 14,97€, Jurassic Park Ultimate...
  2. Blu-rays je 9,97 EUR
    (u. a. The Purge Anarchy, Ich einfach unverbesserlich 3D, I Am Ali)
  3. TIPP: Lucy (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]
    11,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Modulares Smartphone im Hands on

    Kinder spielen Lego, Große spielen Ara

  2. Signal 2.0

    Kostenlose verschlüsselte Nachrichten von iOS an Android

  3. MT8173

    Mediatek hat den ersten Tablet-Chip mit A72-Kernen

  4. JAP-Netzwerk

    Anonymes Surfen für Geduldige

  5. Erneuerbare Energie

    Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen

  6. Bündelung

    Telekom-Hybrid-Router soll nächstes Jahr IP-TV unterstützen

  7. Android 5

    Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang

  8. Neue Grafikschnittstelle

    Aus Open-GL-Next wird Vulkan

  9. WLAN

    HP will Aruba Networks für 3 Milliarden US-Dollar kaufen

  10. Trine 3 The Artifacts of Power

    Das neue Trine wird dreidimensional



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
Jolla Tablet im Hands on
Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
  1. Sailfish-OS-Tablet Jolla geht in die nächste Runde

Gamedesign: Fiese Typen in Spielen
Gamedesign
Fiese Typen in Spielen
  1. Indiegames "Auf Steam gibt es ein fast schon irrwitziges Überangebot"
  2. Spieldesign Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
  3. Games PS4 und Xbox One bei Spielentwicklern beliebter

  1. Re: Ich warte mit der Neuanschaffung

    Dwalinn | 13:33

  2. Re: mit Voxel wäre sowas einfacher umzusetzen

    Kaiser Ming | 13:32

  3. Re: ***** Idee.

    mxcd | 13:32

  4. Re: Die 100°C sind das Problem

    Technikfreak | 13:31

  5. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    WTHell | 13:31


  1. 13:22

  2. 13:11

  3. 13:05

  4. 12:02

  5. 12:01

  6. 11:56

  7. 11:48

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel