Anzeige
Golem.de guckt: Ein freies Internet ohne Arschkriecherei

Golem.de guckt Ein freies Internet ohne Arschkriecherei

Die Radio- und TV-Woche vom 9. bis 15. Juli hilft dem Leser dabei, sich auf dem Weg ins Ausland nicht zu verirren und nebenbei einen Bestseller zu schreiben.

Anzeige

Das Zeitfragen-Feature beschäftigt sich mit den Veränderungen der Innen- und Rechtspolitik zugunsten eines stärkeren Sicherheitsgedankens zuungunsten der Freiheit des Einzelnen.
(Dradio Kultur, 9.7.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

Manchmal schaltet es auch auf Durchzug: das menschliche Gehirn. Die meisten Dinge wickelt unser Gehirn ganz automatisch ab. Dazu zählen nicht nur biologische Funktionen wie die Atmung, sondern auch angelernte Fähigkeiten wie das Schreiben. X:enius widmet dem Autopiloten im Gehirn seine Aufmerksamkeit.
(Arte, 10.7.2012, 8:25 - 8:55 Uhr)

Sicherlich nicht mit stilistisch verunglückten Überschriften: Wie wird man Bestseller? Die Dokumentation interviewt auf der einen Seite unter anderem erfolgreiche Autoren der vergangenen Jahre zu ihren Methoden, auf der anderen Seite wird der Buchhandel und -markt beziehungsweise vielmehr dessen Wandel der vergangenen Jahre analysiert.
(Arte, 11.7.2012, 22:10 - 23:05 Uhr)

Ob aus Karrieregründen oder zur Selbstverwirklichung: Als Schüler oder Student ins Ausland zu gehen, erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Es gibt ausreichend Programme und Organisationen für jeden Plan, doch die aktuellen Lernbedingungen durch die Schule und das Studium verkleinern potenzielle Zeitfenster. Das Journal am Vormittag berät seine Hörer zum Thema Ausbildungszeit im Ausland.
(DLF, 12.7.2012, 11:10 - 11:30 Uhr)

Forschung und Gesellschaft beschäftigt sich mit Quantified-Self-Technik - der Idee, moderne Technik zu verwenden, um stets über aktuelle Beschaffenheitsdaten über den eigenen Körper zu verfügen und diesen zu analysieren.
(Dradio Kultur, 12.7.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

Die Dokumentation Freiheit fürs Internet nimmt ihren Ausgangspunkt in der Arabischen Revolution und diskutiert die Bedeutung des Internets für die dortige Demokratiebewegung, aber auch für die politische Willensbildung in der westlichen Gesellschaft.
(3Sat, 12.7.2012, 20:15 - 21:00 Uhr)

X:enius beschäftigt sich weiter mit dem Gehirn, diesmal geht es aber um die Fähigkeit des Menschen, sich zu orientieren und auch ohne Navi wieder nach Hause zu finden. Neben Tipps und Tricks der Pfadfinder zum Orientieren im Wald gibt es auch neurophysiologisches Wissen darüber, wie Menschen im Gedächtnis "Karten" speichern.
(Arte, 13.7.2012, 8:25 - 8:55 Uhr)

Tarantula war zu seiner Zeit schon irgendwie innovativ: Während alle anderen kuschlige Tierchen mit Atomstrahlen zu Monstern machten, sind es bei diesem Film Hormone. Ein verrückter Wissenschaftler experimentiert mit Hormoninjektionen bei Menschen und Tieren. Bei einem "Unfall" entkommt eine hormonmanipulierte Spinne in die Freiheit. Das Kreischdrama nimmt seinen Lauf. Der Film ist beste B-Horror-Kultur von damals.
(ZDF Neo, 15.7.2012, 0:45 - 2:00 Uhr)

Sozial notwendige Integration zum Vorteil der ganzen Gruppe gegen die bewusste Unterordnung zum eigenen Vorteil - auf dem schmalen Grat dazwischen versucht das Freistil-Feature Die hohe Kunst der Arschkriecherei zu balancieren.
(DLF, 15.7.2012, 20:05 - 21:00 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: http://www.golem.de/guckt/GoGu_20120709.ics
Dauerlink: http://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 8.7.2012 gegen Mitternacht.)


Kommentieren



Anzeige

  1. System Engineer Senior (m/w)
    Wacker Chemie AG, München
  2. SAP Developer ABAP (m/w)
    mobileX AG, München
  3. Specialist (m/w) Technology Operation & Administration Schwerpunkt: Kommunikationstechnik der Auslandsbüros
    KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Teamleiter Application Development (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März
  2. NEU: South Park: Der Stab der Wahrheit [PC Code - Steam]
    5,95€
  3. Xbox-360-Spiele für je 6,99€
    (u. a. Halo 4, Fable Anniversary, Dance Central 3, Kinectimals mit Bären)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  2. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  3. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash

  4. TV-Kabelnetz

    Ausfall für 30.000 Haushalte bei Unitymedia

  5. Nordrhein-Westfalen

    Mehrere Krankenhäuser von Malware befallen

  6. Erneuerbare Energien

    Brennstoffzelle produziert Strom oder Wasserstoff

  7. Fitness-Apps

    Asics kauft Runkeeper

  8. Silicon Photonics

    Nanodraht-Laser sollen optische Chips wirtschaftlich machen

  9. Fallout 4

    Überarbeiteter Überlebensmodus und größere Sichtweite

  10. Gesetz beschlossen

    US-Kongress verbietet Steuer auf Internetzugang



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Virtual Reality Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
  2. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  3. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
  1. Linux Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: 0,525 Mrd. Sendungen vs. 1600 Beschwerden

    crazypsycho | 23:32

  2. Re: Handys!

    crazypsycho | 23:29

  3. Man sollte nie unterschätzen was man mit einem...

    attitudinized | 23:28

  4. Re: Was würdet ihr dafür ausgeben?

    Schrödinger's... | 23:25

  5. Re: Streaming-Plattform auf welchem Gerät verfügbar?

    Pjörn | 23:25


  1. 18:25

  2. 18:16

  3. 17:46

  4. 17:22

  5. 17:13

  6. 17:07

  7. 16:21

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel