Golem.de guckt Ein Fels, der ein Torus ist

In der Woche vom 27. August bis zum 2. September gibt es die Ifa - allerdings kaum im Radio oder TV. Nur ein Ratgeber greift das Stichwort auf. Ansonsten geht es ums Geld: fürs Baby, für den Strom und für Banker.

Anzeige

[RADIO] Das Zeitfragen-Feature beschäftigt sich mit dem Arbeitsmarkt für Ältere, denn laut Statistik arbeiten immer mehr über 60-Jährige. Die Ursachen könnten nicht gegensätzlicher sein: Hochqualifizierte arbeiten wegen des Fachkräftemangels länger, verarmte (Früh-) Rentner hingegen müssen ihre Rente mit Minijobs aufbessern.
(Dradio Kultur, 27.8.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

[TV] Unsere Ration Sci-Fi gib uns heute... Torus - Das Geheimnis aus einer anderen Welt ist nun nicht gerade die Erleuchtung am TV-Filmhimmel, aber für einen Montag ganz ok: Im Himalaya taucht ein geheimnisvoller Fels auf, der Signale aussendet und heilende Kräfte besitzt. Natürlich interessiert das die Amis, aber China ist nur einen Katzensprung entfernt und so kommt ein bisschen Spannung auf.
(Tele 5, 27.8.2012, 20:15 - 22:15 Uhr)

[TV] Rainer Meyer, auch bekannt als Don Alphonso, schrieb so hübsch in seiner FAZ-Kolumne: "Das Kind entwickelte sich vom unvermeidlichen Nebenprodukt der Sexualität, das auch entsprechend lässig behandelt wurde, hin zu einer Preziose." Den Nachweis tritt das Magazin die Story an mit dem Thema: Baby, Baby mach mich reich!, in dem Firmen vorgestellt werden, die alles Mögliche an die Eltern von Kleinkindern verkloppen.
(WDR, 27.5.2012, 22:00 - 22:45 Uhr)

[TV] Die Pixelmacher haben noch Material von der Gamescom. Diesmal geht es um die Präsenz der Piratenpartei auf der Messe und Indie-Developer.
(ZDF Kultur, 27.8.2012, 22:45 - 23:15 Uhr)

[TV] Potenzielle Strompreiserhöhungen zum Jahresende beschäftigen aktuell die deutsche Politik. Die Dokumentation Stromabhängig - Sparen oder immer weiter zahlen beschäftigt sich mit den Strategien der Menschen, Stromkosten zu sparen. Der eine reduziert seinen Verbrauch durch einfachen Verzicht, ein anderer investiert in modernste Technik und der Nächste will das Übel an der Wurzel packen - was auch immer er dafür hält.
(HR, 29.8.2012, 21:45 - 22:30 Uhr)

[RADIO] Das Journal am Vormittag propagiert mal wieder den Digitalradio-Standard DAB und beantwortet die Fragen der Zuschauer live von der Ifa. Der Autor ist ja der Meinung, dass die beste Möglichkeit, DAB zu pushen wäre, es einfach serienmäßig in Autoradios zu integrieren, statt dreistellige Beträge für ein Zusatzmodul zu verlangen.
(DLF, 30.8.2012, 10:10 - 11:30 Uhr)

[RADIO] Forschung und Gesellschaft überträgt das beliebte Bild des Garagentüftlers auf die Raketenwissenschaft: Aus der Garage ins All beschäftigt sich mit privatwirtschaftlichen Plänen, Raumschiffe zu bauen - und auch denen von Open-Source-Enthusiasten.
(Dradio Kultur, 30.8.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

[RADIO] Aktuell hackt die deutsche Politik mal wieder auf die Schweizer ein. In Zeiten einer Finanzkrise macht das umso mehr Spaß. Gesichter Europas: Das Schließfach der Welt beschäftigt sich mit dem sichtbaren und unsichtbaren Finanzgebaren von Schweizer Banken und Bankiers.
(DLF, 1.9.2012, 11:05 - 12:00 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: http://www.golem.de/guckt/GoGu_20120827.ics
Dauerlink: http://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 26.8.2012 gegen Mitternacht.)


Kommentieren



Anzeige

  1. Social Media Manager (m/w)
    Hubert Burda Media, Offenburg
  2. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  3. Business Intelligence Analyst Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  4. Senior System Architect (m/w)
    PAYBACK GmbH, Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  2. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  3. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  4. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  5. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  6. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  7. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  8. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  9. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  10. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel