Golem.de guckt Bill Gates am Dance Pole!

Die Radio- und TV-Woche vom 7. bis 13. Mai bietet ein kabarettistisches Programm um Bill Gates, Zombies im Strip-Schuppen und das Ende der Bildung.

Anzeige

Zeitfragen will an die Uni: Der Standardweg lautet, acht oder neun Jahre das Gymnasium zu besuchen und erfolgreich die Abiturprüfungen bestehen. Daneben gibt es aber auch alternative Wege. Einen davon stellt die Sendung vor: Mit dem Programm "Offene Hochschule" wird es für Menschen mit einer reinen Berufsausbildung einfacher, ein Studium zu beginnen.
(Dradio Kultur, 7.5.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

X:enius lohnt sich am Dienstag, weil darin Vertical Farming vorgestellt wird: Begrünte Dächer war gestern, jetzt kommt auch noch die Kuh aufs Dach oder zumindest auf die ein oder andere Etage. Eingebettet ist das Ganze in eine Reportage zum modernen Wolkenkratzerbau unter ökologischen Aspekten.
(Arte, 8.5.2012, 8:25 - 8:55 Uhr)

Das Journal am Vormittag wird Appgründig. Der Ratgeber informiert über Must-have-Apps für Smartphones und Tablets, erklärt, welche Funktionen Berechtigungsfreigaben haben und wann der Benutzer misstrauisch werden sollte.
(DLF, 10.5.2012, 10:10 - 11:30 Uhr)

Sturm auf den Elfenbeinturm! Mit ziemlich einschlägiger Wortwahl verkündet Forschung und Gesellschaft das Ende des Wissensmonopols der Universitäten. Die Sendung beschäftigt sich mit den Folgen der Digitalisierung und von Web-2.0-Werkzeugen für die Bildung.
(DLF, 10.5.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

Die US Army schickte einst Marilyn Monroe und heute Bill Murray zur Unterhaltung der Truppen an die Front. Die Bundeswehr hat gleichfalls ein Kulturprogramm für die deutschen Truppen am Hindukusch auf Lager. Kulturprogramm sollte der Leser hier durchaus wörtlich nehmen, nix mit nackter Haut und gehauchten Liebesballaden. Regelmäßig tritt Clemens Schick unter anderem mit einem Comedy-Programm auf, das auch aufgenommen wurde und nun auch für die Lieben an der Heimatfront gezeigt wird: Windows Oder müssen wir uns Bill Gates als einen glücklichen Menschen vorstellen?
(ZDF Kultur, 10.5.2012, 22:35 - 23:45 Uhr)

Also: In der Zukunft findet eine Alien-Invasion statt, deswegen wird ein Mädchen in die Zeit zurückgeschickt, um den Alien-Voraustrupp zu töten. Returner - Kampf um die Zukunft ist Terminator-like-Action, der Rest erinnert an Sci-Fi-Filme der vergangenen Jahre, die Qualität der Effekte entspricht nicht ganz dem Stand der Technik, aber die Inszenierung ist flott und sorgt für Kurzweil.
(Pro7, 12.5.2012, 0:00 - 2:05 Uhr)

Mal wieder ein Vertreter der Rubrik "Gibt's wirklich": Zombie Strippers. In dem Ansinnen, nicht allzu offensichtlich nur knapp bekleidete Stripperinnen mit Zombies zu zeigen, wird so eine Art Antikriegs-und-böses-Genforschung-Szenario inszeniert. Nach diesem Intro wird's dann auch nicht unbedingt besser.
(Pro7, 12.5.2012, 23:55 - 1:35 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: http://www.golem.de/guckt/GoGu_20120507.ics
Dauerlink: http://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 6.5.2012 gegen Mitternacht.)


MsAnthropie 06. Mai 2012

was heisst denn bitte, es wird nicht besser? endlich mal ein guter& witziger...

Keridalspidialose 05. Mai 2012

Stupid German Money? Oder machen manche sowas auch ohne?

Kommentieren



Anzeige

  1. Oracle RightNow Administrator (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. Web-Entwickler (m/w)
    NEXUS Netsoft, Langenfeld
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Systemarchitektur / Systems Engineering
    Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  4. Ingenieur (m/w) Materialflusssimulation / Intralogistiksysteme
    BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  2. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  3. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  4. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  5. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  6. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  7. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  8. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  9. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  10. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel