Golem.de guckt Beißende Babys

Die Radio- und TV-Woche vom 2. bis 7. Juli hat einen negativen Touch: Es geht um einen toten Pionier, ein beißendes Baby und warum Menschen böse werden. Und am Ende fliegt Pochi auf seinen Planeten!

Anzeige

Huch? Asiens Computerwelten ist tatsächlich eine aktuelle Reportage des öffentlich-rechtlichen Fernsehens von der Computex 2012 in Taiwan.
(ZDF Info, 3.7.2012, 18:00 - 18:30 Uhr)

Das Feature Der Beschuldigte hatte ein mächtiges Gehirn beschäftigt sich mit den Todesumständen von Alan Turing. Und spart nicht mit dem Detail, dass neben seiner Leiche ein angebissener Apfel gefunden wurde.
(DLF, 3.7.2012, 19:15 - 20:00 Uhr)

Nichts ist bei Computern so wichtig wie der richtige Takt und die Geschwindigkeit. Das gilt wie selbstverständlich auch in der Musik. Doch das Magazin Alte Musik zeigt, dass diese Selbstverständlichkeit tatsächlich erst mit einer technischen Erfindung Einzug hielt und die Debatte um eine "korrekte" Spielgeschwindigkeit noch lange tobte.
(Dradio Kultur, 3.7.2012, 22:00 - 22:30 Uhr)

Als Larry Ellison eine hawaiianische Insel kaufte, ging es vergangene Woche im Forum hoch her. Thema waren unter anderem die philanthropischen Bemühungen einer Reihe bekannter Milliardäre. Die Dokumentation Das Gewissen der Superreichen versucht das Spendenverhalten sowohl von Amerikanern wie Bill Gates als auch dem deutschen SAP-Gründer Hasso Plattner zu ergründen.
(Das Erste, 3.7.2012, 22:45 - 0:00 Uhr)

Die Betrifft-Reportage besucht Youtube-Helden und "hakt nach", was sie umtreibt. Das Ganze wird angekündigt mit: "Wieso fahren Menschen rund um den Globus auf diesen Film ab, wie läuft die Propaganda, wie gehen die unfreiwilligen Stars damit um?" - gemeint ist dieses Youtube-Video, das angeblich mehr Zuschauer als "Titanic" hat.
(SWR, 4.7.2012, 21:00 - 21:45 Uhr)

Das Journal am Vormittag beschäftigt sich mit bargeldlosen Zahlungsmethoden und geht dabei über die klassische EC- und Kreditkarte hinaus. Denn im Fokus der Beratung stehen auch die neuen Ansätze zum kontaktlosen Bezahlen und handybasierte Zahlungsvarianten.
(DLF, 5.7.2012, 10:10 - 11:30 Uhr)

Die Dokumentation Das Böse - Warum Menschen Menschen töten versucht den aktuellen Forschungsstand der Neuropsychologie zu erläutern, weshalb Menschen empathielos werden und befähigt werden, Gewalt auszuüben bis hin zum Mord.
(Arte, 5.7.2012, 21:40 - 22:35 Uhr)

Dass die moderne Technik das Fräulein vom Amt überflüssig gemacht hat, ist nichts Neues. Dass auf Schiffen aber auch der Job des Funkoffiziers inzwischen vakant ist, hat den Autor doch überrascht. Die Lange Nacht beschäftigt sich mit der Geschichte und den Geschichten der Herren (und sehr wenigen Damen) der Seekommunikation. Und wir können uns fragen, ob das Internet nicht bald den Briefträger überflüssig macht und wie dessen Feature einst klingen wird.
(Dradio Kultur, 7.7.2012, 0:05 - 3:00 Uhr)

Ein verletzter Hund entpuppt sich als intelligenter Alien namens Pochi (!) vom Planeten Wau. Der nimmt seine menschlichen Retter mit ins All auf eine Reise, wo noch kein Mensch vorher gewesen ist. Das Anime Welcome to the Space Show lässt sich am einfachsten beschreiben als familienfreundliche Mashup-Variante von Simpsons-Halloween- und allen South-Park-Folgen, die mit Weltraum und Aliens zu tun hatten. Getreu dem Motto, dass im Weltraum jede schräge Idee umgesetzt werden kann.
(Super RTL, 8.7.2012, 20:15 - 22:55 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: http://www.golem.de/guckt/GoGu_20120702.ics
Dauerlink: http://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 1.7.2012 gegen Mitternacht.)


onny 30. Jun 2012

die tipps sprechen mir voll zu, danke dafür. schade dass man euch nicht flattrn kann und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w)
    Elsner Elektronik GmbH, Gechingen
  2. Test Engineer (m/w) Software / Firmware
    DÜRR DENTAL AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Business Analyst (m/w)
    Zurich Service GmbH, Bonn
  4. Teamleiter (m/w) Bedienerführung & Prozess-Software
    Synatec GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

  2. Linux 3.13

    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

  3. Klötzchen

    Dänemark in Minecraft nachgebaut

  4. Netcat

    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

  5. Haswell Refresh

    Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz

  6. Golem.de programmiert

    BluetoothLE im Eigenbau

  7. Netzneutralität

    USA wollen Überholspur im Internet erlauben

  8. Skylanders Trap Team

    Gefangen im Echtweltportal

  9. Drohnenmusik

    Let's Robo 'n' Roll

  10. Lumina

    Neuer Qt-Desktop für PC-BSD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


    •  / 
    Zum Artikel