Golden Spike: 40 Jahre alter Trick
Golden Spike: 40 Jahre alter Trick (Bild: Golden Spike)

Golden Spike Privatunternehmen will Mondflüge anbieten

Ehemalige Nasa-Mitarbeiter haben ein privates Raumfahrunternehmen gegründet. Es will kommerzielle Flüge zum Mond durchführen. Der Preis macht das jedoch zu einem exklusiven Vergnügen.

Anzeige

Golden Spike ist ein neues Unternehmen, das kommerzielle Reisen ins All anbieten will. Allerdings übertrifft das Angebot des US-Unternehmens das der Konkurrenten bei weitem: Das US-Unternehmen will Touristen auf den Mond fliegen.

Golden Spike wolle bereits vorhandene Technik nutzen, um zwei Personen auf den Mond zu befördern, erzählte Alan Stern, einer der Gründer, der Tageszeitung Washington Post. "Der Trick ist 40 Jahre alt. Und wir wissen, wie er geht."

Ehemalige Nasa-Mitarbeiter und Prominente

In der Tat: Stern ist ein ehemaliger hochrangiger Mitarbeiter der US-Raumfahrtbehörde Nasa. Und er ist nicht der einzige: Aufsichtsratsvorsitzender ist Gerry Griffin, ehemaliger Chef des Johnson Space Center und schon am Apollo-Programm beteiligt. Dabei sind auch unter anderem der ehemalige Spaceshuttle-Kommandant Jeff Ashby, weitere Raumfahrtspezialisten sowie diverse Prominente wie der US-Politiker Newt Gingrich und Esther Dyson.

Golden Spike will Raketen und Kapseln einsetzen, die bereits im Einsatz oder in der Entwicklung sind. Eine Möglichkeit könnte die Kombination aus Falcon-Trägerrakete und Raumkapsel Dragon von SpaceX sein. Diese hat sich in diesem Jahr bereits auf zwei Flügen zur Internationalen Raumstation (ISS) bewährt. Der ehemalige Leiter des Dragon-Entwicklungsprogramms, Max Vozoff, gehört dem Direktorium von Golden Spike an. Es gibt aber noch weitere private Raumfahrtunternehmen, etwa Orbital Sciences. Lediglich das Landefahrzeug sowie die Raumanzüge müssten entwickelt werden.

Zwei Mann zum Mond

Zwei Personen will Golden Spike jeweils zum Mond fliegen. Sie sollen allein in der Kapsel sitzen, die von der Erde aus ferngesteuert wird. Um das Jahr 2020, so der Plan, soll der erste Flug zum Mond starten.

Ganz günstig wird das Vergnügen jedoch nicht: 1,5 Milliarden US-Dollar soll ein Flug kosten, also 750 Millionen pro Passagier. Zum potenziellen Kundenkreis zählt Golden Spike entsprechend nicht unbedingt Privatpersonen, sondern Länder, die kein eigenes Mondfahrtprogramm auflegen können oder wollen - politische Befindlichkeiten inklusive: Golden Spike schließe China sowie Länder, denen die USA per Gesetz den Zugang zu Technik verwehrt, die militärisch genutzt werden kann, als Kunden aus, sagte Stern.


Komischer_Phreak 10. Dez 2012

Helium 3. Einfach mal schlaulesen.

ianmcmill 10. Dez 2012

Ich denke der Topicstarter meinte, was wollen "Länder die sich kein eigenes...

divStar 09. Dez 2012

Nicht alle waren damals so wie jetzt :P.

Anonymouse 07. Dez 2012

Gibt nur One Way Tickets.

AlexanderSchäfer 07. Dez 2012

Warum soll China bitte ein US Unternehmen dafür bezahlen, dass sie einen Chinesen auf den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Projektleiter / Scrum Product Owner (m/w)
    Hohenstein Institute, Boennigheim bei Heilbronn
  2. Ingenieur als Software- / Systementwickler für Applikationen in der Sicherheitstechnik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Heidesheim (bei Mainz)
  3. Interaktionsdesigner/-in für Bedien- und Anzeigekonzepte
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Prüfsoftwareentwickler (m/w) - LabView
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Call of Juarez: Gunslinger [PC Code - Steam]
    2,55€
  2. NEU: Deals und Blitzangebote zur Gamescom
    (u. a. Sennheiser PC 320 Gaming Headset, Logitech G502 Gaming Maus)
  3. NEU: Über 700 Top-Filme & Serien reduziert
    (u. a. Planet der Affen Revolution 8,97€, Terminator 1 8,97€, Titanic 6,97€, Das Schweigen...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dota 2

    Wer wird neuer Dota-Millionär?

  2. Macbooks

    IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac

  3. Xperia M5 und C5 Ultra

    Sonys Angriff auf die Mittelklasse

  4. Virtual Reality

    Strategien gegen Übelkeit

  5. Juke

    Film-Streaming-Flatrate bei Media-Saturn künftig möglich

  6. Anonymisierung

    Weiterer Angriff auf das Tor-Netzwerk beschrieben

  7. Internet

    Unitymedia senkt die Preise

  8. TempleOS im Test

    Göttlicher Hardcore

  9. Ermittlungen gegen Netzpolitik.org

    Mehrere Ministerien wussten Bescheid

  10. Enlighten

    BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  2. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  3. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  2. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp
  3. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen

  1. Re: "bisher höchste Preisgeld der Dota-2-Geschichte"

    JP | 05:09

  2. Re: Erde an Windows-Lemminge (inkl. Golem)! Bitte...

    SoniX | 04:09

  3. Re: Hololens mit kleinem "Field of View"

    Stahlreck | 04:07

  4. Re: Linux ist der perfekte Nachfolger

    themario | 03:59

  5. Re: Hat jemand Tips zu Alternativen?

    Aslo | 03:07


  1. 19:36

  2. 19:03

  3. 17:30

  4. 17:00

  5. 15:41

  6. 13:59

  7. 12:59

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel