Abo
  • Services:
Anzeige
Gnome 3.10 ist erschienen.
Gnome 3.10 ist erschienen. (Bild: Gnome)

Appstream-Appstore für Gnome

Anzeige

Auch in der mittlerweile sechsten stabilen Version von Gnome3 hat das Designteam neue Kernanwendungen im Stil der Gnome-Shell integriert. Den neuen Gnome-Apps fehlen teils jedoch wichtige und notwendige Funktionen, weshalb diese auch als Vorschauen veröffentlicht werden. Das ist für die Gnome-3-Apps eine übliche Vorgehensweise des Projekts, um eine Ablösung der alten Anwendungen langsam zu vollziehen und Nutzer so nicht zu einem radikalen Umbruch zu zwingen.

Ein Softwarecenter außerhalb von Ubuntu

Eine dieser neuen Apps ist Software, die auf dem Appstream-Projekt aufbaut. Letzteres wurde Anfang 2011 angekündigt, mit dem Ziel, eine Infrastruktur zu schaffen, die einerseits die Installation von Anwendungen vereinfacht und andererseits die Installation unter Linux-Distributionen vereinheitlichen sollte. Mit Software steht Linux-Nutzern nun also eine Art Appstore außerhalb von Ubuntu bereit, der zudem in vielen Distributionen einsetzbar ist, da es auf Appstream basiert.

  • Die Gnome-Shell unter Wayland (Screenshots: Sebastian Grüner/Golem.de)
  • Die Gnome-Shell unter Wayland
  • Die Gnome-Shell unter Wayland
  • Software Startseite
  • Überblick über installierte Anwendungen
  • Kategorien-Suche
  • Schlagwortsuche
  • Aktualisierungen samt Beschreibung
  • Musikalbenübersicht
  • Künstlerüberischt
  • Titelübersicht
  • Der eigentliche Player am unteren Fensterrand
  • Darstellung der Dateien bei fehlenden Plugins
  • Gnome-Maps-Suche ...
  • ...und Darstellung
  • Fotos-Übersicht
  • Albenansicht
  • Einstellungen
  • Das neue Statusmenü
  • Der Hintergrund für den Sperrbildschirm lässt sich nun auswählen.
  • Die Onlinekonten unterstützen auch die Protokolle des Telepathy-Frameworks.
  • Die neuen Displayeinstellungen
  • Die automatische Zeitzonenwahl
Software Startseite

Die wichtigsten Funktionen - das Installieren, Aktualisieren und Entfernen von Anwendungen - sind sehr einfach und funktionieren problemlos. Nutzer können Anwendungen über die Suchfunktion oder über Kategorien wie in einem Katalog durchsuchen. Außerdem gibt es sogenannte Featured Apps, die prominent auf der Startseite vertreten sind.

Einige geplante Funktionen fehlen der neuen Softwareanwendung jedoch noch. Erst wenn Bewertungen, Kommentare und das Hinterlegen von Screenshots möglich sind, ist Software auch tatsächlich mit bereits existierenden Appstores anderer Plattformen vergleichbar.

Darüber hinaus ist es anders als mit der bisherigen Packagekit-Oberfläche mit Software nicht mehr vorgesehen, einzelne Bibliotheken oder Ähnliches zu installieren. Denn zum Erstellen der notwendigen Appstream-Daten werden, zumindest in Fedora, die .desktop-Dateien der Pakete nach bestimmten Kriterien wie Icons oder Beschreibungen durchsucht, was dazu führt, dass etwa einige Kommandozeilen-Tools ausgelassen werden.

 Gnome 3.10 angesehen: Wayland und Apps für NeugierigeMusik ohne Playlist 

eye home zur Startseite
TheUnichi 27. Sep 2013

...hat ja gar keinen Startknopf....

Benjamin_L 27. Sep 2013

Man muss es einfach mal länger benutzen. Ich will nicht mehr zurück.

Fairy Tail 26. Sep 2013

Wozu braucht man noch minimieren, wenn es Expose und virtuelle dektops gibt? Braucht man...

Thaodan 26. Sep 2013

Also mit KDE geht das.

LG Brent 26. Sep 2013

Habe lange GNOME gerne genutzt, aber mir geht diese Inkonsistenz in Sachen Bedienung und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 329,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  2. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  3. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  4. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  5. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  6. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  7. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  8. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  9. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  10. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Snowden-Begründung kompletter Mumpitz.

    Eik | 04:52

  2. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    deadeye | 04:42

  3. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    bombinho | 04:31

  4. Re: Ist dies die Situation in der gesamtem EX...

    Golressy | 04:26

  5. Re: Dann baut man halt Schalter in die Laternen ein

    Golressy | 04:21


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel