Gmail: Google warnt Nutzer vor staatlichen Hackern
Neuer Warnhinweis in Gmail (Bild: Google)

Gmail Google warnt Nutzer vor staatlichen Hackern

Google blendet bei seinem E-Mail-Dienst Gmail künftig Warnhinweise ein, sollten die Nutzer nach Ansicht von Google durch staatliche Angriffe gefährdet sein.

Anzeige

Mit Warnhinweisen will Google besonders durch Angriffe von staatlicher Seite gefährdete Nutzer warnen. Wird der Hinweis angezeigt, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass ein Angriff stattgefunden hat, sondern dass der jeweilige Nutzer nach Ansicht von Google ein Ziel für Phishing oder Malware ist. Betroffene Nutzer sollten ihren Gmail-Account umgehend absichern.

  • Neuer Warnhinweis bei Gmail
Neuer Warnhinweis bei Gmail

Google rät dazu, in einem solchen Fall sofort das Passwort zu ändern, Googles Zwei-Faktor-Verifikation zu aktivieren sowie Betriebssystem, Browser, Plugins und andere Programme auf den aktuellen Stand zu bringen.

Die Hinweise bedeuten ausdrücklich nicht, dass Googles System intern kompromittiert oder angegriffen wurde. Google will aber nicht verraten, welche Hinweise ausgewertet werden, um staatlichen Angreifern die Umgehung nicht zu vereinfachen.


Endwickler 06. Jun 2012

Zuerst muss staatliche Software auf deinen Rechner kommen und DANACH, wenn der staatliche...

Charles Marlow 06. Jun 2012

Und nicht nur, weil sie (oft) nicht wissen, was sie tun.

mb79 06. Jun 2012

Ich werde fast bei jedem Login aufgefordert meine Mobilfunknummer zu hinterlegen. Den...

Andy Y 06. Jun 2012

Heute ist doch gar kein Freitag ... und Fish is auch noch keiner da. Also wenn manche...

Kommentieren



Anzeige

  1. Support-Spezialist / Technologieberater (m/w) Virtualisation
    Microsoft Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Application Engineer Test Systems (m/w)
    MAHLE Powertrain GmbH, Stuttgart
  3. Software-System-Architekt & -Entwickler (m/w) für komplexe Server-Lösungen
    CeTEC GmbH & Co KG, Oberhaching (München-Süd) oder Rosenheim (Oberbayern)
  4. Software Lead Architekt (m/w) - Group Electronics & Motors -
    WILO SE, Dortmund

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel