Abo
  • Services:
Anzeige
Gmail-App für Android hat einige neue Funktionen erhalten.
Gmail-App für Android hat einige neue Funktionen erhalten. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Gmail für Android: Direkt aus dem Benachrichtigungsbereich E-Mails beantworten

Gmail-App für Android hat einige neue Funktionen erhalten.
Gmail-App für Android hat einige neue Funktionen erhalten. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Google hat seine Gmail-App für Android aktualisiert und eine Reihe neuer Funktionen integriert, mit denen die Nutzung des E-Mail-Dienstes komfortabler sein soll. Viele der Neuerungen gibt es aber nur für neuere Android-Versionen.

Mit der neuen Gmail-Version können Android-Nutzer direkt über den Benachrichtigungsbereich des Betriebssystems auf eingegangene E-Mails reagieren. Es gibt die Möglichkeit, auf eine E-Mail zu antworten oder sie zu archivieren. Damit soll die Nutzung von Gmail komfortabler werden. Diese Funktion gibt es aber nur für eine Minderheit der Android-Nutzer, denn Google setzt dafür mindestens Android 4.1 voraus.

Anzeige

Laut Googles aktueller Erhebung erhalten derzeit also nur 16,5 Prozent der Android-Geräte diese Neuerung. Die übrigen Android-Geräte am Markt verwenden noch eine ältere Android-Version.

Verbesserte Suchfunktion

Die zweite Neuerung können deutlich mehr Android-Nutzer verwenden, auch wenn weiterhin die Mehrzahl vorerst darauf verzichten muss, denn nur 45 Prozent der Android-Geräte haben die nötigen Voraussetzungen dafür. Für die verbesserte Gmail-Suche muss mindestens Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich installiert sein. Dann gibt es eine schnellere Suchfunktion, die auch offline genutzt werden kann. Zudem sollen bei der Suche nun bessere Vorschläge gemacht werden.

Für alle Geräte mit Android 2.2 und neueren Versionen gibt es eine neue Labels-API für Drittentwickler. Die Programmbedienung wurde nicht verbessert. Es sollen einige Geschwindigkeitsoptimierungen und Fehlerkorrekturen an der App vorgenommen worden sein.

Die neue Gmail-App für Android kann über den Play Store heruntergeladen werden. Eine einheitliche Versionsnummer gibt es nicht, weil diese je nach verwendetem Betriebssystem variiert. Wer das Update noch nicht automatisch angeboten bekommt, kann es über den Direktlink herunterladen.


eye home zur Startseite
Herr R. 20. Mär 2013

Ich habe mal in den Einstellungen gewühlt - der mäßig nützliche "archivieren" Knopf lässt...

Sharra 20. Mär 2013

Dann musst du einen eigenen Mailserver betreiben. Denn was ist, wenn dein Provider...

Sovengarde 19. Mär 2013

Zudem kann man immer noch nicht den Papierkorb leeren oder neue Labels hinzufügen.

teleborian 19. Mär 2013

Play und fDroid haben die Version 4.201 aktuell wäre wohl 4.329. Warum wird die Play...

strauch 19. Mär 2013

Schade das Google die Standard E-Mail App von Android die man für IMAP, POP oder Exchange...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  2. Porsche AG, Zuffenhausen
  3. Infokom GmbH, Karlsruhe und Bad Nauheim
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 134,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10 Anniversary Update

    Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion

  2. Quartalsbericht

    Amazon schwimmt im Geld

  3. Software

    Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar

  4. Innovation Train

    Deutsche Bahn kooperiert mit Hyperloop

  5. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  6. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  7. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  8. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  9. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  10. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Der Typ hats drauf!

    Seitan-Sushi-Fan | 03:41

  2. Re: Ohne Angabe der zu verlegenden Länge ist der...

    HagbardCeline | 03:35

  3. Re: Gut das ich das updatesystem "deinstalliert...

    Pjörn | 03:31

  4. Re: Updates lassen sehr wohl leicht deaktivieren!

    Mad_D | 03:28

  5. Re: Mit anderen Worten...

    Pjörn | 03:20


  1. 23:26

  2. 22:58

  3. 22:43

  4. 18:45

  5. 17:23

  6. 15:58

  7. 15:42

  8. 15:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel