Abo
  • Services:
Anzeige
Globalfoundries produziert AMD-Chips im 14LPP-Verfahren in der Fab 8 im US-Bundesstaat New York.
Globalfoundries produziert AMD-Chips im 14LPP-Verfahren in der Fab 8 im US-Bundesstaat New York. (Bild: Globalfoundries)

Globalfoundries: Auftragsfertiger bestätigt 14LPP-Chips für AMD

Globalfoundries hat bekanntgegeben, APUs, CPUs und GPUs für AMD im 14LPP-Verfahren zu produzieren. Erste Muster sind verfügbar - unklar bleibt, ob zuerst CPUs oder Grafikkarten erscheinen.

Der Auftragsfertiger Globalfoundries hat bestätigt, dass mehrere AMD-Produkte ihren Tape-out mit 14LPP-Fertigungstechnik hinter sich haben. Details nennt der Hersteller nicht, spricht jedoch allgemein von hochperformanter und effizienter Grafiktechnik. AMD ergänzt, das 14LPP-Verfahren werde für CPUs, für GPUs auf Grafikkarten und für APUs, also Chips inklusive GPU, verwendet. Derzeit läuft laut Globalfoundries die Vorserienfertigung mit angemessener Chipausbeute (yield). Die 14LPP-Serienproduktion startet Anfang 2016 in der Fab 8, New York.

Anzeige

LPP steht für Low Power Plus, eine auf höhere Geschwindigkeit optimierte Version von Low Power Early (LPE) - dieser Prozess wird unter anderem für Apples A9 im iPhone 6S verwendet. Beide 14-nm-FinFET-Prozesse, LPP und LPE, basieren auf einem 20-nm-Backend und ermöglichen neben einer höheren Transistor-Packdichte eine kleinere Chipfläche und eine geringere Leistungsaufnahme verglichen mit der älteren 28-nm-Technik.

  • Grafikkarten sollen doppelt so effizient werden. (Bild: AMD)
  • Zen ist die neue x86-Mikroarchitektur. (Bild: AMD)
  • Der ARM-Kern K12 wurde auf 2017 verschoben. (Bild: AMD)
  • Die neuen FX-Prozessoren basieren auf der Zen-Mikroarchitektur. (Bild: AMD)
  • Die neuen FX-Opteron basieren auf der Zen-Mikroarchitektur, zudem soll es eine sehr schnelle APU geben. (Bild: AMD)
  • Eine APU mit Zen-Kernen und einer Grafikeinheit der nächsten Generation soll im HPC-Bereich konkurrieren. (Bild: AMD)
  • Die HPC-APU soll 2017 erscheinen. (Bild: AMD)
  • Desktop- und Mobile-Roadmap für 2016 (Bild: AMD)
  • Die CPU- wie GPU-Leistung steigt und steigt. (Bild: AMD)
Grafikkarten sollen doppelt so effizient werden. (Bild: AMD)

CPUs in 14LPP-Technik, GPUs auch in 16FF+

Globalfoundries' Verweis auf Grafiktechnik könnte bedeuten, dass die ersten im 14LPP-Verfahren produzierten Chips GPUs aus der Arctic Islands genannten Grafikkartenfamilie sind. Intern sollen diese als Baffin, Ellesmere und Greenland bezeichnet werden - die ersten beiden haben unbestätigten Meldungen zufolge vor einigen Wochen ihren Tape-out absolviert. Die neuen Grafikkarten sind für das erste Halbjahr 2016 angesetzt, allerdings wird die TSMC als Fertiger mit der 16FF+-Technik ebenfalls bestimmte GPUs für AMD produzieren.

Irgendwann 2016 folgen die FX-Prozessoren (Summit Ridge) basierend auf der Zen-Architektur und mit 14LPP-Fertigung. Die APUs (Accelerated Processing Units) im 14LPP-Verfahren heißen Raven Ridge und sind erst für 2017 angesetzt. Vorher sollen noch die Modelle vom Typ Stoney Ridge erscheinen, die für Notebooks und Small-Form-Factor-Rechner gedacht sind. Vermutlich werden diese im bewährten 28-nm-Verfahren gefertigt.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 09. Nov 2015

http://www.golem.de/news/cpu-architektur-amds-zen-aehnelt-intels-haswell-1510-116670.html

DY 07. Nov 2015

100%ig. Und eine ZEN APU wird dann auch in den Nachfolgern landen, vermutlich für 4k.

Lasse Bierstrom 07. Nov 2015

Musste ich auch denken, endlich wirds mal wieder spannend! Und es gibt mal echten Wettbewerb



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. über JobLeads GmbH, Berlin
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching bei München
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. 16,99€
  3. 69,99€ (Release 31.03.)

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Schöner Zug, aber...

    Moe479 | 04:53

  2. Re: heh?

    Moe479 | 04:41

  3. Re: Bringt mich auf eine Idee

    mdxdave | 04:36

  4. Re: Auskühlen ist keine gute Idee. Cloud...

    Vögelchen | 04:32

  5. Re: Darf man eigentlich urheberrechliches...

    mdxdave | 04:30


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel