Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Willy.tel
Technik bei Willy.tel (Bild: Willy.tel)

Glasfasernetz: Hamburg soll offenes Stadt-WLAN von Willy.tel erhalten

Technik bei Willy.tel
Technik bei Willy.tel (Bild: Willy.tel)

Jeweils 24 Stunden gratis sollen die Hamburger das WLAN in der Innenstadt nutzen können. Netzbetreiber Willy.tel biete 1.300 Kilometer Glasfaser in Hamburg und Umgebung, um jeden Access Point mit 1 GBit/s anzubinden.

Anzeige

Der Hamburger Senat will in Kooperation mit dem Kabelnetzbetreiber Willy.tel und öffentlichen Einrichtungen spätestens ab 2016 die gesamte Innenstadt flächendeckend mit WLAN versorgen. Das berichtet das Hamburger Abendblatt. Das Netz sei kostenlos für alle und soll rund um die Uhr verfügbar sein. Der Provider wolle mehrere Millionen Euro investieren und rund 7.000 Access-Points in der Innenstadt errichten. Willy.tel gehört zur Thiele Unternehmensgruppe mit rund 95 Mitarbeitern.

Die Deutsche Telekom und Kabel Deutschland bieten in Hamburg bereits teils kostenfreie Zugänge an.

"Wir könnten sofort loslegen", sagte Willy.tel-Geschäftsführer Bernd Thielk Golem.de. Die Firma erhofft sich von dem Netz einen großen Werbeeffekt.

Das Familienunternehmen habe zusammen mit einem anderen Unternehmen 1.300 Kilometer Glasfaser in Hamburg und Umgebung verlegt, erklärte Thielk. Daher könne jeder Access Point mit 1 GBit/s angefahren werden. Durch das durchgängige Glasfasernetz sei eine homogene Ausleuchtung möglich. Später sei die Beteiligung anderer Unternehmen als Weiterverkäufer angedacht, erklärte Thielk Golem.de.

Nötig sei die Genehmigung der Politik, um die Access Points an Licht- und Ampelmasten aufhängen zu können. Kunden müssten ihre Mobilfunknummer übermitteln und erhielten einen Zugangscode, um das Netz 24 Stunden gratis zu nutzen. Danach müsse für den Zugang bezahlt werden. Möglich seien dann auch Wochenkarten, so Thielk.

Willy.tel-Kunden sollen eine dauerhaft verschlüsselte Verbindung erhalten. Willy.tel würde keine Kundendaten verkaufen, betonte der Geschäftsführer.

Die Hochbahn verhandele mit dem Norderstedter Unternehmen Wilhelm.tel, das mit Willy.tel kooperiert, über eine WLAN-Versorgung der U-Bahn-Haltestellen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 20. Nov 2014

Also meiner Auffassung nach bedeutet ein Branding primär erstmal eine Veränderung (nicht...

Paule 19. Nov 2014

Offen? Eher nein, denn man muss sich per Handy identifizieren. Also so wie bei allen...

Anonymer Nutzer 19. Nov 2014

Telefonnummern Übermittlung, nur um 24 Stunden lang surfen zu können? Wo ist denn das ein...

SylvanasWindläufer 19. Nov 2014

+1 Wenn jetzt noch jm. Wlan sendet verstopft er die Kanäle!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Robert Bosch GmbH Geschäftsbereich Power Tools (PT), Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: Ein vom Provider gemanagter Router hat mehr...

    Niaxa | 22:24

  2. Re: Eigenproduktion

    Squirrelchen | 22:18

  3. Re: Netflix internationaler als Amazon?

    Squirrelchen | 22:14

  4. Re: Golem.de emails in den BND Leaks

    Majin23 | 22:11

  5. Re: Adobe - Die Fabrik der Sicherheitslücken

    DetlevCM | 22:10


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel