Giphy.com
Giphy.com (Bild: Golem.de)

Giphy Neue Suchmaschine für GIF-Bilder

Google zeigt in seinen Ergebnissen keine Dateien im GIF-Format an. Wer nach den animierten Bildern suchen möchte, kann jetzt die spezialisierte Suchmaschine Giphy verwenden.

Anzeige

Eine sehr spezielle Marktnische will die neue Suchmaschine Giphy.com ab sofort bedienen. Sie hat sich auf die Suche und das Sammeln von Bildern im GIF-Format spezialisiert. Das Angebot ist nach Rubriken wie Star Wars, Harry Potter oder Fashion sortiert und soll im Laufe der Zeit weiter ausgebaut werden.

Das Graphics Interchange Format (GIF) wurde 1987 von dem längst eingestellten Onlinedienst Compuserve erfunden. Noch immer ist es eine der einfachsten Arten, datensparend kleine Animationen auf Webseiten einzubinden. In der Bildersuche von Suchmaschinen wie der von Google tauchen Bilder in dem Format seit einiger Zeit nicht mehr auf.


ichbinsmalwieder 13. Feb 2013

"genauso einfach zu nutzen ist" - FAIL.

icarus 13. Feb 2013

+1

TC 11. Feb 2013

vllt würde bei ner Seite voller Gifs alles elendlich krepieren was keine aktuelle CPU und...

Endwickler 11. Feb 2013

Animierte Smileys vielleicht? -> http://www.smileygarden.de/

nagato 11. Feb 2013

Du brauchst es nicht, demzufolge braucht es natürlich keiner. Ist es nicht vielleicht...

Kommentieren


Giga Tags / 10. Feb 2013

#Netznews im Überblick – Teil 6



Anzeige

  1. Python Developer (m/w)
    Mackevision Medien Design GmbH, Stuttgart
  2. Teamleiter Systementwicklung Hilfesysteme (m/w)
    ADAC e.V., München
  3. IT-Projektkoordinator/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. Linux Firewall Supporter (m/w)
    OctoGate IT Security Systems GmbH, Paderborn

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Crucial MX100 256GB zum Bestpreis bei Redcoon
    95,50€
  2. Samsung Ultra-HD-Monitor U28D590D
    339,00€ inkl. Versand über Redcoon
  3. NEU: Raidmax Blackstorm Green
    64,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Music Key

    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

  2. Privatsphäre im Netz

    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

  3. The Witcher 3 angespielt

    Geralt und die "Mission Bratpfanne"

  4. Onlinehandel

    Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen

  5. Jessie

    Erster Release Candidate für neuen Debian-Installer

  6. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ soll Open Source werden

  7. Mobilfunk

    O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

  8. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  9. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"

  10. Dobrindt

    A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

    •  / 
    Zum Artikel