Abo
  • Services:
Anzeige
Die aktuellen Macbook Air sind im WLAN-Betrieb nur mit Windows schnell.
Die aktuellen Macbook Air sind im WLAN-Betrieb nur mit Windows schnell. (Bild: Apple)

Das Macbook Air arbeitet unter Windows 8 schneller

Anzeige

Ars Technica bestätigt die Werte des neuen Macbook Air. Hier sind netto nur knapp 22 MByte/s (176 MBit/s netto) möglich gewesen. Wie Ars Technica herausfand, ist es kein Hardwareproblem. Mit Windows 8 wurden deutlich höhere Wert per SMB/CIFS erreicht. Die Werte sind mehr als doppelt so hoch wie SMB-Transfers unter Mac OS X. Hier erreicht das Macbook Air 47,26 MByte pro Sekunde (378,08 MBit/s). Unter Windows sind SMB-Transfers zwar prinzipiell schneller als unter Apples Betriebssystem, allerdings nicht in diesem Maße.

Laut Anandtech hilft bei den Problemen auch die Vorversion der nächsten Mac-Betriebssystemgeneration nichts. Zumindest die erste Beta von Mavericks alias OS X 10.9 ist nicht schneller als das ausgelieferte Betriebssystem.

Verglichen mit dem alten Macbook Air ist das neue Modell allerdings deutlich schneller. Ars Technica erreicht per SMB maximal 12,75 MByte/s (102 MBit/s) mit dem 2012er Modell und damit nur die Hälfte dessen, was das neue Modell derzeit kann. Die Apple-Werbung nennt allerdings andere Werte: "Wenn du dich über eine 802.11ac-Basisstation wie dem neuen Airport Extreme oder der Airport Time Capsule verbindest, erlebst du bis zu 3x schnelleres WLAN als mit der vorherigen Generation", heißt es dort. Dass der Besitzer dafür jedoch erst Windows installieren muss, erwähnt Apple nicht.

Vereinzelt Probleme mit der WLAN-Stabilität

Neben reinen Durchsatzproblemen mit 802.11ac, die Apple durch eine Optimierung der Software beheben könnte, gibt es noch ein Problem mit der Stabilität der WLAN-Verbindungen. Wie 9to5mac berichtet, untersucht Apple gerade die Vorfälle und lässt über den Support betroffene Geräte austauschen, damit diese untersucht werden können. Einzelne Geräte haben offenbar unabhängig von den Durchsatzproblemen Schwierigkeiten, die Verbindung aufrechtzuhalten.

Unklar ist derzeit, ob es sich um ein Hardwareproblem oder ein Softwareproblem handelt. Bei einigen Nutzern hilft zeitweise ein Neustart des Rechners.

 Gigabit-WLAN: Mac OS X hat Probleme mit 802.11ac

eye home zur Startseite
Neuro-Chef 27. Jun 2013

Apple ist vollkommen verrückt..^^ http://www.maxrev.de/files/2012/02...

Smartcom5 26. Jun 2013

Jaja, als es noch n-Draft hieß Ach komm, es war seitens Apple nicht ganz...

niklasR 26. Jun 2013

Wollen wir nicht noch ein paar Layer runtergehen? Ganz im Ernst, ich glaub zwar was da...

Lala Satalin... 26. Jun 2013

Das kann ich nur umgekehrt sagen. Saß mal an einem MAC. Aber das ist immer auch eine...

Kernschmelze 26. Jun 2013

Kurze Antwort: NEIN!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. COMPO Expert GmbH, Münster
  3. über berg-it projektdienstleistungen GmbH, Nürnberg
  4. Power Service GmbH, Köln, Leverkusen, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)

Folgen Sie uns
       


  1. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  2. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  3. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  4. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  5. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  6. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten

  7. Videocodecs

    Netflix nutzt VP9-Codec für Offlinemodus

  8. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  9. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht

  10. Telekom

    1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: AirPods

    _j_b_ | 15:05

  2. Manipulation erkennen

    /mecki78 | 15:04

  3. Re: Und dann ist es vorbei ...

    logged_in | 15:04

  4. Das gibtsdoch schon lange....

    bernstein | 15:02

  5. Re: Helikopter-App

    Sascha Klandestin | 15:00


  1. 15:05

  2. 14:54

  3. 14:50

  4. 14:14

  5. 14:00

  6. 13:56

  7. 13:30

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel