Ghost in the Shell Stand Alone Complex als Vorlage für einen Onlineshooter

Die Anime-TV-Serie "Ghost in the Shell: Stand Alone Complex" wird erneut Basis eines Shooters, diesmal eines Onlineshooters für PC. Mit Stand Alone Complex Online versucht sich die Nexon-Tochter Neople Inc. an dem Cyberpunk-Universum von Masamune Shirow.

Anzeige

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Online soll ein neuer Online-Ego-Shooter vom koreanischen Entwicklerstudio Neople Inc. heißen. Die Nexon-Tochter lässt sich dafür von der 2002 veröffentlichten Fernsehserie Ghost in the Shell: Stand Alone Complex inspirieren. Stand Alone Complex Online soll 2014 für PC fertig werden und neben Schießereien mit Cyborgs auch Hackingaufgaben beinhalten.

Für Stand Alone Complex Online haben sich Nexon und Neople von Kodansha die Rechte am TV-Vorbild gesichert. In einer Pressekonferenz in Japan haben die Produzenten laut der japanischen Website Onlinegamer angegeben, dass der Egoshooter das passendste Genre sei, um die Stimmung der Geschichte wiederzugeben.

 
Video: Ghost in the Shell Stand Alone Complex - erste Folge

Zudem sei es verlockend, ein Spiel mit der Originalstory und den Helden von Ghost in the Shell zu machen. Charaktere aus der ursprünglichen Geschichte werden offenbar als spielbare Cyborgs im Spiel auftauchen, die ihre Körper umbauen können, um die Kampfkraft zu steigern. Spieler sollen aus neun Charakteren auswählen können.

Cyborg-Spieler und ihre Bots

Mit den spinnenähnlichen Tachikomas, intelligenten und bewaffneten Begleitrobotern, soll Stand Alone Complex Online zudem ein neues Konzept von gemeinsamem Kampf mit Bots bieten. Die durch das Hacken erworbenen Informationen könne der Spieler mit seinen Teamkollegen in Teambattles einsetzen. Es wird PvP-(Player-vs.-Player-) und PvE-Kämpfe (Player vs. Environment) geben.

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Online soll in der ersten Hälfte des Jahres 2014 erscheinen. Neople hat bereits Erfahrung mit Onlinespielen. Das Unternehmen gibt an, mit Dungeon Fighter und Cypers weltweit 400 Millionen Nutzer zu haben. Der Free-to-Play-Spiele-Publisher Nexon ist unter anderem durch Spiele wie Mape Story bekannt.

Nicht das erste Spiel zur Serie

Stand Alone Complex Online ist nicht der erste Shooter auf Basis der Anime-Serie. Die Entwickler von Cavia veröffentlichten ihren Shooter Ghost in the Shell: Stand Alone Complex im Jahr 2004 für die Playstation 2 (PS2). 2005 folgte eine PSP-Version des Spiels. Außerdem gab es vorher schon ein Playstation-1-Spiel zum ersten Ghost-in-the-Shell-Film und den Mangas rund um das Cyberpunk-Universum von Masamune Shirow.

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex zählt zu beliebtesten Erwachsenen-Animes, die Handlung ist im Jahr 2030 angesiedelt - das passt zwar zeitlich zwischen die beiden Ghost-in-the-Shell-Spielfilme, die Serie ist aber dennoch unabhängig davon. 2004 wurde die TV-Serie mit einer zweiten Staffel mit Namen Ghost in the Shell: S.A.C. 2nd GIG fortgesetzt. Für 2013 ist mit Ghost in the Shell: Arise eine Miniserie aus vier 50 Minuten langen Filmen angekündigt - im Rahmen der öffentlichen Vorstellung in dieser Woche wurde auch Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Online erstmals erwähnt. Einige Ghost-in-the-Shell-Fans sind jedoch unter anderem unglücklich darüber, dass Kenji Kamiyama nicht mehr der Regisseur ist.


TTX 17. Feb 2013

Also meine Lieblings sind: FairyTail Sword Art Online Accel World Full Metal Alchemist...

frostbitten king 14. Feb 2013

:evil

frostbitten king 14. Feb 2013

Uh .. http://assets.diylol.com/hfs/062/003/4f8/resized/bitch-please-meme-generator-bitch...

jbrown 14. Feb 2013

Dann würde ich den Korrekturstift gleich nochmal zücken und aus dem "Mape Story" ein...

Khazar 14. Feb 2013

So siehts aus und "Crunchyroll" ist inzwischen ein richtig fetter Streaming-Anbieter von...

Kommentieren



Anzeige

  1. Bauingenieur / Bauingenieurin bzw. Bauinformatiker / Bauinformatikerin
    Ed. Züblin AG, Stuttgart
  2. Immobilienkaufmann / -frau
    DOMUS Software AG, Ottobrunn
  3. SAP Basis Administrator (m/w)
    WSW Software GmbH, Krailling (bei München)
  4. Web & Mobile Applications Developer (m/w)
    Maenken Kommunikation GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  2. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  3. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  4. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  5. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  6. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  7. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  8. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  9. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden

  10. Samsung

    Topsmartphone mit Tizen kommt im Sommer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart Highway: Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume
Smart Highway
Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume

Auf einer Straße in den Niederlanden ist die Fahrbahnmarkierung mit einer luminiszenten Farbe aufgemalt worden. Die Straßenbemalung ist Teil eines Projekts zu einer intelligenten Straße.

  1. Facebook und Nasa Internetzugang mit Drohnen, Satelliten und Laser
  2. Abwehrsystem Music Israelische Flugzeuge erhalten Laserabwehr gegen Raketen
  3. Internet.org Facebook soll Übernahme von Drohnenhersteller planen

Display Scanout Engine: Xbox, streck das Bild!
Display Scanout Engine
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

    •  / 
    Zum Artikel