Abo
  • Services:
Anzeige
JVA Tegel
JVA Tegel (Bild: JVA Tegel)

Gespiegelt: Berlin will Häftlingen kontrollierten Internetzugang geben

Berlin will als erstes Bundesland Internet für Häftlinge zulassen. Dabei werden die Inhalte aus Sicherheitsgründen komplett auf abgeschotteten Anstaltsservern gespeichert.

In Berlin sollen Häftlinge einen kontrollierten Zugang zum Internet bekommen. Das sieht ein Antrag der rot-schwarzen Koalition vor, der am Mittwoch in den Rechtsausschuss eingebracht werden soll, wie eine Sprecherin der Justizverwaltung sagte. Sie bestätigte damit einen Bericht der Berliner Morgenpost. Das Pilotprojekt sei noch in einer sehr frühen Phase, sagte die Sprecherin.

Anzeige

Einige Strafgefangene sollen "unter Beachtung der besonderen Sicherheitserfordernisse des Justizvollzuges" zuvor ausgewählte Seiten nutzen dürfen, die der Resozialisierung dienen. Dazu gehören dem Bericht zufolge Angebote von Fortbildungseinrichtungen, Seiten der Arbeitsagentur, Wohnungsportale, Nachrichtenseiten oder Wikipedia.

Die Inhalte sollen laut dem Antrag der SPD (PDF) den Gefangenen aus Sicherheitsgründen nicht live zugänglich gemacht werden, sondern durch regelmäßige Spiegelung auf Anstaltsservern. Geprüft werden soll, ob "Internettelefonie und ein begrenzter E-Mail-Austausch mit zugelassenen Empfängern" außerhalb der Justizvollzugsanstalt möglich ist.

Hasso-Plattner-Institut beteiligt

Wenn das Abgeordnetenhaus dem Antrag zustimmt, wäre Berlin laut Berliner Morgenpost das erste Bundesland, das Gefangenen die Internetnutzung ermöglicht.

Ein vom Senat im Jahr 2015 veranlasstes und von der Universität Potsdam durchgeführtes Projekt hätte ergeben, dass es Gefangenen nicht in erster Linie um einen Zugang zum Internet ginge, sondern dass sie in "zeitgemäßer Form auch in der Anstalt auf elektronischem Weg kommunizieren wollen". In einem Pilotprojekt soll untersucht werden, welche technischen Lösungen der Justizvollzug brauche, "um bei einem Minimum der Gefährdung Dritter ein Maximum an Nutzung elektronischer Medien durch Gefangene auch außerhalb des Internets zu ermöglichen". Das Projekt soll dabei Aspekte der Fort- und Weiterbildung der Gefangenen und das Übergangsmanagements in den Blick nehmen.


eye home zur Startseite
DrWatson 08. Mär 2016

Die Rechnung möchte ich sehen.

Moe479 07. Mär 2016

Wobei doch die Einschränkung in der Kommunikation an sich ein Teil der Strafe, wenn nicht...

wizzla 07. Mär 2016

Ich hoffe blöd.de wird dann nur mit Werbe Pop-Up gespiegelt, sonst gibt es richtig ärger...

TheBigLou13 07. Mär 2016

Ist bereits vorgekommen - mir ist leider der Name entfallen, aber vor circa 3 Jahren kam...

TheBigLou13 07. Mär 2016

So sehr man auch darüber grinsen muss - ich wäre auch dafür. Man stelle sich mal vor, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Heidelberg
  4. Daimler AG, Stuttgart-Wangen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 29,99€
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Laserscanner für den Massenmarkt kommen

  2. Demis Hassabis

    Dieser Mann will die ultimative KI entwickeln

  3. Apple

    MacOS 10.12.3 warnt vor hohem Display-Energiebedarf

  4. Hausautomatisierung

    Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer

  5. Android Nougat

    Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV

  6. Eugene Cernan

    Der letzte Mann auf dem Mond ist tot

  7. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  8. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  9. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  10. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Fake oder grober Unfug?

    mfeldt | 09:54

  2. Re: Ich fände es besser wenn...

    lock_vogell | 09:53

  3. Re: Preis Controller

    Dwalinn | 09:52

  4. Re: Was sind den eigentlich dezentralisierte...

    DY | 09:52

  5. Re: hm Mandarin lernen

    Bujin | 09:51


  1. 10:00

  2. 09:38

  3. 08:40

  4. 08:20

  5. 08:02

  6. 07:41

  7. 18:02

  8. 17:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel